Wassersparende Pooltechnologie aus Fraham vermeidet Wasserverbrauch

Hits: 553
Robert Riedlbauer, Leserartikel, 20.04.2019 16:45 Uhr

Die Zahl der privaten Swimmingpools in Oberösterreich wächst, 60.000 private Pools bestehen derzeit bereits im Land ob der Enns. Bei Neubauten von Eigenheimen ist ein Swimmingpool heute fast schon Standard. Die wachsende Zahl der Pools stellt die Gemeinden jedes Frühjahr vor Probleme: Immer mehr Gemeinden haben mit einer Wasserknappheit zu kämpfen, die auf die steigende Anzahl der Poolbesitzer, die jedes Frühjahr zur gleichen Zeit ihre Schwimmbäder neu befüllen, zurückzuführen ist. Viele Kommunen ersuchen daher ihre Bürger dringend, ihre privaten Swimmingpools nicht zu befüllen, da das Trinkwasser knapp wird. Einige Gemeinden haben jetzt sogar eine „Pool-Steuer“ eingeführt. Ipor aus Fraham hat ein optimales Produkt entwickelt, um eine Wasserknappheit zu vermeiden. Der Pooltyp ist so konzipiert, dass das Wasser bei optimaler Wasserqualität den Winter zur Gänze über im Pool bleiben kann und somit keine Absenkung oder gar eine Neubefüllung notwendig ist. „Dadurch wird der Wasserverbrauch deutlich reduziert oder gänzlich vermieden. Pro Swimmingpool können je nach Größe bis zu 40 m³ Wasser gespart werden“, betont Geschäftsführer Georg Ritzberger. IPOR baut jetzt aufgrund der großen Nachfrage den österreichweiten Vertrieb aus.

Wenn der Pool entsprechend winterfest gemacht wird, ist über Jahre kein Absenken oder Auslassen des Poolwassers notwendig. Dadurch reduziert sich der Wasserbedarf entscheidend, eine optimale Qualität des Wassers ist durch die gute Durchströmung des Beckens und eine leistungsfähige Filteranlage gewährleistet. „In Zeiten sinkender Niederschlagsmengen und einer steigenden Anzahl an Poolbesitzern gewinnt diese Bauweise immer mehr an Bedeutung“, so Georg Ritzberger.

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



Größtes Radiomuseum Österreichs versteckt sich in Prambachkirchen

PRAMBACHKIRCHEN. Alois Steiner hat eine Leidenschaft. Der Pensionist sammelt seit 20 Jahren alte Radios. Tips hat sich in seinem Museum umgeschaut.

Pensionierte Bäuerin schreibt Kochbuch

FRAHAM. Anna Weidinger hat ein Kochbuch geschrieben. Die 72-Jährige aus Fraham versammelte alle ihre Lieblingsrezepte in einem selbstgeschriebenen Buch. Tips verlost ein Exemplar.

Naturpark Obst-Hügel-Land setzt auf Kleinveranstaltungen

ST. MARIENKIRCHEN/ SCHARTEN. Der Naturpark Obst-Hügel-Land plant für das neue Jahr. Auf Großveranstaltungen wie Kirschblütenwanderungen oder Mostkosten muss in diesem Jahr verzichtet ...

Genesener Patient bedankt sich bei seinen Rettern vom Roten Kreuz

EFERDING.  Heinz Eckerstorfer aus Linz verunglückte im Juni des Vorjahres mit seinem Motorrad in Fraham. Er wurde vom Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht. Einige Monate später besuchte ...

Tips-Wettbewerb „Young at Art“ mit fünf Preisträgern aus Eferding und Grieskirchen

GRIESKIRCHEN/ EFERDING. Die Gewinner des Tips-Kreativbewerbs „Young at Art“ stehen fest. Mehr Werke denn je wurden dieses Mal eingereicht. Auch wenn coronabedingt keine große Siegerehrung ...

Eintauchen in neue GartenWelten: Ein Garten mit dem gewissen Etwas

EFERDING/GRIESKIRCHEN. Mit klaren Formen und schlichtem Design wurde im Garten einer Familie im unteren Mühlviertel ein neuer Wohlfühlbereich mit schlichten, aber vielfältigen Elementen ...

Ein Eferdinger Fräulein und der Weg zu fairer Mode

EFERDING. Als „Fräulein Nora“ macht sich Nora Pointinger mit einem Second-Hand-Shop in der Eferdinger Innenstadt selbstständig. Tips hat die 31-jährige Jungunternehmerin zum Gespräch ...

Anwendungsfehler führt zu falscher Benachrichtigung vor Corona-Test

EFERDING. Eine falsche Benachrichtigung vor einem Corona-Test machte im Bezirk Eferding die Runde. Eine Frau wurde ohne Test darüber informiert, dass ihr Testergebnis negativ sei. Tips hat nachgefragt.  ...