In Engerwitzdorf treffen sich Kunst und Kultur aus der Region

Andreas Hamedinger Andreas Hamedinger, Tips Redaktion, 15.09.2019 18:15 Uhr

ENGERWITZDORF.  Unter der Schirmherrschaft des Kulturhauses ImSchöffl finden am Samstag, 21. und Sonntag, 22. September die Engerwitzdorfer Kulturkontraste 2019 statt.

Am Ortsplatz, im Gemeindeamt und im Kulturhaus findet am Samstag ab 14 Uhr und am Sonntag ab 10 Uhr bei freiem Eintritt ein durchgehendes, abwechslungsreiches Programm statt. Mit Konzerten namhafter Ensembles wie „Blechophon“, „Korn & Frieda“, den „Marvellous Steps“, „Bustafied“, „Hertha“ oder „Bananz & die großen Tangos“ und der Musikvereine aus dem Ort wird jeder Musikgeschmack getroffen. Daneben werden Kabarett, Tanz, Theater und Ausstellungen geboten: die Malerinnen Sabine Rameseder, Regina Schuhmayer, Elisabeth Schützenhöfer und Inge Wild sowie der Fotograf Alexander Albert Friedl präsentieren bei den Engerwitzdorfer Kulturkontrasten ihre besten Werke.

Kunst und Kulinarik

Beim Kunsthandwerksmarkt bieten mehr als 20 Kreative aus der Umgebung Schönes, Schickes und Dekoratives an. Direkt von den Künstlern kann man hier künstlerische Schmuck-Kreationen, textiles Kunsthandwerk oder liebevoll gestaltete Taschen ebenso erwerben, wie Keramik-, Glas- und Töpferarbeiten oder Holz- und Schnitzobjekte. Dass zum Kulturgenuss auch die Genuss-Kultur gehört, ist eine Binsenweisheit. Aber auch dafür haben die Engerwitzdorfer Kulturkontraste 2019 bestens vorgesorgt: Im Schmankerlzelt am Ortsplatz bieten die Engerwitzdorfer Bäuerinnen und Bauern kulinarische Köstlichkeiten an, an der Seidlbar steht die Bierkultur an erster Stelle und das Kultur-Café der Engerwitzdorfer Goldhaubenfrauen verwöhnt mit selbstgemachten Mehlspeisen. Liebhaber der Weinkultur freuen sich auf die Weinbar

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



Professionalität, Kundenzufriedenheit und Handschlagqualität aus dem Mühlviertel

HELLMONSÖDT. Bei der Firma DM-Elektrotechnik aus Hellmonsödt stehen neben Professionalität vor allem persönliche Beratung und die Zufriedenheit der Kunden an allererster Stelle.

Anton Riepl: „Es ist kein Center, es ist ein kleiner Stadtteil“

GALLNEUKIRCHEN. Ab dem 14. November feiert Anton Riepls großes Bauprojekt „One“ Eröffnung. Tips hat mit dem Unternehmer und „Schaffer“ dieses Stadtteils nicht nur über den Bau, ...

Verkehrssicherheit wird in Walding großgeschrieben

WALDING. Gerade rechtzeitig zur Herbstzeit stehen im Gemeindegebiet Walding einige wichtige Verkehrssicherungsmaßnahmen vor der Fertigstellung.

Lisa Keplinger: Bewegung und Tanzen aus Leidenschaft

BAD LEONFELDEN. Die Bad ­Leonfeldnerin Lisa Keplinger ist begeisterte Tänzerin und ­bietet vor Ort ein buntes Tanz- und ­Fitnessangebot an. Mit Tips hat sie über ihre große ...

Tips Talk: Gisela Gabauer blickt auf zehn Jahre zurück

GALLNEUKIRCHEN. Gisela Gabauer feierte vor Kurzem ihr zehnjähriges Jubiläum als Gallneukirchens Bürgermeisterin. Mit Tips hat sie nicht nur in die Vergangenheit zurückgeblickt, sondern ...

Iris und Georg Deisinger sind Nahversorger in Gallneukirchen

GALLNEUKIRCHEN. Mit einem Einkauf vor Ort spart man Zeit und Geld, denn der Weg zum nächsten oberösterreichischen Lebensmittelhändler ist nicht weit.

RepairCafe: Jubiläumsfest

GALLNEUKIRCHEN. Der Fachausschuss Schöpfungsverantwortung der Katholischen Pfarre und der Arbeitskreis Klimabündnis Gallneukirchen luden anlässlich des 20. RepairCafés zu einem Jubiläumsfest ...

Nationalratsabgeordnete gibt Einblicke in Politik

WALDING. Vor zwei Jahren noch das „Parlamentsküken“, heute ein fixer Bestandteil des Parlamentsclubs: Die 24-jährige Claudia Plakolm aus Walding zieht erneut für die ÖVP in den ...