In die Kunst eintauchen und mit Künstlern ins Gespräch kommen

Hits: 1
Ulrike Hinterkörner lädt im AtelierLebensSpuren zum Besuch ein. (Foto: Hinterkörner)
Ulrike Hinterkörner lädt im AtelierLebensSpuren zum Besuch ein. (Foto: Hinterkörner)
Michaela Primessnig Michaela Primessnig, Tips Redaktion, 14.10.2021 14:46 Uhr

REGION ENNS UMGEBUNG. Am 16. und 17. Oktober öffnen heuer wieder rund 360 Ateliers und Galerien in OÖ ihre Türen im Rahmen der „Tage der offenen Ateliers“.

Die Aktion „Tage der offenen Ateliers“ ist mehr als drei Jahrzehnte gewachsen und hat sich zu einem beliebten Kulturevent mit Tausenden von Besuchern entwickelt. Um den Durst nach heimischer Kunst heuer ein bisschen zu stillen, können die „Tage der offenen Ateliers – als eine der wenigen Kulturveranstaltungen im heurigen Herbst – durchgeführt werden. Um einen sicheren Ablauf für die Besucher, aber auch für die Kunstschaffenden zu ermöglichen, wurde ein spezieller Veranstaltungsleitfaden auf Basis der Covid-19-Regeln entwickelt.

Upcycling im Hartlauerhof

Die Caritas-Einrichtung Hartlauerhof wird die Türen zu Werkstatt und Schauraum in Asten (Bahnhofstraße 29) jeweils von 10 bis 17 Uhr aufsperren. Dort können die originellen Upcycling-Objekte, die von ehemals wohnungslosen Männern gemacht werden, bewundert und erworben werden. Bilder aus Mineralien präsentiert in der Erlenstraße 18 in Asten der Künstler Heinz Stockinger, jeweils von 10 bis 18 Uhr.

„Farben sind Gedanken des Herzens“: Nach diesem Motto lebt und arbeitet Ulrike Hinterkörner, die in ihrem kleinen, aber feinen AtelierLebensSpuren in Enns zum Besuch einlädt und ihre in den verschiedensten Lebensphasen entstandenen Bilder zeigt.

Auch in angrenzen NÖ-Gemeinden öffnen die Atelier-Türen

Auch Hubert Lehenbauer öffnet die Türen zu seinem Atelier in St. Pantaleon-Erla (Moosbachweg 3). Kunstinteressierte haben an diesen beiden Tagen Gelegenheit, einen Blick in die Schaffensräume des Acryl-Malers zu werfen und die neuesten Werke zu betrachten und zu kaufen. Im Zuge der NÖ-Tage des offenen Ateliers ist auch die Galerie ANNE..... in St.Valentin, Hauptstrasse 28 wieder geöffnet. Es gibt einen großen Bilderabverkauf wegen der anstehenden Schließung der Galerie. Mit dabei ist auch Othmar mit seinen Drechslerstücken und Edith mit  Amigurumi-Häkelkunst. Auch mit dabei ist der Instrumentenbauer Franz Schmeißl mit seiner Gitarrenwerkstatt, der auch für Livemusik sorgt.

Überblick verschaffen

Es gibt noch zahlreiche Ateliers im Bezirk Linz-Land und auch in den benachbarten Bezirken: Es lohnt sich, auf der Website www.land-oberoesterreich.gv.at/kultur reinzuschauen. Da gibt es einen Überblick. Zu den Angeboten in NÖ findet man alle Infos auf: www.kulturvernetzung.at

Kommentar verfassen



WKO Linz-Land informiert über Fragen zur Betriebsnachfolge

BEZIRK LINZ-LAND. Die WKO Linz-Land unterstützt Betriebe bei der Betriebsnachfolge und bietet einen „Nachfolge-Rechtsberatung-Sprechtag“ an.

Lichtenauer: „Wir müssem die Jungen bei uns im Ort halten“

HARGELSBERG. Christoph Lichtenauer ist seit Herbst 2020 Bürgermeister der Gemeinde Hargelsberg. Am 26. September wurde er mit einer deutlichen Mehrheit in seinem Amt bestätigt. Tips hat sich mit dem ...

Sepp Friedhuber berichtet in Asten über seine Reise durch Albanien

ASTEN. Die Naturfreunde Asten veranstalten eine DigiVision mit Sepp Friedhuber – Reise nach Albanien, Natur und Kultur.

Ennser Schützen sind auch mit der Armbrust erfolgreich

ENNS/PERG. In Perg fand vor kurzem die Landesmeisterschaft mit der Armbrust statt.

Fachausschüsse im Astener Gemeinderat wurden neu zugeteilt

ASTEN. Als erste Gemeinde im Bezirk Linz Land hat Asten schon vorige Woche die konstituierende Sitzung des Gemeinderats einberufen. Dabei erfolgte die Angelobung der neu gewählten Gemeinderäte von Bürgermeister ...

Theater Sellawie holt „Die drei Musketiere“ auf die Bühne zurück

ENNS. „Einer für alle, alle für einen“ – so lautet auch diesen Herbst wieder das Motto im Theater Sellawie. Und zwar gleich zweifach: Denn am Spielplan des Ennser Theaters steht nach der gelungenen ...

Maislabyrinth Kronstorf spendete 3.000 Euro an Verein NF Kinder

KRONSTORF. Das Maislabyrinth der Familie Forstner hatte bis 3. Oktober geöffnet. In der letzten Woche wurden alle Einnahmen für den Verein NF Kinder gespendet.

Matinee im Schloss Ennsegg

ENNS. Die kammermusikalische Konzertreihe mit der in Enns gut bekannten Sophie Neuhauser (Violine) wird heuer am Nationalfeiertag, 26. Oktober, 11.15 Uhr, mit einer Matinee im Ennser Schloss festgesetzt. ...