Römer-Rätselrallye bei der Grabungsstätte in Enns

Hits: 150
Anna Stadler Tips Redaktion Anna Stadler, 11.08.2022 09:04 Uhr

ENNS. Bei einem Tag der offenen Türe der Ausgrabungsstätte auf dem Gelände der Firma Büsscher & Hoffmann gibt es ein spannendes Programm inklusive Römer-Rätselrallye für alle Jungen und Junggebliebenen.

Seit Ende Juni graben Archäologen der OÖ Landes-Kultur GmbH und der Universität Salzburg auf dem Gelände der Firma Büsscher & Hoffmann in Lauriacum/Enns (Fabrikstraße 2). Dabei wurden die Reste von zwei Steingebäuden und zumindest einem Holz- bzw. Fachwerkbau ausgegraben. Wie bei allen Grabungen in den Siedlungszonen rund um das Legionslager Lauriacum wurden große Mengen an Keramik, Ziegeln und Tierknochen geborgen. Auch Gegenstände aus Metall wurden gefunden - darunter über 50 Münzen. Zwei kleine aber feine Highlights sind eine Goldperle und ein Schmuckstein (Gemme) mit der Darstellung eines Delphinreiters. Beim Tag der offenen Ausgrabung am Freitag, 19. August präsentiert das Grabungsteam von 14.30 bis 17.30 Uhr die Ergebnisse der Ausgrabungen.

Spannender Tag der offenen Türe

Neben einer Auswahl an Funden können Stationen zu den Themen „Bautechnik und Baumaterial in römischer Zeit“, „Vermessung vor 1800 Jahren und heute“, „Flächenheizungen in der Antike“ sowie die „Straßen der Römer – Mythos und Realität“ besucht werden. Die Vermittlungsabteilung des Museum Lauriacum organisiert außerdem eine Römer-Rätselrallye bei der Grabungsstätte für alle jungen und jung gebliebenen Besucher.

Wer dann noch mehr über die Ausgrabungen entlang der ältesten Nordumfahrung von Enns erfahren möchte, sollte sich den Donnerstag, 22. September, 19 Uhr vormerken. Da werden die Projektleiter Felix Lang (Universität Salzburg) und Stefan Traxler (OÖLKG) im Ratssaal des Museum Lauriacum über die Ausgrabungen 2015, 2018 und 2022 berichten.

Kommentar verfassen



„Wanderfalken“ beim Bürgermeister

ENNSDORF. Die Wanderrunde des Kleingartenvereins „Falkenweg“ in Ennsdorf besuchte Bürgermeister Daniel Lachmayr im Gemeindeamt. 

Mittwochwandern

ASTEN. Die Radsaison der Astner Pensionisten ist vorbei. Ab sofort sind die“ Mittwochwanderer“ wieder aktiv.

Akkordeonkonzert

ST. VALENTIN. Acht Damen laden zum Akkordeonkonzert ein und präsentieren das Akkordeon in seiner technischen und klanglichen Vielfalt am 15. und 16. Oktober im Pfarrsaal St. Valentin.

Paneum feiert fünf Jahre und Lange Nacht der Museen

ASTEN. Das Paneum feiert seinen fünften Geburtstag und lädt alle ein, mitzufeiern. Die Highlights starten bereits bei der Langen Nacht der Museen, am 1. Oktober wo neben Sonderführungen auch erstmals ...

Supervolley fiebern Saisonstart entgegen

ENNS. Am Samstag, 1. Oktober ist es soweit: der Startschuss zum 2. Bundesliga Auftakt fällt. Mit von der Partie sind die SG Supervolley OÖ. 

Entlang der Seidenstraße

ASTEN, KRONSTORF. Sepp Friedhubers Vorträge versetzen die Besucher in Staunen und infizieren sie mit Fernweh. Usbekistan, Turkmenistan und der Iran werden in seinem aktuellen Vortrag präsentiert.

Ennser Chor beim Fest der Volkskultur in Molln

ENNS. Sängerinnen und Sänger vom Singverein Enns 1919 und der Singgemeinschaft Freiheit St. Valentin repräsentierten den oberösterreichischen Arbeitersängerbund (OÖASB).

DIE „ORF-LANGE NACHT DER MUSEEN“ 2022

ENNS. Im Museum Lauriacum in Enns wartet ein spannendes Programm auf alle Nachtschwärmer inklusive Kinderprogramm ab 18 Uhr.