Schüler aus Enns und St. Florian auf den Spuren der Demokratie

Hits: 959
Rafael Haslauer Rafael Haslauer, Tips Redaktion, 31.03.2017 10:32 Uhr

ENNS/ST. FLORIAN. Bereits zum vierten Mal veranstaltete der Oö. Landtag die „Werkstatt für Demokratie in Oberösterreich“. 

Dabei hatten mehr als 400 Jugendliche eine Woche lang die Landhaus-Räumlichkeiten fest in der Hand. Schüler aus ganz Oberösterreich erforschten in vierstündigen Workshops, wie Politik und Demokratie funktionieren. „In Oberösterreich ermöglichen wir Jugendlichen mit 16 Jahren vom Wahlrecht Gebrauch zu machen. Deshalb ist es auch der Auftrag des Landtags, die Jugendlichen über Politik und Demokratie zu informieren sowie zum Mitgestalten zu animieren“, erklärt Landtagspräsident Viktor Sigl.

So wurde gearbeitet

In Workshops beschäftigten sich die Teilnehmer mit den demokratischen Strukturen, der Bedeutung der Mitbestimmung und Beteiligung sowie den Aufgaben des Landtags. Um die Teenager darüber bestens aufzuklären, standen auch Abgeordnete der Landtagsparteien den jungen Menschen Rede und Antwort. „Es ist immer wieder eine Freude mit welchem Engagement die Schüler an die Arbeit gehen, welch interessante Fragen sie stellen und so das Landhaus zu einem Ort der Begegnung machen“, betont Sigl. Mit Unterstützung der Agentur Müllers Freunde, die auch die Demokratiewerkstatt im Parlament durchführt, erarbeiteten die Schüler mit den gesammelten Informationen Beiträge, die sie in einem Film oder einer Zeitung zusammenfassten. „Unglaublich, dass in dieser kurzen Zeit solch großartige Ergebnisse entstanden sind“, ist Sigl von den produzierten Zeitungen und Filmen begeistert.

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



Ennser Fachmarkt „Let's do it“ meistert die Herausforderungen

ENNS. Landtagspräsident Wolfgang Stanek, Vizebürgermeister Rudolf Höfler und Wirtschaftsstadtrat Gregor Eckmayr (alle ÖVP) statteten dem Fachmarkt „Let's do it“ in Enns ...

Fahrradfahren in St. Valentin ist beliebt aber ausbaufähig

ST. VALENTIN. Schnell zum Bäcker, zum Bahnhof, zu Freunden oder zum Training: Kurze Wege gehen mit dem Rad besonders schnell und klimafreundlich. Dass Radfahren auch bei den Valentinern im Trend liegt, ...

Weniger Luftschadstoffe: Tempo 100-Schalthäufigkeit auf der A1 zwischen Enns West und Knoten Linz wird reduziert

ENNS. Um die Grenzwerte, die im Immissionsschutzgesetz (IG-L) festgelegt sind, zu unterschreiten, musste im Jahr 2008 an der Autobahnstrecke der A1 vom Knoten Linz bis zur Anschlussstelle Enns-Steyr ...

Ennserin importiert und vertreibt Heimtextilien aus der Türkei

ENNS. Die Ennserin Yurday Benli hat seit kurzem ihren Onlineshop „YB Homestyle“ eröffnet, über den sie handgefertigte orientalische Heimtextilien vertreibt.

Lauriacum Immobilien GmbH weist Vorwürfe der Bürgerinitiative zurück

ENNS. Die im Jänner gegründete „Bürgerinitiative gegen Beton und Bauspekulation“ wehrt sich gegen den Bebauungsplan für eine zweigeschossige Wohnanlage in der Süd­tirolerstraße ...

Forderung nach Impfpriorisierung von Pädagogen wird umgesetzt

ST. VALENTIN/NÖ. Pädagogen in Niederösterreich können sich bereits ab dem 2. März geimpft werden  – die Anmeldung ist bereits über das Anmeldesystem unter ...

Bezirksfeuerwehrkommando Linz-Land präsentiert einen neuen Sicherheitsfilm
 VIDEO

Bezirksfeuerwehrkommando Linz-Land präsentiert einen neuen Sicherheitsfilm

BEZIRK LINZ-LAND. Auf Initiative von Bezirksfeuerwehrkommandant Helmut Födermayr, Rupert Gasselseder von der FF Axberg und Chefinspektor Johann Dieplinger vom Bezirkspolizeikommando Linz-Land ...

654 Soldaten der Heeresunteroffiziersakademie musterten als Wachtmeister aus

ENNS. Am Freitag musterten 654 Soldaten der Heeresunteroffiziersakademie im Beisein von Verteidigungsministerin Klaudia Tanner (ÖVP) und Generalstabschef Robert Brieger am Sportplatz der Towarek-Schul-Kaserne ...