Fotowettbewerb des OÖ Seniorenbundes: Gewinner aus Enns prämiert

Hits: 405
SB Landesgeschäftsführer Franz Ebner, Landeskulturreferent Karl Grufeneder, Ursula Redtenbacher, Hubert Birklbauer, Max Berhuber, SB-Bezirksobfrau Josefine Richter und Landesobmann a.D. Josef Pühringer (v.l.) Foto: OÖ Seniorenbund
SB Landesgeschäftsführer Franz Ebner, Landeskulturreferent Karl Grufeneder, Ursula Redtenbacher, Hubert Birklbauer, Max Berhuber, SB-Bezirksobfrau Josefine Richter und Landesobmann a.D. Josef Pühringer (v.l.) Foto: OÖ Seniorenbund
Rafael Haslauer Rafael Haslauer, Tips Redaktion, 26.09.2019 09:30 Uhr

ENNS/OÖ. Der OÖ Seniorenbund veranstaltete anlässlich des 100-jährigen Jubiläums von Oberösterreich unter dem Titel „Unser Oberösterreich – Daheim in Oberösterreich“ einen Fotowettbewerb. In der Kategorie „Unser Oberösterreich - seine Kunst- und Kulturschätze“ erreichte Hubert Birklbauer aus Enns für das Bild „Kanaldeckel – Gipsmodell“den ersten Platz.

Zur Teilnahme eingeladen waren alle Mitglieder des OÖ Seniorenbundes sowie über 60-jährige Freunde des OÖ Seniorenbundes (Gästeklasse). Zwischen 20. November 2018 und 30. April 2019 wurden oberösterreichweit 1.362 Fotos in den vier Kategorien „Unser Oberösterreich – seine Menschen“, „Unser Oberösterreich – seine Landschaften“, „Unser Oberösterreich – seine Kunst- und Kulturschätze“ und „Unser Oberösterreich – das Zukunftsland“ eingereicht.

Pühringer beeindruckt

Alleine im Bezirk Linz-Land waren es insgesamt 86 Fotos, die eingereicht wurden. „Dieser Fotowettbewerb hat ganz klar das kreative Potenzial der Senioren gezeigt“, zeigte sich auch Landesobmann außer Dienst Josef Pühringer von den vielen Fotos beeindruckt. Die Bewertung der Fotos erfolgte durch eine Expertenjury.

Gewinner aus Linz-Land 

In der Anton Bruckner Privatuniversität in Linz fand schließlich die Prämierungsfeier für die Gewinner statt. In der Bezirkswertung für Linz-Land gab es gleich vier erste Plätze:

  • Ursula Redtenbacher aus Traun wurde für das Bild „Traunfall“, eingereicht in der Kategorie „Unser Oberösterreich – seine Landschaften“
  • Hubert Birklbauer aus Enns für das Bild „Kanaldeckel – Gipsmodell“, eingereicht in der Kategorie „Unser Oberösterreich - seine Kunst- und Kulturschätze“
  • Max Berhuber aus St. Marien für die Bilder „Kinder sind unsere Zukunft“, eingereicht in der Kategorie „Unser Oberösterreich - das Zukunftsland“ sowie „Sonnenuntergang am Schafberg“, eingereicht in der Kategorie „Unser Oberösterreich - seine Landschaften“.

Kommentar verfassen



Ennsdorf veranstaltete Babynachmittag im Gewäxhaus

ENNSDORF. Bürgermeister Daniel Lachmayr (SPÖ) lud frischgebackene Eltern mit ihren kleinen Schützlingen zu einem gemütlichen Nachmittag bei Kaffee und Plundergebäck ins Gewäxhaus ein.

Rotary Club Enns und Ensemble Rondo Solisti veranstalten Benefizkonzert im Stift St. Florian

ST. FLORIAN. Der Rotary Club Enns und das Ensemble Rondo Solisti laden zu einem Konzert im Marmorsaal des Stifts St. Florian ein, dessen Reinerlös Kindern mit seltenen Krankheiten zugutekommt.

Zeitreise durch die bewegte Geschichte St. Florians

ST. FLORIAN. Zum Tag des Denkmals gibt es in St. Florian die kostenlose Spezialführung „St. Florian – alte Pfade, frischer Wind“.

Freiwillige Feuerwehr Enns hielt ihre Vollversammlung ab

ENNS. Die Freiwillige Feuerwehr Enns konnte am 3. September die langersehnte Vollversammlung unter Einhaltung aller Corona-Schutzmaßnahmen abhalten. 

Erfahrene Vereinsspieler des ASK Tischtennis St. Valentin trainierten den Nachwuchs

ST. VALENTIN. Der ASK Tischtennis St. Valentin hielt ein mehrtägiges Trainingslager in der Sporthalle NMS Schubertviertel St. Valentin ab.

Hofkirchner gewinnt den OÖ Umweltlandespreis 2021

HOFKIRCHEN. Auf der Suche nach zukunftsfähigen Klima-Ideen schrieb das Land Oberösterreich den Umweltlandespreis 2021 erstmals als Klima-Challenge aus. Dieser Einladung sind zahlreiche Pioniere gefolgt.  ...

FPÖ Enns fordert Fachhochschule, Neos eine höhere Schule für Sozialberufe

ENNS. Nach Vorbild der Fachhochschule Hagenberg wünscht sich FP-Stadtrat Fritz Altmann auch eine Fachhochschule für Enns. Diese könnte zur Belebung der Stadt und des Wirtschaftsstandorts beitragen.

„Betreuen und Pflegen zu Hause“ - Caritas Sozialstation in St. Valentin eröffnet

Nachdem der Standort der Caritas Sozialstation Niederösterreich West - „Sankt Severin 39“ in Haidershofen zu klein wurde, machten sich Markus Lurger, Regionalleiter für Betreuen und Pflegen ...