Freiwillige Helferinnen nähten in Asten bereits über 500 Masken

Hits: 342
Thomas Lettner Thomas Lettner, Tips Redaktion, 05.08.2020 08:00 Uhr

ASTEN. In Asten haben sich freiwillige Näherinnen zusammengetan und in der Freizeit unentgeltlich Mund-Nasenschutz-Masken genäht. Die Nähaktion war bisher äußerst erfolgreich.

Die Kosten für das Material übernahm Bürgermeister Karl Kollingbaum (SPÖ). Verkauft werden diese Masken um 5 Euro pro Stück von Doris Horvath in Asten. Der komplette Erlös kommt sozialen Zwecken zugute. Bisher sind nahezu 550 Masken verkauft worden. „Vielen herzlichen Dank an alle, die die Aktion mit dem Maskenkauf unterstützt haben“ freut sich Irene Stegfellner, die das Projekt initiiert hat.

Spenden übergeben

„Ein herzliches Danke auch an alle engagierten Näherinnen, die topmotiviert jede freie Minute genäht haben und teilweise immer noch nähen. Das Ergebnis ist unglaublich. Wir konnten somit einigen Menschen unter die Arme greifen“, so Stegfellner. 1.000 Euro gingen an den Angelman-Verein, und 1.000 Euro wurden einer Tierhilfe geschenkt. Weiters wurde zwei neue Kühlschränke für zwei Personen gekauft.

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



Kinderprogramm und Abendführung im Museum Lauriacum

ENNS. Während der „ORF-Museumszeit“ von 3. bis 10. Oktober finden auch im Museum Lauriacum in Enns besondere Veranstaltungen statt. Neben einem Kinderspecial erwartet die Besucher auch eine Abendführung ...

„Messe für meine Gesundheit“ am 25. und 26. Oktober im Heimbau

ASTEN. In zahlreichen Städten hat Rainer Grammer bereits Gesundheitsmessen veranstaltet. Am 25. und 26. Oktober soll diese Fachmesse zum zweiten Mal im VAZ Asten Heimbau stattfinden. Aus organisatorischen ...

Eltern fordern Wiedereinführung der Frühaufsicht an der Volksschule Enns

ENNS. Bei der Gemeinderatssitzung vorige Woche brachte die ÖVP Enns einen Dringlichkeitsantrag zur Wiederaufnahme der Frühaufsicht an der Volksschule Enns ein, dem alle Fraktionen einstimmig ...

Sonderprogramm in der Wunderkammer des Brotes

ASTEN. Während der „ORF-Museumszeit“ vom 3. bis 10. Oktober gibt es heuer trotz Corona zahlreiche Kunst- und Kulturschmankerl. So auch im Paneum in Asten, das einige Sonderführungen anbietet. ...

Ernsthofen trifft im Tischtennis-Cupfinale auf Startruppe von Uniqa Biesenfeld

ERNSTHOFEN. Ernsthofen ist Austragungsort des Oberösterreichischen Tischtennis-Cupfinales 2020.

Schüler der HLBLA St. Florian setzen sich aktiv für das Klima ein

ST. FLORIAN. An der HLBLA St. Florian wurde letztes Schuljahr der Klimanotstand ausgerufen. Die Schule hat es sich nun zum Ziel gesetzt, konkrete Maßnahmen umzusetzen. In Form eines Klimaaktionsplanes ...

Neue Plattform für Kaffeespezialitäten

KRONSTORF. Außergewöhnliche Situationen erfordern außergewöhnliche Maßnahmen: Mit der neuen Onlineplattform www.coffeechecker.com eröffnet mitten in der Corona Krise in ...

MusikLernStadt Wiff feiert 25 Jahr-Jubiläum

ENNS. Vor genau 25 Jahren hat der Ennser Musiker und Komponist Wiff LaGrange die private Musikschule „MusikLernStadt Wiff“ in der Ennser Innenstadt gegründet.