Freiwillige Feuerwehr Enns hielt ihre Vollversammlung ab

Hits: 50
Rund 120 Mitglieder und Ehrengäste konnte Kommandant ABI Alfred Stummer in der Stadthalle begrüßen. (Foto: FF Enns)
Rund 120 Mitglieder und Ehrengäste konnte Kommandant ABI Alfred Stummer in der Stadthalle begrüßen. (Foto: FF Enns)
Thomas Lettner Thomas Lettner, Tips Redaktion, 15.09.2021 15:00 Uhr

ENNS. Die Freiwillige Feuerwehr Enns konnte am 3. September die langersehnte Vollversammlung unter Einhaltung aller Corona-Schutzmaßnahmen abhalten. 

Aufgrund der Pandemie wurde in der Versammlung über die Leistungen und Herausforderungen von 2019 und 2020 berichtet. Eine besondere Wertschätzung für die Tätigkeit der FF Enns zeigten die zahlreichen Ehrengäste, allen voran der Präsident den OÖ Landtags Wolfgang Stanek (ÖVP) und Bürgermeister Franz Stefan Karlinger (SPÖ). Kommandant-Abschnittsbrandinspektor Alfred Stummer berichtete zum einen über die Herausforderungen in den beiden vergangenen Jahren, gab aber auch eine sehr gute Vorschau auf die nächsten Jahre. Ein Blick auf das Projekt „Feuerwehrhausneubau“ zeigte, dass bereits fünf Jahre vom ersten Gespräch bis heute vergangen sind. Aktuell ist die Ausschreibung des Generalunternehmers im Abschluss und die Feuerwehr hofft, das neue Haus 2024/25 beziehen zu können. Auch der Austausch der Drehleiter beschäftigte die Mitglieder intensiv und soll nun ebenso 2024 erfolgen.

 Abschied von Pater Schlichthärle

Im Rahmen der Veranstaltung wurden neue Kameraden im Aktivstand angelobt und engagierte Kameraden befördert und geehrt. Eine Besonderheit war die Ernennung von Stefan Gruber zum Gruppenkommandanten für das Lotsen- und Nachrichtenwesen. Eine hohe Auszeichnung konnte Kamerad Roman Hiebl überreicht werden. Die Feuerwehrdienstmedaille für seinen 50-jährigen Dienst bei der Feuerwehr überreichten Landtagspräsident Wolfgang Stanek und Bürgermeister Franz Stefan Karlinger. Pater Markus Schlichthärle wurde als Mitglied der Feuerwehr Enns und Feuerwehrseelsorger verabschiedet. Kommandant Alfred Stummer überreichte ihm als Erinnerung eine Sonderanfertigung der Dienstgrade.

 Mit dem „Ennser Florian“ ausgezeichnet

Eine Überraschung war die Präsentation einer neuen feuerwehrinternen Ehrenauszeichnung, dem „Ennser Florian“. Mit dieser Auszeichnung werden vom Kommandanten und seinen beiden Stellvertretern Personen, die sich in oder für die Feuerwehr Enns über dem geforderten Maße einsetzen, ausgezeichnet. Für 2019 wurde Gruppenkommandant Markus Hois ausgezeichnet. Für 2020 wurde Bürgermeister Franz Stefan Karlinger geehrt. Mit dieser Ehrung würdigte der Kommandant mit seinen beiden Stellvertretern die gute Zusammenarbeit. Die Anliegen der Feuerwehr finden immer ein Gehör, und es wurden Lösungen erarbeitet, die auch vom Stadt- und Gemeinderat immer die Unterstützung erhielten.

Kommentar verfassen



„Westwinkel“ lädt zum Lehrlings-Clubbing

ENNSDORF. Um jungen Menschen nach ihrem Pflichtschulabschluss eine Orientierung für ihren weiteren Berufsweg zu geben, veranstaltet das Team der „westwinkel lehrlingsinitiative“ unter der Leitung ...

Impfung ohne Anmeldung: Möglichkeit im Bus oder in Pop-up-Stelle

ENNSDORF/ST. FLORIAN. Der Impfbus macht am Freitag, 24. September, Halt beim Gewäxhaus in Ennsdorf. Eine Pop-up-Impfstelle öffnet am 2. Oktober in St. Florian.

UBBS Lions veranstalten Jugend-Basketball-Turnier in Enns

ENNS. In der Stadthalle Enns findet am kommenden Wochenende (25. und 26. September) das traditionelle Ennser Basketball-Jugend-Herbstturnier statt. 

Ipfbach-Dorf macht wichtige Ziele in Asten in 1.000 Schritten erreichbar

Asten. Am Montag erfolgte der Spatenstich für das „Ipfbach-Dorf“, das von der WSG realisiert wird.

Sommer Werk Out in Enns lockte 200 Besucher an

ENNS. Am Freitag fand in Enns das alljährliche Sommer Werk Out statt. Gestartet wurde dieses Veranstaltungsformat vor drei Jahren als Kooperation zwischen Musik und Sport in Enns.

Pilotanlage macht Kreisverkehr in Asten sicherer

ASTEN. Im November 2019 wurde eine Pilotanlage des „Blind Spot Warning Systems“ beim Kreisverkehr Asten im Kreuzungsbereich der Bundesstraße B1 mit der Landesstraße L568 installiert.

Konzertreihe Fiori Musicali im Marmorsaal des Stifts St. Florian

ST. FLORIAN. Beim Festkonzert 22 Jahre Fiori Musicali „Göttliche Klänge in heiligen Hallen“ im Marmorsaal des Stiftes St. Florian werden Werke von Franz Joseph Aumann und Johann Sebastian Bach ...

Vier Fragen an ... Helga Frohn von Neos

LINZ-LAND. Wenige Tagen vor den Landtags-, Gemeinderats- und Bürgermeisterwahlen wurden die Bezirkschefs der Parteien um ein kurzes Interview gebeten. Helga Frohn, Regionalkoordinatorin und Bürgermeisterkandidatin ...