Nikolaus und Krampus kommen in Enns in den „Drive-In“

Hits: 444
Thomas Lettner Thomas Lettner, Tips Redaktion, 29.11.2021 14:36 Uhr

ENNS. Die Stadt Enns und die Tourismus & Stadtmarketing Enns GmbH haben sich für dieses Jahr eine coronakonforme Variante des Nikolausbesuchs und des traditionellen Kramperllaufs überlegt, den „Nikolaus-Drive-In“.

Am Ennser Hauptlatz können angemeldete Familien (ausschließlich mit dem Auto) am Sonntag, Dezember, von 14 Uhr bis 17 Uhr im Einbahnstraßen-System vorbeifahren, im Auto sitzen bleiben und kontaktlos den Nikolaus und seine Begleiter besuchen. Mit einem Greifarm überreicht ein Kramperl im Auftrag des Nikolaus den Kindern die Sackerl ins Auto. Im Gegenzug dafür freut sich der Nikolaus sehr über ein selbst gemaltes, weihnachtliches Bild.

Voranmeldung wichtig

Um genügend Sackerl vorzubereiten und einen reibungslosen Ablauf zu gewähren, wird um Voranmeldung bis Freitag, 3. Dezember, 12 Uhr, per E-Mail (info.enns@oberoesterreich.at) oder telefonisch (07223/82777) mit der verpflichtenden Bekanntgabe von Kennzeichen, Familienname sowie Anzahl und Vornamen der Kinder gebeten. Die Anmeldung wird anschließend bestätigt und ein Zeitfenster mitgeteilt, damit es zu keinen größeren Wartezeiten oder Staus kommt. Damit in diesen schwierigen Zeiten alles funktioniert und der Nikolaus keinen Ärger bekommt, werden die Familien gebeten, den Anweisungen seiner Helfer vor Ort unbedingt Folge zu leisten.

Kommentar verfassen



Ennsdorf beschließt 1,6 Millionen Euro schweres Sanierungsprogramm

ENNSDORF. Mit Beschlussfassung des Budgets für das Jahr 2022 wurde auch der Grundstein für eine umfangreiche Sanierungsoffensive in der Gemeinde Ennsdorf gelegt. Kanal- und Wasserleitungen sowie Straßen ...

Gastredner in St. Valentin - Kann Liebe Hass besiegen?

St. Valentin. Die Gemeinde der Zeugen Jehovas in St. Valentin lädt am Sonntag, den 30. Jänner 2022 um 9.00 zu einem besonderen 30-minütigen Vortrag ein mit dem Thema „Kann Liebe Hass besiegen?“. ...

Elektro-Fahrtendienst Emil St. Pantaleon-Erla sucht nach neuen freiwilligen Fahrern

ST. PANTALEON-ERLA. Für Personen, die über kein Kraftfahrzeug verfügen oder in ihrer Mobilität eingeschränkt sind, gibt es seit zwei Jahren den Verein „Emil St. Pantaleon-Erla“.

Naturfreunde Asten wanderten auf die Dambergwarte

ASTEN. Die ursprünglich geplante Schneeschuhwanderung der Naturfreunde Asten wurde aufgrund der geringen Schneelage zu einer Winterwanderung. 

Bademeister für das Ennser Freibad gesucht

ENNS. Die Stadt Enns sucht ab April/Mai einen Saison-Bademeister und optional Mitarbeiter im Städtischen Bauhof außerhalb der Badesaison.

Mieter in Astener Mehrparteienhaus produzieren eigenen Solarstrom

ASTEN. Die Firma Niedrigenergie Wohnanlage Strasser zählt als Anbieter von Mietwohnungen österreichweit zu den Vorreitern in der Versorgung von Mietwohnungen im Mehrparteienhaus mit selbsterzeugtem Solarstrom ...

Impftage in der Ordination von Jasmina Jamak in Kronstorf

KRONSTORF. In Kronstorf gibt es ein wohnortnahes Test- und Impfangebot.

AWN TV Enns startet mit einem Sieg in die Rückrunde

ENNS/KREMSMÜNSTER. In der ersten Runde des zweiten Meisterschaftsdurchgangs trat der AWN TV Enns nur gegen TUS Raiffeisen Kremsmünster an, da Union Compact Freistadt wegen mehrerer Coronafälle nicht ...