ASKÖ Enns nimmt zwölf Medaillen von Badminton-Bundesmeisterschaften mit nach Hause

Hits: 18
Thomas Lettner Thomas Lettner, Tips Redaktion, 25.09.2020 11:23 Uhr

ENNS/WEIZ. Zum 100-jährigen Jubiläum des ATUS Weiz (Steiermark) wurden die ASKÖ-Bundesmeisterschaften im Badminton ausgerichtet.

Mitte September fanden sich bei der jährlich größten Badminton-Veranstaltung Österreichs über 140 Spieler in Weiz ein, um in allen möglichen Bewerben die jeweiligen Bundesmeister zu ermitteln. Die junge Badminton-Sektion des ASKÖ Enns war mit dabei und erzielte ein mehr als respektables Ergebnis. Die insgesamt zehn Ennser Spieler - Emma Gérard war mit acht Jahren die jüngste Teilnehmerin, der älteste Teilnehmer war fast 80 Jahre alt - traten in allen Bewerben (Einzel, Doppel, Mix) an und wurden für ihren tapferen Einsatz mit Edelmetall belohnt. Schlussendlich konnten zwölf Medaillen (1x Silber, 11x Bronze) mit nach Hause genommen werden.

Aufwind für kommende Spiele

Sektionsleiter Michael Peter Giel ist besonders stolz auf seine vier jüngsten Teilnehmer: „Nachwuchsförderung genießt in Enns oberste Priorität. Daher freue ich mich besonders über die Leistungen unserer Nachwuchsspieler Emma Gérard, Helene Linninger sowie Raphael und Tabea Weilig, die gemeinsam vier der zwölf Medaillen erkämpft haben. Eine tolle Leistung bei unserer ersten Bundesmeisterschaft.“ Doch auch in den Klassen O-35 und O-40 wurden Stockerlplätze erzielt. „Dieser Erfolg motiviert, und daher wird natürlich fleißig weiter trainiert, um auch in der laufenden Meisterschaft gute Ergebnisse zu erzielen. Das erste Meisterschaftsspiel endete 3:3-Remis auswärts gegen eine starke Mannschaft aus Stadl-Paura, das gibt uns Aufwind für die kommenden Spiele“, so Giel abschließend.

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



Kronstorferin schließ erfolgreich Musikschule ab

ENNS/KRONSTORF. Die gebürtige Kronstorferin Nadine Fleckinger stellte sich am 17. Oktober der sogenannte „Audit of Art“ – der letzten Prüfung der Musikschule Enns auch Goldenes Leistungsabzeichen ...

Wegen Mordes verurteilter Landwirt darf auf freien Fuß

KRONSTORF/STEYR. Im Landesgericht Steyr fand das Strafverfahren gegen den Landwirt Florian H. statt, der im April seine Mutter Hildegard H. in Kronstorf durch zwei Schüsse mit einem Kleinkalibergewehr ...

Was ein zweiter Lockdown für die Jugend bedeuten kann

NIEDERNEUKIRCHEN/ST. MARIEN. Keiner kann es mehr hören das Wort „Corona“ und die immer wieder neuen Verordnungen, Bestimmungen und die daraus resultierenden Lebensveränderungen. „Keiner ...

Klimaforscherin spricht über „Klimakrise - mehr als Eisbären und Borkenkäfer“

ST. VALENTIN. Die renommierte Klimaforscherin Helga Kromp-Kolb hält am Freitag, 13. November, um 18 Uhr einen Vortrag mit dem Titel „Klimakrise – mehr als Eisbären und Borkenkäfer“ ...

Schützeneder wurde einstimmig zum neuen Bürgermeister St. Florian gewählt

ST. FLORIAN. Im Rahmen der Gemeinderatssitzung am 20. Oktober 2020 wurde Vizebürgermeister Bernd Schützeneder (ÖVP) von allen Fraktionen im Gemeinderat einstimmig zum neuen Bürgermeister ...

Der winterfeste Garten mit den Profis vom Maschinenring

ENNS. Die Gartenprofis vom Maschinenring sind auch in der kalten Jahreszeit im Einsatz und machen jetzt Gärten winterfit.

Gesundheitsmesse am 25. und 26. Oktober: Die Aussteller im Überblick

ASTEN. Am 25. und 26. Oktober findet im Veranstaltungszentrum Asten Heimbau die „Messe für meine Gesundheit“ statt. Los geht„s an beiden Tagen um 9.30 Uhr.

Entwicklungskonzepte für die Stadtteile Herzograd und Langenhart präsentiert

ST. VALENTIN. Bei einem Stadtteilspaziergang präsentierten Vertreter des Planungsteams das Entwicklungskonzept für die Stadtteile Langenhart und Herzograd.