Stadt Enns und Land Oberösterreich sichern Ausbau der Kinderbetreuung

Hits: 414
Rafael Haslauer Rafael Haslauer, Tips Redaktion, 22.08.2019 09:10 Uhr

ENNS. In einem persönlichen Gespräch zwischen Bürgermeister Stefan Karlinger (SPÖ), Vizebürgermeister Manfred Voglsam (ÖVP) und Landeshauptmann-Stellvertreterin Christine Haberlander (ÖVP) konnten die nächsten Schritte für den Ausbau der Kinderbetreuung in Enns vereinbart werden.

Die vor kurzem übermittelten Unterlagen für das Kinderhaus, in dem vier Kindergarten- und zwei Krabbelstubengruppen Platz finden werden, befinden sich bereits in den zuständigen Fachabteilungen zur bautechnischen, pädagogischen und finanziellen Prüfung. Haberlander sicherte finanzielle Unterstützung für das geplante Projekt mit einer Kostenschätzung von rund 2,5 Millionen Euro im persönlichen Gespräch zu. „Ich freue mich, dass in der Stadt Enns der Ausbau der Kinderbetreuung vorangeht. Besonders im Bereich der Unter-Dreijährigen sehen wir in ganz Oberösterreich, dass der Bedarf ständig wächst. Das Land Oberösterreich unterstützt diese Bemühungen natürlich gerne und prüft derzeit die eingereichten Anträge“, so Haberlander.

Karlinger und Voglsam zufrieden

Und auch Bürgermeister Karlinger zeigt sich erfreut: „Mit dem geplanten Kinderhaus beim städtischen Freibad (in Kombination mit einem neuen Musikheim) sind wir bestens gerüstet, um den zukünftigen Bedarf abzudecken. Wir können somit jedem Ennser Kind ab dem Krabbelstubenalter einen Betreuungsplatz anbieten.“ Über die Finanzierungszusage der Landeshauptmann-Stellvertreterin meint Vizebürgermeister Voglsam abschließend: „Enns wächst stetig und der Bedarf an Kinderbetreuungseinrichtungen wächst ebenso.“ 

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



Starker Saisonauftakt für Dagmar Pachmann

ST. FLORIAN. Dagmar Pachmann, die bei der letztjährigen Spartan-Race-Weltmeisterschaft Fünfte wurde, verzeichnete einen starken Saisonstart.

Bundesministerin Margarete Schramböck besuchte Firma Weyland

ST. FLORIAN. Im Zuge ihrer Innviertel-Tour besuchte Margarete Schramböck, Bundesministerin für Digitalisierung und Wirtschaftsstandort, die Firma Weyland Haustechnik KG in St. Florian ...

Ehrung für Lebensretter aus Kronstorf

KRONSTORF/LINZ. Der Kronstorfer Bezirksinspektor und Mitarbeiter der Justizanstalt Asten Walter Uhl wurde mit Kollegen von Landeshauptmann Thomas Stelzer als Lebensretter geehrt. 

Helmut Landgraf gewinnt vier Medaillen beim Indoor Meeting auf der Gugl

ST. FLORIAN/LINZ. Helmut Landgraf vom Laufverein TSV St. Georgen/Gusen wurde beim Neuhofner Geländecup in der Altersklasse M60 Dritter. Einen Tag später war der St. Florianer auch beim Indoor ...

Renate Kogler und Franz Marx zeigen in der Zuckerfabrik Eindrücke von Nepal

ENNS. Renate Kogler und Franz Marx halten am Donnerstag, 5. März, 19 Uhr, in der Zuckerfabrik einen Vortrag mit dem Titel „Nepal: Trekkingtouren unter den Thronen der Götter“.

Sattlermuseum Hofkirchen baut ein Schaudepot

HOFKIRCHEN. Das Sattlermuseum Hofkirchen beginnt im Herbst mit dem Bau eines Schaudepots. Auf 50 Quadratmetern wird den Besuchern zukünftig Einblick hinter die Kulissen des Museums und dessen umfangreiche ...

Seelsorger aus Enns kritisiert die Haltung der römisch-katholischen Kirche zum Pflichtzölibat

ENNS. Am Valentinstag beschenken sich Verliebte und Verheiratete als Zeichen ihrer gegenseitigen Zuneigung. Doch nicht jedem steht es frei, eine partnerschaftliche Beziehung einzugehen.

SPÖ Enns verteilte zum Valentinstag Blumen und Süßigkeiten

ENNS. Anlässlich des Valentinstags verteilte das Team der SPÖ Enns - unter anderem Stadträtin Marieluise Metlagel und Fraktionsobmann Stefan Bauer - mehr als 150 blühende rote ...