Die Junge Generation der SPÖ fordert günstigere Sommertickets

Hits: 60
Julia Karner Julia Karner, Tips Redaktion, 14.08.2020 10:53 Uhr

Linz-Land/St. Florian. Die Junge Generation der SPÖ Linz-Land - allen voran Vizebürgermeister von St. Florian und Bezirksvorsitzender der Jungen Generation Michael Mollner -  setzt sich durch eine Mitmach-Aktion für die Rücknahme der Preiserhöhung des ÖBB-Sommertickets ein.

Mit dem ÖBB-Sommerticket konnten junge Menschen kreuz und quer durch Österreich reisen – einen ganzen Sommer lang. Die ÖBB hat das Ticket jedoch seit letztem Jahr auf einen Monat beschränkt, was eine Verteuerung von über 100 Prozent ergibt. Gerade in Zeiten der Corona-Krise ist dieser rasante Preisanstieg unverständlich. Durch eine Mitmach-Aktion haben Bezirksorganisationen der Jungen Generation in ganz Oberösterreich auf die Verteuerung aufmerksam gemacht. „Außerdem war es  uns ein Bedürfnis zusätzlich die Thematik des Klimaschutzes hervorzuheben und die damit zusammenhängende Wichtigkeit von öffentlichen Verkehrsmitteln zu betonen“, sagt Michael Mollner Bezirksvorsitzende der Jungen Generation Linz-Land. Auch bei einer Straßenaktion beim Bahnhof in Enns haben sie auf ihre Forderung hingewiesen und bei Zustimmung aufgefordert gebrauchte Öffi-Tickets in eine Box zu werfen. Ziel war möglichst viele Tickets zu sammeln, da pro eingeworfenes Ticket eine Spendensumme der Jungen Generation Linz-Land an Greenpeace geht. „Wenn wir wirklich etwas für den Klimaschutz erreichen wollen, muss der öffentliche Verkehr gefördert werden“, fordert St. Florians Vizebürgermeister Mollner.

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



ASKÖ Enns nimmt zwölf Medaillen von Badminton-Bundesmeisterschaften mit nach Hause

ENNS/WEIZ. Zum 100-jährigen Jubiläum des ATUS Weiz (Steiermark) wurden die ASKÖ-Bundesmeisterschaften im Badminton ausgerichtet.

Schülerlotsen sorgen für Sicherheit bei den Ennser Volksschülern

ENNS. Mit dem Schulanfang sind in Enns auch wieder die Schülerlotsen aktiv. Morgens von 7.15 bis 7.45 Uhr und mittags sorgen sie dafür, dass die Kinder sicher in die Volksschule und wieder nach ...

Mrs. Sporty bedankt sich bei Alltagsheldinnen mit Gratis-Trainings

ENNS. Ein Fitnessstudio, in dem sich alle Frauen wohlfühlen: Mit dieser Vision entwickelte Gründer Niclas Bönström gemeinsam mit Tennislegende Stefanie Graf vor 15 Jahren das Fitness-Franchisekonzept ...

Benefiz-Fischen am Wimmerwasser brachte 1.200 Euro für den guten Zweck

ERNSTHOFEN. Erwin Loibl, Inhaber von Angelsport Loibl, veranstaltete mit Unterstützung des Ennser Fischereivereins Anfang September ein Benefiz-Fischen am Wimmerwasser.

HUAk-Kommandant Nikolaus Egger: „25 Jahre sind ein Anlass, Danke zu sagen“

ENNS. Mit einem Festakt feiert die Heeresunteroffiziersakademie am Freitag, 9. Oktober, ihr 25 Jahr-Jubiläum. Tips traf Kommandant Brigadier Nikolaus Egger zum Interview.

Hiobsbotschaft: Valentiner schreibt über seinen Kampf gegen den Krebs

ST. VALENTIN. Mit 29 Jahren bekam der Valentiner Horst Joachimbauer die Hiobsbotschaft Lymphdrüsenkrebs. Es folgte ein sieben Jahre langer Kampf mit Therapien und Chemos, den er für sich entscheiden ...

MUTS Asten bietet „Rock the Billy“ für Erwachsene an

ASTEN. Der Verein MUTS Asten (MusikUnterhaltungTanzSport) startet wieder mit dem beliebten Kasperltheater, dem Kindertanztraining und dem Fitnesskonzept „Rock the Billy“ für Erwachsene.

Medaillenregen für den WWSC Asten-Ausee bei den Staats- und Landesmeisterschaften im Wasserski

ASTEN. Bei strahlendem Sonnenschein und leichtem Ostwind wurden vergangenes Wochenende die Staats- und Landesmeisterschaften im Wasserski am Ausee ausgetragen.