Entwicklungskonzepte für die Stadtteile Herzograd und Langenhart präsentiert

Hits: 180
Stadtrat Rafael Mugrauer, Sabine Dessovic (DnD Landschaftsplanung), Rene Ziegler (Raumposition), Peter Zoderer (feld72), Stefan Groh (feld72, Bogenfeld Architektur), BGM und LAbg. Kerstin Suchan-Mayr (v. l.) (Foto: Stadtgemeinde)
Julia Karner Julia Karner, Tips Redaktion, 21.10.2020 12:25 Uhr

ST. VALENTIN. Bei einem Stadtteilspaziergang präsentierten Vertreter des Planungsteams das Entwicklungskonzept für die Stadtteile Langenhart und Herzograd.

Im November 2019 hat in Langenhart und Herzograd ein Planungsprozess mit ganz besonderen Zielen gestartet: Die Stadtgemeinde hat sich vorgenommen, unter der Einbeziehung der Bevölkerung Vorschläge zu erarbeiten, wie sich die beiden Stadtteile westlich der Bahn in Zukunft weiterentwickeln können und sollen. Dazu waren Planungsteams aus Architektur, Landschaftsarchitektur und Stadtplanung eingeladen, die nun die beinahe fertigen Konzepte vorlegten. Vor dem Abschluss des Planungsprozesses wurden die Bewohner von Langenhart und Herzograd und alle, die in St. Valentin leben, noch einmal eingeladen, diese Konzepte zu kommentieren. Der Planungsprozess endete nun so, wie er begonnen hat: mit Stadtteilspaziergängen. Am Samstag, 17. Oktober, hat die Stadtgemeinde St. Valentin alle Interessierten eingeladen, gemeinsam mit Vertretern der Planungsteams jene Orte in Langenhart und Herzograd zu besuchen, die in Zukunft neugestaltet werden können. Stadtentwicklungsprozesse sind für Stadtrat Rafael Mugrauer eine optimale Methode, gemeinsam unter Einbindung der Bevölkerung die künftige Entwicklung von St. Valentin zu gestalten. „St. Valentin verbinden ist ein wichtiges Ziel der Stadtentwicklung und mit diesen Prozessen wird genau in diese Richtung gearbeitet“, so Bürgermeisterin Kerstin Suchan-Mayr.

Kommentar verfassen



Kinderfreunde Enns veranstalteten Wasserfest im Ennser Freibad

ENNS. Nach einer langen Corona-Pause haben die Kinderfreunde Enns mit dem Wasserfest im Ennser Freibad wieder ihre Aktivitäten aufgenommen.

„Die Stoani's“ gewinnen Hofkirchner Knittelwerfen

HOFKIRCHEN. Bei traumhaftem Wetter fand am Sonntag das 10. Hofkirchner Knittelwerfen statt.

Polizei fasst flüchtigen Mann aus Asten

ASTEN/LINZ. Im Zuge eines Beziehungsstreits in Asten soll ein 40-jähriger Ehemann vorige Woche seine 37-jährige Frau mit einem Messer verletzt haben. Nach einem Hinweis aus der Bevölkerung gelang es ...

Engel baut am Standort St. Valentin Spritzgießmaschine der Superlative

ST. VALENTIN. In der Montagehalle am Standort St. Valentin entsteht derzeit die größte von Engel je gebaute Spritzgießmaschine.

Powerblues Inc. heizen beim cittàmusica am Ennser Hauptplatz ein

ENNS. Die Band Powerblues Inc. wird am Samstag, 31. Juli, 19.30 Uhr, beim cittàmusica 2021 am Ennser Hauptplatz die Besucher mit Rock und echtem, ehrlichem Blues verzaubern.

Danksagung an ehrenamtlich Tätige in Kronstorf

KRONSTORF. Bürgermeister Christian Kolarik (ÖVP) bedankte sich bei den ehrenamtlichen Helfern seiner Marktgemeinde.

Große Eröffnungsfeier des neuen Golftrainingszentrums „Gemma Golfn“

KRONSTORF. Am Golfpark Metzenhof findet von Freitag bis Sonntag das große Eröffnungsfest des im Mai fertiggestellten Golftrainingszentrums „Gemma Golfn„ statt.

Peter Augendopler von Backaldrin erhielt Auszeichnung für Verdienste um OÖ Tourismus

LINZ/ASTEN. Peter Augendopler, der Gründer von Backaldrin, wurde von Landesrat Markus Achleitner (ÖVP) in Linz gemeinsam mit 24 anderen engagierten Persönlichkeiten für Verdienste um den Tourismus ...