Wirtesprecher Wolfgang Brunner: „Protestaktionen sind nicht zielführend“

Hits: 716
Thomas Lettner Thomas Lettner, Tips Redaktion, 21.01.2021 11:20 Uhr

ENNS. Aufgrund des Lockdowns und damit verbundener Umsatzeinbußen liegen bei manchen Gastronomen die Nerven blank, was Protestaktionen nach sich zog. Tips befragte Wolfgang Brunner, den Wirtesprecher des Bezirks Linz-Land, dazu.

In Wien sperrten am Montag rund 150 Wirte auf, wobei sie allerdings keine Gäste bewirteten. Eine Linzer Altstadt-Wirtin sperrte trotz des Lockdowns vorige Woche ihr Lokal auf (Tips Linz berichtete). Der Magistrat sprach ein Betretungsverbot aus. Es hagelte insgesamt 96 Anzeigen gegen 37 Personen.

Fördergelder sind fair bemessen

„Solche Protestaktionen sind nicht zielführend und auch nicht gut überlegt. Keine Regierung macht die Schließungen jetzt gerne, und die Fördergelder sind fair bemessen. Natürlich gibt es immer wieder wen, der in keine Schablone passt, aber es wird keiner zurückgelassen und es sollte Aufgabe der Steuerberater sein, die richtige Form für jeden zu finden. In meinem Betrieb ist alles in versprochener Höhe und zeitgerecht eingetroffen. Wir haben aber auch fristgerecht angesucht“, meint Brunner, der das Gasthof/Hotel zum Goldenen Schiff am Ennser Hauptplatz betreibt.

 

 

 

Die Wirtschaftshilfen der Bundesregierung wurden um einen „Ausfallsbonus” ergänzt. Nähere Infos dazu gibt es hier.

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



„100 Jahre Weihnachten für Kinderaugen“ Ausstellung verlängert

Man kann diese Ausstellung im Geschichtliches Museum der Stadt Sankt Valentin nur empfehlen, lassen Sie sich überraschen. Seit den 60iger Jahren nahm auch der Fernseher, wie man bei der Ausstellung ...

Ennsdorfer Arztpraxis als Impfordination

ENNSDORF. In der Ennsdorfer Arztpraxis werden ab 1. März von Martina Huber Corona-Schutzimpfungen durchgeführt.

Mehr Blumenwiese für die Stadt

ST. VALENTIN. Die Stadtgemeinde St. Valentin unterstützt im Rahmen der Resolution für Klima- und Umweltschutz private Haushalte und Landwirte beim Anlegen einer Blühwiese durch ...

Reger Zulauf in der Teststation St. Valentin

ST. VALENTIN. Nach knapp einem Monat konnte in der Covid-19-Teststation bereits der 5000. Test durchgeführt werden. 

Funktionäre fordern Freitesten auch für den Amateur- und Breitensport

REGION. Viele Vereine drängen darauf, endlich wieder das Training aufnehmen zu können. Was den Amateur- und Breitensport anbelangt, hält sich die Bundesregierung derzeit aber noch bedeckt. ...

Unterrichtspraxis für Studenten in Coronazeiten

ST. VALENTIN. Bereits seit vielen Jahren bewährt sich die Sport/Mittelschule St. Valentin/Schubertviertel als Ausbildungsstätte für angehende Pädagogen. Auch in diesem Semester ...

Schließung der Deponie Herzograd

ST. VALENTIN. In den Jahren von 1964 bis 1980 wurde der Hausmüll der Stadt in der ehemaligen Schottergrube im Ortsteil Herzograd deponiert. Um die Auswirkungen der Deponie zu reduzieren wurde ...

ÖGJ-Jugendzentrum Enns hat für Einzelgespräche geöffnet

ENNS. Die Jugendlichen leiden unter dem Lockdown. Mehrere Umfragen belegen, dass besonders Jugendliche mit der sozialen Isolation schwer zurechtkommen und die Zahl der psychisch leidenden jungen Erwachsenen ...