Der neue Bauhof mit Wasserwehr feierlich eröffnet

Hits: 324
Julia Karner Julia Karner, Tips Redaktion, 11.09.2019 11:43 Uhr

ENNSDORF. Der bisherige Standort des Ennsdorfer Bauhofes platzte bereits seit Jahren aus allen Nähten. Maschinen und Geräte des Bauhofes waren auf mehrere Standorte aufgeteilt. Das neue Gebäude wird den Anforderungen der Zukunft gerecht. 

„Der Gemeinderat erkannte die Notwendigkeit, mit den bisherigen Provisorien Schluss zu machen und alle Geräte und Fahrzeuge in einem neuen modernen Gebäude unterzubringen“, nennt Bürgermeister Daniel Lachmayr die Beweggründe für den Bau. Der Spatenstich erfolgte im November 2018, zehn Monate später konnte das neue Bauhaus feierlich eröffnet werden. Das Investitionsvolumen betrug 2,4 Millionen Euro, das Land NÖ unterstützte das Projekt mit 500.000 Euro. Zusätzlich zu Nutzung als Bauhof gibt es einen eigenen Bereich für die Freiwillige Feuerwehr Ennsdorf, der sich Wasserwehr nennt. Hier findet das Feuerwehrboot sowie sämtliches Inventar, welches für den Wasserdienst der Feuerwehr benötigt wird, Platz. Auch die Hochwasserschutzelemente werden hier fachgerecht gelagert, damit diese im Ernstfall rasch aufgebaut werden können. Zusätzlich gibt es eine eigene öffentliche Grün- und Strauchschnitt-Sammelstelle, als Serviceeinrichtung für die Ennsdorfer Bevölkerung.

Feierliche Eröffnung

Die feierliche Eröffnung fand Anfang September statt. Das Programm begann mit einer Feldmesse samt Segnung des Gebäudes und der Fahrzeuge. Anschließend folgte der Festakt, durch den Gemeinderat Martin Huber als Moderator führte. In der Begrüßungsrede von Bürgermeister Daniel Lachmayr wurden die Beweggründe für die Errichtung erläutert. Nähere Details zum Bauwerk trug Architekt Helmuth Pardametz vor. Weiteres gab es Festansprachen durch die Landesrätin Ulrike Königsberger-Ludwig und durch Bürgermeisterin Landtagsabgeordnete Michaela Hinterholzer, in Vertretung der Landeshauptfrau Johanna Mikl-Leitner. Anschließend sangen alle Besucher die Landeshymne, die musikalisch durch die Stadtkapelle Enns/Ennsdorf begleitet wurde. Danach sorgte die Freiwilligen Feuerwehr Ennsdorf beim Frühschoppen mit Grillhendl, weiteren Grillspezialitäten und hausgemachten Mehlspeisen für das leibliche Wohl.

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



Polizist von flüchtenden Motocross-Lenkern überfahren und verletzt

ASTEN/ENNS. Beim Versuch, mit ihren nicht angemeldeten und unbeleuchteten Motocross-Maschinen vor der Polizei zu flüchten, fuhren ein 19-Jähriger und ein 17-Jähriger am 15. November gegen ...

Linzer Autorin Evelyn Grill liest in Kronstorf aus ihrem Buch „Der Begabte“

KRONSTORF. Am Sonntag, 8. Dezember, 10.30 Uhr, findet im GH Rahofer ein Literaturfrühstück mit der Linzer Autorin Evelyn Grill zum Buch „Der Begabte“ statt. Am Nachmittag gibt es ein Programm ...

14-Jähriger aus Asten nach Unfall im Freibad Enns querschnittgelähmt

ASTEN. Eren Keklik ist erst 14 Jahre alt, hat aber schon schwere Schicksalsschläge hinnehmen müssen. Seine Mutter starb 2016 im Alter von 36 Jahren an Brustkrebs. Nach einem Unfall ist Eren querschnittsgelähmt ...

Leader unterstützt bei der Verwirklichung von Ideen im Bezirk Linz-Land

BEZIRK LINZ-LAND. Leader unterstützt zahlreiche Projekte im Bezirk Linz-Land. Projekte aus den verschiedensten Lebensbereichen wurden oder werden von Gemeinden, Vereinen, engagierten Projektgruppen ...

Vorlesereihen und Kindertheater in der Bibliothek Enns

ENNS. Die beliebten Vorlesereihen in der Bibliothek Enns gehen im Dezember weiter.

Blaulichtausflug der OÖVP Linz-Land führte nach Passau

LINZ-LAND/PASSAU. Auf Einladung von OÖVP-Sicherheitssprecher Wolfgang Stanek trafen sich Ende Oktober fast 40 Verantwortungsträger von Polizei, Feuerwehr und dem Roten Kreuz, um beim Blaulichtausflug ...

NF Steyrer Hütte - Kasberg

NF Kronstorf  Wanderung zur Steyrer Hütte und Kasberg

Feierliche erste Weintaufe am Hofweingut Schmuckenschlager

ENNS. In Volkersdorf am Hofweingut der Familie Schmuckenschlager fand die erste Weintaufe statt. Gefeiert wurde mit allen Freunden und Helfern, die während der Weinlese eifrig die Lesescheren geschwungen ...