Landjugend-Redewettbewerb: Gold für Markus Stadler aus Esternberg

Hits: 330
Omer Tarabic Omer Tarabic, Tips Redaktion, 30.06.2020 08:31 Uhr

BEZIRK SCHÄRDING. Der Esternberger Markus Stadler gewann beim Redewettbewerb der Landjugend OÖ in der Kategorie „Vorbereitete Rede unter 18 Jahre“.

Der Landesentscheid Reden hat eine lange Tradition bei der Landjugend. Aus diesem Grund wollte die Landjugend Oberösterreich trotz der Einschränkungen durch Corona auch 2020 nicht auf die Austragung eines Redewettbewerbs verzichten. Eine Online-Lösung wurde ausgearbeitet und erfolgreich umgesetzt. Insgesamt entsandten die Bezirke 34 Redner und neun Teams in fünf unterschiedlichen Kategorien zum Landesentscheid. In den Kategorien Vorbereitete Reden und Neues Sprachrohr sendeten die Teilnehmer ihre Darbietungen per Video an die Landjugend Oberösterreich. Die Spontanreden wurden live per Videokonferenz abgehalten.

Sieg für Esternberger

Der 17-jährige Markus Stadler von der Landjugend Esternberg holte sich mit seiner Rede rund um das anspruchsvolle Thema „Europas Jugend – auf eine glänzende Zukunft?!“ die Goldmedaille in der Kategorie „Vorbereitete Rede unter 18“. Chstine Ertl von der Landjugend Diersbach belegte in der Kategorie „Spontanrede unter 18 Jahre“ den dritten Rang.

Neues Sprachrohr

Beim Entscheid „Neues Sprachrohr“, bei welchem die Landjugend-Mitglieder in Gruppen antreten dürfen und ein Thema auf möglichst kreative Art und Weise aufgreifen sollen, ergatterten Kathrin und Theresa Wimmeder von der Landjugend St. Marienkirchen bei Schärding den hervorragenden dritten Platz. 

 

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



Wechsel an der Spitze des Bauernbundes Wernstein am Inn

WERNSTEIN AM INN. Hans Antesberger übergab nach zwölf Jahren sein Amt als Wernsteiner-Bauernbundobmann an Alois Kothbauer.

Alois Gangl ist Seniorenbund-Obmann mit Einsatz und Herzblut

RAINBACH IM INNKREIS. Aufgrund der Corona-Pandemie kam vieles zu kurz. Auch der Dank an Menschen, die sich in den Dienst der Gesellschaft stellen. Der Obmann des Rainbacher Seniorenbunds Alois Gangl wurde ...

Rekordverdächtige Leseleistung von Marie aus Altschwendt

ALTSCHWENDT. Das Lesen hat es Marie Heinzl aus Altschwendt angetan. Die zehnjährige Volksschülerin lebt ihr Hobby mit besonderer Hingabe aus. Mit rekordverdächtigen 728 Büchern, die ...

OÖ Seniorenbund sagt „Danke“ zu den Mitarbeitern des Bezirksalten- und Pflegeheims Schärding

SCHÄRDING. Die Mitarbeiter in den Alten- und Pflegeheimen haben einen herausfordernden Job, der viel Geduld und Ausdauer erfordert. In den vergangenen Wochen und Monaten war und ist die Situation ...

Gemeinde-Bonitätsranking 2020: Suben und Esternberg unter Top-250

BEZIRK SCHÄRDING. Auch heuer steht die public-Sonderausgabe ganz im Zeichen des Top-250-Gemeinderankings Österreichs.

Turnverein Taufkirchen an der Pram feiert 100-jähriges Jubiläum

TAUFKIRCHEN AN DER PRAM. Obwohl die offizielle Feier aufgrund von Corona abgesagt werden musste, feiert der Turnverein Taufkirchen heuer sein 100-jähriges Jubiläum. Genauer gesagt am 2. Juli ...

Weiterer „Lockdown“ muss verhindert werden

BEZIRK SCHÄRDING. Seit einigen Tagen steigen die Zahlen von Menschen, die mit dem Coronavirus infiziert wurden wieder an. Ein weiterer Lockdown würde vor allem die Wirtschaft in noch größere ...

FPÖ Schärding fordert Unterstützung für Vereine

SCHÄRDING. Die FPÖ Schärding fordert finanzielle Unterstützung für Vereine mit aktiver Kinder- und Jugendbetreuung.