Frankenburg baut Brücken zu den Special Olympics

Wolfgang Macherhammer Wolfgang Macherhammer, Tips Redaktion, 23.03.2018 09:43 Uhr

FRANKENBURG. Am 7. April findet beim Preunerwirt in Frankenburg ein Benefizball zur Unterstützung der Nationalen Special Olympics Sommerspiele 2018 statt. Ballbesucher genießen die Musik von „The Foxes“ und eine Tanzeinlage von der Expression Dance Academy.
 

Wer am 7. April beim Preunerwirt zur Musik der Foxes tanzt und die Tanzeinlage der Expression Dance Academy genießt, unterstützt gleichzeitig die Special Olympics Sommerspiele, die vom 7. bis 12. Juni in Vöcklabruck und Umgebung stattfinden. Den Ehrenschutz des Benefizballs haben Landeshauptmann Mag. Thomas Stelzer, Landesrätin Birgit Gerstorfer und Bürgermeister Johann Baumann inne. „Das Ziel der Veranstaltung ist es, der Begegnung Platz zu geben und gemeinsam einen schönen Abend zu erleben. Berührungsängste zwischen Menschen mit und ohne Beeinträchtigung sollen nachhaltig abgebaut werde“, so das Ballkomitee rund um Carina Hochrainer und Eva Niedergrottenthaler. Gleichzeitig dient der Ball der Unterstützung der Special Olympics Sommerspielen in Vöcklabruck, bei denen Sportler aus Frankenburg und Umgebung wie Johannes Binder, Lisa Waldhör, Claudia Walchetseder, Christian Hohensinn, Irmgard Meinhart und Notburga Rinortner teilnehmen.

Frankenburg zeigt großes Engagement

Neben dem Ballkomitee trägt auch die Frankenburger Wirtschaft und der Faschingsverein Frankenburg zum Gelingen des Benefizballs bei, indem sie mit Geld- und Sachspenden für die Tombola unterstützen. Die Firma Wedl spendet Sekt und Wein für die Veranstaltung und Erika Traudl Mittendorfer stellt ein Segelboot samt Bojenplatz am Attersee zur Verfügung, der am Ballabend zugunsten der Special Olympics Sommerspiele versteigert werden soll.

Infos zum Kartenverkauf:

Vorverkauf: 12 Euro. Karten erhältlich in der Raiffeisenbank Vöcklabruck, Raiffeisenbank Frankenburg und im Büro Brücken bauen, Abendkasse: 15 Euro.

 

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



Maximilian Ernecker kann nach seinem Laufsieg in Seitenstetten die ÖM-Führung weiter ausbauen

ST. GEORGEN/A. Der Youngster Maximilian Ernecker aus St. Georgen im Attergau kommt am 25. August als Gesamtführender der 85ccm-Motocross-Jugend-Staatsmeisterschaft nach Mehrnbach. Der zwölfjährige ...

F&W: edle Druckprodukte aus dem Himmelreich

REGAU. Seit mehr als 30 Jahren fertigt das F&W Druck- und Mediencenter hochwertige Druckprodukte. Im Verkaufsbüro im Himmelreich werden Kunden aus Verlagen, Werbeagenturen, Industrie und Handwerk ...

Arbeitsplätze der Zukunft: Stiwa Group baut Lehrausbildung weiter aus

ATTNANG/P. Der Herbst ist traditionell die Zeit, in der sich Jugendliche über ihre zukünftige berufliche Ausrichtung informieren. STIWA öffnet interessierten Schülern und ihren ...

Mit 84 Jahren spondiert: die älteste Absolventin der Universität Salzburg

FRANKENBURG. Gertraud Stöckler-Schatzdorfer spondierte an der Universität Salzburg mit 84 Jahren zum Master of Arts.

Kaufleute in Vöcklabruck mit klarer Position: „Ja“ zur Begegnungszone

VÖCKLABRUCK. Im Frühling 2018 wurde auf Drängen der Kaufleute die Fußgängerzone (FUZO) in eine Begegnungszone umgewandelt. Die Neuregelung wurde im Gemeinderat beschlossen. ...

Grundausbildung bei der Feuerwehr

SCHWANENSTADT. 70 frischgebackene Feuerwehrmänner und -frauen schlossen die Grundausbildung bei der Feuerwehr ab und ernteten großes Lob.

Spitz investiert in den fahrerlosen Transportroboter Agilox IGV

ATTNANG-PUCHHEIM. Der Lebensmittelhersteller Spitz investiert derzeit stark in die „Industrie 4.0“ und die damit einhergehende Digitalisierung und Automatisierung von Betriebsanlagen und Produktionsprozessen ...

Rass bei Race Around Austria – ein Projekt für den guten Zweck

SEEWALCHEN/ ST. GEORGEN. Nach drei Tagen, vier Stunden und 25 Minuten ist der 26-jährige „Rookie“ Thomas Rass mit seinem „We ride for the Kids“-Team in St. Georgen beim Zieleinlauf ...