Kopfüber von Steinmauer gestürzt

Hits: 544
Mag. Susanne  Überegger Online Redaktion, 16.09.2020 09:08 Uhr

BEZIRK FREISTADT. Kopfüber stürzte ein 54-Jähriger bei Arbeiten an einer Steinmauer im Bezirk Freistadt auf die geschotterte Fahrbahn. 

Ein 54-jähriger Linzer führte bei der Aufstellung einer mehreren Metern hohen Steinschlichtmauer im Bezirk Freistadt mit einer Schaufel die Füllung der Steine mit

Schotter durch. Aus bislang unbekannter Ursache stürzte er kopfüber von der Mauer auf die geschotterte Fahrbahn. Durch den Aufschlag auf dem Boden zog der Mann sich Verletzungen unbestimmten Grades zu. Nach der Erstversorgung durch den anwesenden Baggerfahrer und notärztlicher Versorgung wurde der 54-Jährige mit Verletzungen unbestimmten Grades mit der Rettung in das Unfallkrankenhaus Linz eingeliefert.

 

 

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



Gelungene Abwechslung für Seniorenheim-Bewohner

LASBERG. Das musikalische Aufspielen der Trachtenmusikkapelle Lasberg vor dem Bezirksseniorenheim war eine gelungene Abwechslung für die Bewohner. 

Antrittsbesuch bei der „Vorzeigedienststelle“ API Kefermarkt

KEFERMARKT. „Viele Hürden waren zu überwinden, bevor dieses Projekt realisiert werden konnte“, sagte Kefermarkts Bürgermeister Herbert Brandstötter bei seinem Antrittsbesuch ...

SPÖ-Vertreter fordern: „Temelín endlich vom Netz nehmen!“

BEZIRK FREISTADT. Mit ihrem Besuch beim Anti Atom Komitee in Freistadt bekräftigten hochrangige SPÖ-Politiker ihre Forderung, dass tschechische Atomkraftwerk Temelín ...

Licht am Ende des Tunnels

„Licht am Ende des Tunnels…“ … lautet der Titel der Collage, welche vom Freistädter HLK-Schüler Dominik Reisinger stammt und nicht nur wegen der berühmt gewordenen Aussage ...

FPÖ-Bezirkschef Handlos:Forderung nach Flüchtlings-Aufnahme „grotesk“

TRAGWEIN/OÖ. Als grotesk bezeichnet FPÖ-Bezirksparteiobmann LAbg. Peter Handlos die Forderung der Volkshilfe Freistadt, unbetreute Minderjährige aus dem abgebrannten griechischen Flüchtlingslager ...

77-Jährige wendete auf S10

BEZIRK FREISTADT. Eine 77-Jährige wendete am 16. September mit ihrem Auto auf der S10 Mühlviertler Schnellstraße und fuhr entgegen die vorgeschriebene Fahrtrichtung. 

Volkshilfe Freistadt zu Moria: „Wir haben Zimmer frei!“

FREISTADT. In Moria leben nach den Bränden im Flüchtlingslager Tausende Menschen, darunter viele Kinder und Jugendliche, auf der Straße. Die Volkshilfe Freistadt setzt sich daher für ...

Hochsprung-Staatsmeisterschaft: Bronze für Sophia Höfer

GUTAU. Sophia Höfer holte sich die Bronzemedaille bei den Österreichischen Meisterschaften im Hochsprung.