Frau hatte sich in Haus eingeschlichen

Hits: 1050
Mag. Michaela Maurer Online Redaktion, 25.02.2021 19:33 Uhr

PREGARTEN. Eine bisher unbekannte Frau hat sich am 25. Februar in einem Haus in Pregarten eingeschlichen. 

Ein 72-Jährige und seine Ehefrau arbeiteten im Garten hinter dem Haus, dabei entdeckte die 69-jährige Bewohnerin gegen 14.45 Uhr eine unbekannte Frau beim Betreten ihres Hauses. Als der Hausbesitzer die auffällig kleine Frau im Erdgeschoss antraf, wollte diese weglaufen. Sie rief „bitte spenden“ und versuchte das Haus zu verlassen.

Der 72-Jährige konnte sie kurzzeitig am Arm festhalten, doch die dunkel gekleidete Frau riss sich los und flüchtete Richtung Ortszentrum. Eine eingeleitete Fahndung verlief negativ. Bei der anschließenden Nachschau im Schlafzimmer stand eine Lade offen, es fehlten jedoch keine Wertgegenstände.

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



Orgelpunkt12: 30 Minuten Orgel zu Mittag

FREISTADT. Seit neun Jahren ist die Veranstaltung Orgelpunkt12 für viele eine liebgewonnene Mittagsandacht mit Orgelmusik in der Stadtpfarrkirche. Auch heuer soll diese möglich sein.

„Vom Leben gezeichnet“: Karikaturen von Rupert Hörbst

HIRSCHBACH. Die nächste Sonderausstellung „Vom Leben gezeichnet – Karikaturen von Rupert Hörbst“ wird am Samstag, 1. Mai, um 15 Uhr im Bauernmöbelmuseum eröffnet.

In die Lehre hineinschnuppern: Alle Infos auf neuer Online-Plattform

BEZIRK FREISTADT. Trotz Corona blieb die Lehre im Bezirk Freistadt die beliebteste Ausbildung für den Berufseinstieg. Mit Jahresende 2020 standen 714 Lehrlinge bei regionalen Betrieben in Ausbildung, ...

Neumarkt auf dem Weg zur bienenfreundlichen Gemeinde

NEUMARKT. Mehr als 60 Gemeinden in OÖ sind bereits als bienenfreundlich zertifiziert, weitere 17 befinden sich auf dem Weg dazu. Eine davon ist Neumarkt, wo Klima-Landesrat Stefan Kaineder jüngst ...

Neue Zuschauertribüne für die Sporthalle Freistadt

FREISTADT. 67.000 Euro investierte die Stadtgemeinde in die neue Zuschauertribüne in der Bezirkssporthalle. 

Firmkandidaten pflanzten „100 Bäume für die Zukunft“

LASBERG. „100 Bäume für unsere Zukunft“ nannte die Firmgruppe mit der Leiterin Cornelia Pirklbauer ihr Projekt und setzte damit auch ein nachhaltiges Zeichen für Klima- und Umweltschutz. ...

Palmbuschen-Aktion: 1.400 Euro für die Lebenshilfe

FREISTADT/UNTERWEISSENBACH. Die Arbeitsgruppen-Mitglieder der Lebenshilfe Oberösterreich banden 350 Palmbuschen und erzielten damit einen Erlös von 1.400 Euro. 

Österreichs erster satellitengesteuerter Rasenroboter mäht in Tragwein

TRAGWEIN. Schnappi heißt er, und er ist der neue Rasenroboter der Tragweiner Fußballer Das Besondere an Schnappi: Er mäht GPS-gesteuert. Er ist damit Österreichs erster Rasenroboter, ...