Freistädter Polizei hielt goldsuchenden Letten mit abgemeldeten französischen Kennzeichen auf

Hits: 501
Onlineredaktion Tips Onlineredaktion Tips, Tips Redaktion, 08.12.2021 08:58 Uhr

FREISTADT. Der Polizei ging am Montag in Freistadt ein Lette (44) ins Netz, der mit abgemeldeten französischen Kennzeichen unterwegs war. Er gab an in Österreich auf der Suche nach Gold zu sein.

Dem Mann wurden die Kennzeichentafeln abgenommen, das Auto stellte er in Freistadt ab und versicherte, dass er es bald abschleppen lassen werde. Sowohl auf sein Versprechen als auch auf die abgenommenen Kennzeichentafeln dürfte der Lette allerdings komplett „vergessen“ haben, denn nur einen Tag später entdeckte ihn die Polizei mit seinem nicht zugelassenen Auto am Bahnhof. 

Die Polizei beschlagnahmte daraufhin einzelne Fahrzeugteile, denn eine vorläufige Sicherheitsleistung konnte der Mann nicht erbringen. Er wird angezeigt.

Kommentar verfassen



Liebenauer Volksschüler spendeten Handys für Familien in Not

LIEBENAU. Hunderttausende Österreicher haben für die Ö3-Wundertüten-Challenge Handys gesammelt. Die Schüler der Volksschule Liebenau haben 236 gesammelte Handys abgegeben und liegen somit im Oberösterreich-Ranking ...

Freistadt siegt auf Eis

TRAGWEIN: Große Freude bei den Eisstockschützen: Die Bezirksmeisterschaft in der Eishalle in Tragwein konnte doch ausgetragen werden. Sieben Mannschaften trafen sich zum Duell und lieferten ...

Der Paulimarkt: Vorläufer der Messe Mühlviertel

FREISTADT. Benützt man heute auf dem Hauptplatz für kurze Zeit einen der 90 gebührenpflichtigen Parkplätze, so kann man nur schwer erahnen, dass ebendort bereits ab 1465 von Händlern sogar ein lebenslanges ...

Neuer Obmann für Gemeindeverband Inkoba

RAINBACH. 19 Jahre lang ist der Rainbacher Bürgermeister a. D. Fritz Stockinger dem Gemeindeverband Inkoba als Obmann vorgestanden. Am Mittwoch übernahm sein Nachfolger im Bürgermeisteramt, Günter ...

Lastwagen schlitterte über Böschung

WALDBURG. Ein Lastwagen fuhr am 26. Jänner im Gemeindegebiet von Waldburg über eine Böschung und landet danach in einem Waldstück neben einem kleinen Bach.

Holocaust-Opfern ein Gesicht verleihen

BEZIRK FREISTADT. Donnerstag, der 27. Jänner, ist der Internationale Tag des Gedenkens an die Opfer des Holocaust. Auch jüdische Bürger aus Freistadt überlebten das Nazi-Regime nicht. Sie und tausende ...

Zweiter Platz beim Citizen Science Awards 2022

FREISTADT. Schüler der HLK Freistadt haben sich den zweiten Platz beim Citizen Science Awards 2022 des Projektes wettermelden.at geholt.

Jännerrallye bleibt weiter Zitterpartie

BEZIRK FREISTADT. Verkehrs- und veranstaltungstechnisch kann der Ralley-Klassiker in Freistadt stattfinden, offen bleibt derzeit die behördliche Genehmigung was die Zuschaueranzahl betrifft.