28. Sunnseitn: Tanzlust im Brauhaus

Hits: 359
Michaela Maurer Michaela Maurer, Tips Redaktion, 17.07.2019 13:29 Uhr

FREISTADT. Rund hundert Tanzmeister und Musiker aus acht Ländern werden den „Tanz der Kulturen“ mit dem Publikum bei der Sunnseitn „Tanzlust“ feiern. Am Samstag 27. Juli, um 20 Uhr, im Brauhaus werden sieben Tanzböden mit traditioneller Tanz- und Ethnomusik, mit aktuellen Alternative-Acts und DJs, befeuert. 

Das Alternative-Line-Up wird angeführt von Scheibsta und die Die Buben, einem spannenden Hip-Hop-Live Act, und mit Average sorgt einer der besten Live-MCs des Landes für ausgelassene Stimmung. DJ Cooh spielt mit der Mühlviertler Gruppe Wiadawö! ein „Cross-Over-Experimental-Set“ zwischen traditionell inspirierter internationaler Electro- und improvisierter Musik. DJ Flux & DJ Technick führen mit Drum`n`Bass die Tanznacht in den frühen Morgen.

Tanzmeister

Tänze aus Österreich und Umgebung vermitteln die weitgereisten Tanzgeiger und die heimische Tanzgruppe Sandl mit der Grengsbergmusi. Zu ur-ungarischen Kreistänzen laden die Mentés Másként mit Tanzmeister Attila. Schwedische, französische und mittelalterliche Tänze gibt es mit dem psychedelisch angehauchten Trio Toxico, kanadische und europäische mit der sprühenden Andrea Cappezzuoli Compagnia. Die Uraufführung des balkanisch-donauschwäbischen EU-Tanzprojekts „Someone from Home“ mit Künstlern aus fünf Ländern rund um Silk Cie & Silk Fluegge ist ein weiterer Höhepunkt. Auf den traditionellen Bühnen gibt es heuer einen „Tanzmeister“-Schwerpunkt: Sieben Tanzmeister aus fünf Ländern stehen live am Tanzboden den Besuchern zur Seite um traditionelle bis zeitgenössische Tänze zu vermitteln.

Mehr Infos: www.local-buehne.at, VVK: www.kupfticket.at, in Freistadt bei Kino & Buchhandlung Wurzinger und Braushop im Brauhaus. 

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



„Windhaags next Faschingsprinz“ gesucht

WINDHAAG. Ohne komplettes Faschingsprinzenpaar startete die Freiwald-Gemeinde in die Faschingssaison 2019/20. Prinzessin Anna vom Schoberreich ist daher dringend auf der Suche nach „Windhaags next Faschingsprinz“.   ...

Da ging vielen Freistädter Autofahrern ein Lichtlein auf

FREISTADT. Funktionierende Scheinwerfer sind gerade in den dunklen Herbst- und Wintermonaten essentiell für die Verkehrssicherheit. In einer gemeinsamen Aktion brachten ÖAMTC-Techniker und Beamte ...

Hohe Auszeichznung für Feuerwehr-Führungskräfte

RAINBACH/WINDHAAG. Hohe Auszeichnung für zwei langjährige, überaus verdiente Feuerwehr-Führungskräfte: Landeshauptmann Thomas Stelzer verlieh Franz Seitz und Bruno Duschlbauer ...

ÖVP Freistadt hat Duschungelfieber

FREISTADT. Ernsthaft krank sind die Mitglieder der ÖVP Freistadt zum Glück nicht - doch hat sie das Dschungelfieber erfasst. Pünktlich zu Faschingsbeginn am 11. November präsentierten ...

Brigitta Moser: Immer wieder fasziniert von Afrikas Savanne

BAD ZELL. Die von Afrika begeisterte Fotografin Brigitta Moser aus Bad Zell holt die Wildnis ins Hotel Lebensquell.  

Fotograf Erwin Pils: Mit Herzblut hinter der Linse

GUTAU. Durch den Sucher sieht Erwin Pils die Welt – und das bereits seit frühester Jugend. Nach mehr als 30 Berufsjahren als Lehrer hat der heute 59jährige umgesattelt und ist hauptberuflich ...

Mühlviertler Meisterschaft im Kreuzheben als perfekt inszeniertes Schauspiel aus Sport und Unterhaltung

FREISTADT. 70 Athleten sowie rund 600 Zuseher folgten dem Ruf der wohl berüchtigsten Kraftsportveranstaltung in Europa, veranstaltet vom Verein Askö Outdoor Fitness Freistadt. ...

Zusatzqualifikation

An der HLW Freistadt gibt es die ersten Specialists, die die Prüfung für Excel (Core) erfolgreich absolviert haben. Microsoft bietet InteressentInnen im privaten, schulischen, universitären ...