Das Festival Fantastika kehrt nach zweijähriger Pause zurück

Hits: 349
Mag. Michaela Maurer Tips Redaktion Mag. Michaela Maurer, 20.05.2022 08:05 Uhr

FREISTADT. Nach zwei Jahren unfreiwilliger Pause kehrt das Festival Fantastika in die Freistädter Innenstadt zurück. Am 1. und 2. Juli zeigen fantastische Artisten und Musiker aus aller Welt, was sie können.

Im Rahmen des „Festival Fantastika“ am Freitag, 1. Juli, und Samstag, 2. Juli, wird die Freistädter Innenstadt wieder zur großen Showbühne. Straßen-Künstler aus aller Welt bieten Spaß und Unterhaltung für die ganze Familie. Gestartet wird am 1. Juli um 15.30 Uhr. Mit Komik, Akrobatik und Musik geht es durch den Tag, bis am Abend die Feuershows den Hauptplatz zum Leuchten bringen. Am 2. Juli startet das Festival um 15 Uhr und dauert bis Mitternacht. Mehr Informationen zum Festival gibt es auf www.festivalfantastika.at und auf Facebook unter www.facebook.com/festivalfantastika.

Kinder-Mitmachzirkus

Für junge Festivalbesucher gibt es heuer etwas ganz Neues: Im Fantastika Mitmachzirkus lernen sie am Freitag, betreut von professionellen Zirkuspädagogen, das Jonglieren. Am Samstag präsentieren sie das Erlernte in einer eigenen Show am Hauptplatz. Infos zur Anmeldung auf www.festivalfantastika.at

Helfende Hände gesucht

Damit beim Festival wieder alles rund läuft, braucht es aber nicht nur gute Künstler und viele Besucher, sondern auch viele freiwillige Helfer. Wer Teil der Fantastika-Familie werden will, kann sich über die Festival-Fantastika-Facebookseite oder über das Formular auf www.festivalfantastika.at/helfer melden und mithelfen. Veranstaltet wird das Festival Fantastika vom Kulturverein Charismart mit Unterstützung der Stadtgemeinde Freistadt.

Kommentar verfassen



Teuerung: Freistadts Vizebürgermeisterin und Sozialmarkt-Vorsitzende schlagen Alarm

FREISTADT. „Die Teuerung hat auch den Bezirk Freistadt erwischt“, sagen Freistadts Vizebürgermeisterin Sonja Seifried und Sozialmarkt-Vorsitzende Elisabeth Leitner. Sie schlagen Alarm und unterstützen ...

„Diese Pflanzerei soll kein Ende haben“

FREISTADT. Ein Baumprojekt der Pfarre Freistadt unterstützt die FPÖ Freistadt und hat die Patenschaft für zwei Bäume bei Spielplätzen übernommen. „Diese Pflanzerei soll kein Ende haben“, wünscht ...

Postpartner-Stelle: Zähes Ringen um die Finanzierung

HAGENBERG. Konzentriert nimmt Teresa Breuer Briefe entgegen, drückt Stempel auf Poststücke und gibt Päckchen aus. Seit elf Jahren ist die Gallneukirchnerin Mitarbeiterin der Postpartner-Stelle der Dia­konie. ...

Grenzenloses Museumsfest

SANDL. Am 2. und 3. Juli wird in der oberösterreichisch-böhmischen Begegnungsstätte gemeinsame Sache gemacht: Der Kulturausschuss Sandl und der Heimatverein Buchers laden zum grenzenlosen Museumsfest. ...

Neuer Ortsbauernobmann

WEITERSFELDEN. Bauernbundobmann Andreas Hackl wurde unter der Wahlleitung von BBK-Obmann Martin Moser zum neuen Ortsbauernobmann gewählt, nachdem Christian Dumhard sein Amt zurück gelegt hat.

Faustball-Bundesliga: 4:0-Siege für Union Compact Freistadt

FREISTADT. Sowohl das Frauen- als auch das Männerteam der Union Compact Freistadt holten in der achten Runde der Bundesliga einen 4:0-Sieg.

Musikzweig-Absolventen für Musical am Musiktheater Linz gecastet

FREISTADT/GUTAU. Drei Musikzweig-Absolventen des Gymnasiums Bad Leonfelden wurden für Musical gecastet „Grimm!“ am Musiktheater Linz gecastet. Darunter sind auch Moritz Merten aus Gutau und Helena ...

HLW: „Sie sind angekommen!“

„Sie sind angekommen!“ - so der Tenor nach der HLW-Matura: In Anspielung auf die Ansage eines Navis gratulierte Dir. Jürgen Ehling den soeben maturierten Damen und Herren. Nachdem heuer auch wieder ...