Krimidinner Nr. 12: Eine Mords Motivation

Mag. Claudia Greindl Tips Redaktion Mag. Claudia Greindl, 27.11.2022 20:13 Uhr

BAD ZELL.Ein geldgieriger Motivationstrainer, eine Nachtclubbesitzerin, eine berechnende Schweizerin und ein schleimiger Pfarrer das sind die Zutaten des neuen Krimidinners im Hotel Lebensquell Bad Zell.

Nach den Erfolgen der vergangenen Jahre gibt es 2023 die zwölfte Auflage des Krimidinner-Erlebnisses im Lebensquell. „Mords Motivation“ ist der Titel des Stücks, das mit einem exquisiten Vier-Gang-Dinner serviert wird. Der spannende und lustige Krimi stammt wieder vom bewährten Autorenduo Mario Sacher und Bernhard Mühlbachler. Neben den Autoren wirken Daniela Wagner von der Improtheater-Gruppe „Die Zebras“, Nina Pilsl von der Schwertberger Aiser-Bühne sowie Pianist und Profi-Impro-Musiker David Wagner mit. Im Stück, das gutes Essen, Amüsieren und Detektivspielen verspricht, geht es um den geldgierigen Motivationstrainer Dieter Vogel. Er hat sich viele Feinde gemacht. Einige davon, wie Nachtclubbesitzerin Layla Mayerhofer, die berechnende Schweizerin Friederike Schneebeli und der schleimige Pfarrer Gottfried Fromm, hecken einen Plan aus, wie sie es ihm heimzahlen können. Aber erstens kommt es anders und zweitens als man denkt. Das Publikum ist animiert zum Mitmachen, Mitraten und vor allem zum Mitlachen. Premiere ist Anfang Februar. Tischreservierung unter Tel. 07263 7515-504

Kommentar verfassen



Jugendtheater: „Die rote Zora“

TRAGWEIN. Eine Jugendgruppe der Theatergruppe Tragwein feiert am 10. Februar Premiere mit dem Stück „Die rote Zora“.

100 Gäste beim Neujahrsempfang in Hagenberg

HAGENBERG. Viele Firmenvertreter, Vereinsfunktionäre, politische Vertreter und auch geehrte Hagenberger folgten der Einladung zum Neujahrsempfang und verbrachten gemütlich Stunden im Schloss Hagenberg. ...

Leistungsschau der heimischen Baubranche bei der Mühlviertler Baumesse

FREISTADT. Auch heuer startet das Messejahr in Oberösterreich traditionell mit der Mühlviertler Baumesse in Freistadt, die Wirtschafts-Landesrat Markus Achleitner heute im Beisein von Staatssekretärin ...

Drogen um 130.000 Euro gedealt: zwei Freistädter festgenommen

FREISTADT. Die Polizei konnte nach umfangreichen Ermittlungen zwei Drogendealern aus Freistadt, 22 und 31 Jahre alt, das Handwerk legen. Den beiden Freunden konnte ein schwunghafter Handel mit Suchtmitteln ...

Workshop über Cybermobbing: Schüler lernen über Gefahren im Internet

KÖNIGSWIESEN. Schüler der Mittelschule Königswiesen lernten bei einem Workshop, welche Gefahren das Internet und Soziale Medien bergen.

Neuwahl FF March

ST. OSWALD. Bei der Jahreshauptversammlung der Freiwilligen Feuerwehr March wurde das Kommando neu gewählt.

Schüler bauten Futterautomaten für Wildtiere

PREGARTEN. Die Schüler der Modulgruppe Werken der 4. Klasse der Mittelschule Pregarten bauten unter der Leitung der Werklehrerin Gabriele Palmetshofer fünf Futterautomaten und überreichten diese dem ...

Gedenken an die Opfer des Holocaust

FREISTADT/WIEN. Am 27. Jänner 1945 wurden die Überlebenden des Konzentrationslagers Auschwitz-Birkenau (Polen) befreit. Der 27. Jänner ist der Internationale Tag des Gedenkens an die Opfer des Holocaust. ...