Blasmusik-Europameister „Brassaranka“ kommen aus dem Bezirk Freistadt

Mag. Susanne Überegger Tips Redaktion Mag. Susanne Überegger, 13.06.2018 13:26 Uhr

BEZIRK FREISTADT. Den Europameistertitel der böhmisch-mährischen Blasmusik holte sich Brassaranka, eine böhmisch-mährische Blasmusikgruppe mit Musikern hauptsächlich aus Oberösterreich, davon drei aus dem Bezirk Freistadt.

Am vergangenen Wochenende erspielte Brassaranka, eine böhmisch-mährische Blasmusik hauptsächlich aus Oberösterreich, in Nesselwang (Deutschland) den Europameistertitel der böhmisch-mährischen Blasmusik in der Höchststufe.

94,07 von möglichen 100 Punkten

Mit 94,07 von möglichen 100 Punkten überzeugten die jungen Männer die Jury. Aus dem Bezirk Freistadt sind drei Musiker bei der Gruppe dabei: Stefan Lumpelegger aus Neumarkt an der Trompete, auf der Posaune Lukas Miesenberger aus Freistadt und Andreas Friesenecker aus St. Oswald am Mischpult.

Blasmusik auf höchstem Niveau

Gegründet wurde die Gruppe im Jahr 2013. Kennengelernt haben sich die Musiker großteils bei der Jugendbrassband Oberösterreich sowie bei der Militärmusik Oberösterreich. Obwohl fast alle Mitglieder aus der klassischen Musik kommen, begeistern die jungen Burschen mit traditioneller Blasmusik und zahlreichen modernen Eigenarrangements ihr Publikum.

Dass sie Blasmusik auf höchstem Niveau spielen, haben sie in den vergangenen Jahren mehrmals bewiesen: Mit dem Vizeeuropameistertitel 2016 in Brand/Nagelberg (NÖ) und jetzt mit dem Europameistertitel 2018 in Nesselwang jeweils in der Höchststufe.

Noch viele musikalische Pläne für heuer

Viele Veranstaltungen stehen heuer noch auf dem Programm, unter anderem das Woodstock der Blasmusik in Ort im Innkreis oder die lange Nacht der Blasmusik auf der Burg Reinsberg in Niederösterreich.

Kommentar verfassen



Tannermoor: 10.000 Jahre Geschichte neu erzählt

LIEBENAU. Ein umfangreiches Sanierungsprojekt der OÖ Naturschutzabteilung sichert das gesunde Leben des Tannermoors für die Zukunft. Darüber hinaus ermöglicht das EU-finanzierte Projekt „Moorerlebnis ...

WorldWeitWeg: So gelingen Auslandsaufenthalte

LINZ/FREISTADT. Kristina Wiesinger aus Freistadt hat bei der WorldWeitWeg-Infoparty im Jugendservice Linz interessierte Jugendliche über Sprachreisen, die von „EF Sprachreisen“ organisiert werden, ...

ineo-Award: Auszeichnungen für vorbildliche Lehrbetriebe im Bezirk Freistadt

BEZIRK. Längst hat sich der ineo der Wirtschaftskammer OÖ als Qualitätssiegel in der Lehrlingsausbildung etabliert. 48 Lehrbetriebe wurden als neue ineo-Betriebe ausgezeichnet. Zwei der sieben Awards ...

Liebenau: Abwanderung gebremst

LIEBENAU. Kräftige Investitionen fließen derzeit in die touristische Infrastruktur und in die Nahversorgung der Marktgemeinde, berichtet Bürgermeister August Reichenberger (ÖVP) im Tips-Gespräch.

Einzige Soldatin in der Tilly Kaserne

FREISTADT/PREGARTEN. Die 26-jährige Lisa Eilmsteiner aus Pregarten ist die einzige Soldatin in der Tilly Kaserne Freistadt.

Mit Bio-Gewürzen im Flachmann auf Erfolgskurs

NEUMARKT. Hochwertigen Gewürz- und Salzspezialitäten in Bio-Qualität hat sich die Mühlviertler Gewürzmanufaktur aus Neumarkt verschrieben. Die Eigenmarke „Baron de Sel“ verspricht „die Würze ...

Christkindlmarkt im Schlosshof

FREISTADT. Am Samstag, 3. Dezember, von 10 bis 21 Uhr und am Sonntag, 4. Dezember, von 9.30 bis 17 Uhr ist es endlich so weit: Es wird weihnachtlich in Freistadt.

Spektakuläre Fahrten bei der Jännerrallye im Mühlviertel

BEZIRK FREISTADT. Die Vorbereitungen für die Jännerrallye von 5. bis 7. Jänner laufen bereits auf Hochtouren.