Vordenker begeisterten beim Think Tank Festival in Rainbach

Hits: 1407
Mag. Susanne  Überegger Mag. Susanne Überegger, Tips Redaktion, 12.11.2018 13:42 Uhr

RAINBACH. In jeder Hinsicht herausragend war das Festival #ThinkTankRegion2018, das am vergangenen Wochenende im Gebäude der Firma Kreisel in Apfoltern über die Bühne gegangen ist.

„Alles, was wir uns erwartet haben, ist voll aufgegangen – was den Output betrifft, die Beteiligung, die Unterstützung von allen Seiten. Sicherlich gab es auch einiges, das wir das nächste Mal noch besser machen können. Auf jeden Fall haben wir mit dem Format und dem Thema ins Schwarze getroffen“, sagt eine zufriedene Festivalleiterin Conny Wernitznig.

Elin-Manager, Speaker und Autor Oskar Kern, ein gebürtiger Liebenauer, lobte das Festival als „aus seiner Sicht das Beste, was es im Moment an Zukunftsinitiativen gibt.“

Zukunft ländlicher Regionen

Übergeordnetes Thema des Festivals war die Entwicklung und Zukunft ländlicher Regionen. Mit Talk-Runden mit und spannenden Vorträgen von mehr als einhundert Menschen am Podium wurde den Gästen ein dichtes Programm geboten.

Mitreißend der Vortag – oder vielmehr schon das Kabarett – von Genetiker Markus Hengstschläger, der appellierte: „Wichtig ist, sich auf den Weg – zu vielleicht utopischen Zielen – zu machen, dabei nach links und rechts zu schauen und mich dabei zu fragen, finde ich vielleicht etwas, das ich gar nicht gesucht habe?“

Menschen aus dem Mühlviertel im Mittelpunkt

Am zweiten Festivaltag, an dem auch das Klimasymposium über die Bühne ging, standen Menschen aus dem Mühlviertel mit einer ungewöhnlichen Karriere, Start-ups, Gründer und Unternehmer aus der Region im Mittelpunkt.

Die besten Produkte, Idee, Visionen und Präsentationen wurden im Anschluss von Publikum und Jury prämiert. Platz eins ging an Peda-Cola-Erfinder Peter Leitner.

Neben dem dichten inhaltlichen Programm kamen beim Netzwerken, beim Gala-Dinner und beim Clubbing Breakfast auch der Spaß und der Genuss nicht zu kurz.

„Nach dem Festival ist vor dem Festival“, denkt Festivalleiterin Conny Wernitznig schon an die zweite Auflage.



Mehr zu diesem Thema:

Kommentar verfassen



Alfred Klepatsch: „Wir können die Welt nicht retten, aber jeder kann seinen Beitrag leisten“

WINDHAAG. „Wir werden um eine Diskussion um eine Lebensstil-Änderung nicht herumkommen“, ist sich Alfred Klepatsch, Vordenker in Sachen Klimaschutz, Ökologie und Nachhaltigkeit, sicher. Wie schon ...

Patrick und Johanna aus dem Bezirk Freistadt sind die Gewinner der Tips-Hochzeit

WARTBERG OB DER AIST/OÖ. Unter dem Motto „Zurücklehnen und einfach heiraten“ verloste Tips gemeinsam mit regionalen Partnern eine komplette Hochzeit am 2. Oktober 2022 für 60 Personen im Wert von ...

Nur mehr 70 statt 100 km/h auf Bundesstraße in Wullowitz erlaubt

LEOPOLDSCHLAG. Gute Nachrichten gibt es für die Bewohner der Ortschaft Wullowitz. Künftig gilt auf der Bundesstraße in beide Fahrtrichtungen ein Geschwindigkeitslimit von 70 km/h - aber nicht im gesamten ...

Traktor brannte völlig aus

FREISTADT. Kfz-Brand lautete die Alarmierung für die Feuerwehren Freistadt und Zeiss heute, Mittwoch, gegen 9.45 Uhr. Ein Traktor hatte Feuer gefangen.

Urlaub bei Freunden im Zillertal: Winterspecial für alle Freistädter

GUTAU/HIPPACH. Seit 40 Jahren ist der Garberwirt im Zillertal in der Hand eines Gutauers.

Corona-Zahlen im Bezirk Freistadt steigen: plus 100 Fälle in zwei Tagen

BEZIRK FREISTADT. Aktuell sind am 19. Jänner 644 aktive Fälle im Bezirk Freistadt gemeldet. Vor zwei Tagen, am 17. Jänner, waren es noch 541 Fälle. Die 7-Tages-Inzidenz überschreitet die 1.000er-Marke. ...

Vorsorge ist besser als Nachsorge: Gemeinde Kefermarkt ist oberösterreichweit Vorreiter beim Naturgefahrencheck

FREISTADT. Als erste Gemeinde in Oberösterreich lud die Gemeinde Kefermarkt kürzlich gemeinsam mit dem Energiebezirk Freistadt zum Naturgefahrencheck ein. Vertreter der Einsatzorganisationen und der ...

Lange Nacht der HLW

Lange Nacht der HLW|HLK Freistadt – virtuell: Mittwoch, 26. Jänner 2022, 17.30 Uhr (HLW) und 18.30 Uhr (HLK). In der Tradition ihrer „Langen Nacht“ gibt die HLW|HLK Freistadt Einblick ...