Vordenker begeisterten beim Think Tank Festival in Rainbach

Hits: 1346
Mag. Susanne  Überegger Mag. Susanne Überegger, Tips Redaktion, 12.11.2018 13:42 Uhr

RAINBACH. In jeder Hinsicht herausragend war das Festival #ThinkTankRegion2018, das am vergangenen Wochenende im Gebäude der Firma Kreisel in Apfoltern über die Bühne gegangen ist.

„Alles, was wir uns erwartet haben, ist voll aufgegangen – was den Output betrifft, die Beteiligung, die Unterstützung von allen Seiten. Sicherlich gab es auch einiges, das wir das nächste Mal noch besser machen können. Auf jeden Fall haben wir mit dem Format und dem Thema ins Schwarze getroffen“, sagt eine zufriedene Festivalleiterin Conny Wernitznig.

Elin-Manager, Speaker und Autor Oskar Kern, ein gebürtiger Liebenauer, lobte das Festival als „aus seiner Sicht das Beste, was es im Moment an Zukunftsinitiativen gibt.“

Zukunft ländlicher Regionen

Übergeordnetes Thema des Festivals war die Entwicklung und Zukunft ländlicher Regionen. Mit Talk-Runden mit und spannenden Vorträgen von mehr als einhundert Menschen am Podium wurde den Gästen ein dichtes Programm geboten.

Mitreißend der Vortag – oder vielmehr schon das Kabarett – von Genetiker Markus Hengstschläger, der appellierte: „Wichtig ist, sich auf den Weg – zu vielleicht utopischen Zielen – zu machen, dabei nach links und rechts zu schauen und mich dabei zu fragen, finde ich vielleicht etwas, das ich gar nicht gesucht habe?“

Menschen aus dem Mühlviertel im Mittelpunkt

Am zweiten Festivaltag, an dem auch das Klimasymposium über die Bühne ging, standen Menschen aus dem Mühlviertel mit einer ungewöhnlichen Karriere, Start-ups, Gründer und Unternehmer aus der Region im Mittelpunkt.

Die besten Produkte, Idee, Visionen und Präsentationen wurden im Anschluss von Publikum und Jury prämiert. Platz eins ging an Peda-Cola-Erfinder Peter Leitner.

Neben dem dichten inhaltlichen Programm kamen beim Netzwerken, beim Gala-Dinner und beim Clubbing Breakfast auch der Spaß und der Genuss nicht zu kurz.

„Nach dem Festival ist vor dem Festival“, denkt Festivalleiterin Conny Wernitznig schon an die zweite Auflage.

Artikel weiterempfehlen:


Mehr zu diesem Thema:

Kommentar verfassen



Alle Fraktionen geben grünes Licht für das Hotel Freistadt

FREISTADT. In der Gemeinderatssitzung am 17. Mai soll das Hotel-Projekt von Dietmar Hehenberger beschlossen werden. 

Kein Jägerlatein: gescheckter Rehbock gesichtet

NEUMARKT.  Wer beim Blick auf dieses Bild eine Ziege zu sehen glaubt, hat sich getäuscht: Dieser Rehbock, den Daniel Aistleitner aus Kefermarkt im Gebiet von Rudersdorf (Neumarkt) von einem ...

Pferdeeisenbahn-Wanderweg auf 74 Kilometern digitalisiert

RAINBACH. Noch steht nicht fest, wann im heurigen Jahr die Pferdeeisenbahn in Kerschbaum wieder ihre Pforten öffnet – dafür ist jetzt der 74 Kilometer lange Wanderweg von Linz-St. ...

Wohnzimmer-Konzert von The Rockies
 VIDEO

Wohnzimmer-Konzert von „The Rockies“

ST. LEONHARD. Die Coverband „The Rockies“ aus St.Leonhard hat für ihre Fans ein einstündiges „Wohnzimmerkonzert“ aufgenommen. 

Junge Kicker halten sich fit und sammeln Kilometer für den guten Zweck

MÜHLVIERTLER ALM. Aufgrund der Corona-Situation waren auch die Nachwuchsmannschaften der Mühlviertler Alm (Spielgemeinschaft der Vereine Königswiesen, Unterweißenbach und Pierbach) ...

Alkolenker kam in Hirschbach von der Straße ab

HIRSCHBACH. Reichlich Alkohol getankt hatte ein 36-jähriger Autofahrer, der am Sonntagabend in Hirschbach mit seinem Fahrzeug von der Straße abkam und in einem Waldstück landete. 

Ferienbetreuung beim Freistädter Spielesommer

FREISTADT: Von 26. Juli bis 27. August bietet die Stadtgemeinde Freistadt gemeinsam mit dem OÖ Hilfswerk wieder den beliebten Spielesommer für Kinder zwischen drei und zwölf ...

Orgelpunkt12: 30 Minuten Orgel zu Mittag

FREISTADT. Seit neun Jahren ist die Veranstaltung Orgelpunkt12 für viele eine liebgewonnene Mittagsandacht mit Orgelmusik in der Stadtpfarrkirche. Auch heuer soll diese möglich sein.