Was einst in Gusen wirklich geschah

Hits: 1126
Mag. Claudia Greindl Mag. Claudia Greindl, Tips Redaktion, 06.01.2020 06:32 Uhr

FREISTADT. Das mörderische Geschehen in den Konzentrationslagern Gusen I, II und III sowie in der unterirdischen Rüstungsanlage Bergkristall steht am Mittwoch, 15. Jänner, um 20 Uhr im Mittelpunkt eines Vortrags im Salzhof.
 

Als Referent des Abends, organisiert vom der Backwood Association und der Local Bühne, wird Rudolf A. Haunschmied vom Gusen Memorial Comittee, dem Gedenkdienstkomitee Gusen, erwartet. Haunschmied dokumentierte über viele Jahre Gespräche mit Überlebenden und Berichte von Zeitzeugen. Bekanntlich wurden im Konzentrationslager Gusen Gefangene unter grausamsten Bedingungen zum Stollenbau, zur Produktion in der Rüstungsindustrie und zur Arbeit in den Granitsteinbrüchen gezwungen und methodisch ermordet.

Mutmaßungen über unterirdische Stollenanlagen

„Seit dem Jahr der Befreiung, 1945, breiten sich systematisch Schweigen, Vergessen und Wohnsiedlungen über diesen nationalsozialistischen Lager- und Rüstungskomplex“, so die Organisatoren des Vortrags. Aktuell gibt es durch die Recherchen des Wartberger Filmemachers Andreas Sulzer Mutmaßungen über ein weitaus größeres Ausmaß der unterirdischen Stollenanlagen, in denen neue Technologien entwickelt und Waffensysteme produziert worden sein sollen.

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



Christian Naderer als Obmann des WKO-Bezirksstellenausschusses bestätigt

FREISTADT. Christian Naderer wurde bei der konstituierenden Sitzung des Bezirksstellenausschusses der WKO als Bezirksstellenobmann an der Spitze der Freistädter Wirtschaft bestätigt.

Biker drehen in Pregarten auf selbst gebautem Pump Track ihre Runden

PREGARTEN. Jugendliche und Eltern haben in Pregarten in Eigeninitiative einen Pump Track gebaut.

Feuerwehr überführte Cannabiszüchter

BEZIRK FREISTADT. Den „richtigen Riecher“ bewiesen Mitglieder einer örtlichen Feuerwehr im Bezirk Freistadt. Im Zuge einer Haussammelaktion war den Florianis deutlich wahrnehmbarer Cannabisgeruch ...

Garage in Flammen: FF Hagenberg konnte nach zwei Stunden „Brand aus“ geben

HAGENBERG. Beträchtlichen Sachschaden richtete ein Garagenbrand bei einem Gewerbebetrieb in Hagenberg an. Erst nach zwei Stunden konnte von der FF Hagenberg „Brand aus“ gegeben werden. 

Stand Up Paddle-Spaß am Frauenteich

FREISTADT. Der Frauenteich in Freistadt darf künftig mit Stand Up Paddles benutzt werden. 

Forscher aus Oberösterreich revolutionieren Batterien

OBERÖSTERREICH/RAINBACH. Eine neue Technologie, welche Kreisel Electric aus Rainbach mitentwickelt, spürt Schwachstellen bei Li-Ion Akkuzellen auf, macht die Herstellung günstiger und ...

Neue Jungsommelière

Zusatzqualifikation zur Jungsommelière mit Bravour bestanden: Dreizehn Schülerinnen der „HLW gesund-fit-kommunikativ“ in Freistadt haben das Zertifikat Jungsommelière mit Bravour ...

Insektenstiche: richtig reagieren bei allergischen Reaktionen

BEZIRK FREISTADT. Wenn die Tage sommerlich werden, surrt es draußen: Wespen, Bremsen, Gelsen und Hornissen starten in ihre Hochsaison. Manchmal kommt es bei Stichen zu allergischen Reaktionen. Da ...