Auszeichnung „Meistersingerschule“ für drei Schulen aus dem Bezirk

Hits: 88
Mag. Michaela Maurer Mag. Michaela Maurer, Tips Redaktion, 14.02.2020 10:16 Uhr

FREISTADT/LASBERG. Landeshauptmann Thomas Stelzer hat gemeinsam mit Bildungsdirektor Alfred Klampfer 78 Schulen als „Meistersingerschulen“ ausgezeichnet. Darunter waren auch drei Schulen aus dem Bezirk Freistadt. 

Aus dem Bezirk durften sich die Unesco Musikmittelschule Freistadt, das Bundesgymnasium und Bundesrealgymnasium Freistadt und die Volksschule Miteinander Lasberg über die Auszeichnung „Meistersingerschule“ freuen. 

Das bereits zum dritten Mal vergebene Gütesiegel erfreut sich jährlich größerer Beliebtheit. Der neue Rekord an „singenden Schulen“ ist ein sichtbares Zeichen für funktionierende und hochwertige Zusammenarbeit von den jungen Sängern, ihren Chorleitern sowie dem Umfeld, wie den Direktionen aber auch den Elternvereinen.

Kompetenzen fördern

„Wer Kunst und Kultur in jungen Jahren kennenlernt, wird immer wieder darauf zurückkommen. Das gemeinsame Singen in einem Chor ist eine bereichernde Erfahrung für Alt und Jung. Das Gütesiegel ist ein Zeichen dafür, dass an diesen Schulen auch die kreativen, musischen und künstlerischen Kompetenzen der Kinder gefördert werden“, erklärt Landeshauptmann Thomas Stelzer.

Das „Meistersinger-Gütesiegel“ wurde gemeinsam vom Chorverband Oberösterreich, mit Präsident Harald Wurmsdobler an der Spitze, und der Bildungsdirektion Oberösterreich initiiert. Ausgezeichnet werden damit Schulen in ganz Oberösterreich, die sich für das gemeinsame Singen engagieren. Das Gütesiegel wird von einer Fachjury für jeweils ein Jahr vergeben. Notwendig, um damit ausgezeichnet zu werden, sind ein Schulchor, die Integration der Chorstunden in den Stundenplan, dokumentierbare musikalische Aktivitäten in- und außerhalb der Schule, sowie regelmäßige Fortbildungen der Chorleiter und Sänger.

Engagement und Talent

„Das Engagement der Pädagogen aber auch das musikalische Talent der Schüler ist wirklich beeindruckend. Es freut mich sehr, dass wir in Oberösterreich dieser Begabung eine Bühne bieten und diesen Kindern und Jugendlichen die Wertschätzung entgegenbringen, die sie verdienen“, sagt Bildungsdirektor Alfred Klampfer.

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



Im Freien Radio Freistadt stehen im März die Frauen im Mittelpunkt

FREISTADT. Ganze 77 Stunden Sonderprogramm sendet das Freie Radio Freistadt im Frauenmonat März im Rahmen des Projekts „Fraustadt Freistadt“.

„Schluss mit Genuss?! – Na sicher nicht“

HAGENBERG. Einen genussvollen Abend bietet die junge Kabarettistin Guggi Hofbauer mit ihrem Soloprogramm am Freitag, 6. März , um 19.30 Uhr, im Festsaal des Schlosses Hagenberg.

Hilferuf von Ehepaar mit Multipler Sklerose: Wohnung dringend gesucht

GRÜNBACH. Vor Sorge kaum mehr ruhig schlafen können Markus und Alexandra Hollinger aus Schlag. Dem Ehepaar – beide sind an Multipler Sklerose erkrankt – wurde der Mietvertrag für ...

Kunstwettbewerb im Jubiläumsjahr

FREISTADT. Der Verein Mühlviertel Kreativ lädt zum Kunstwettbewerb, der im Jubiläumsjahr 2020 in eine Sommerausstellung mit vielfältigen Werken aus und über die Stadt führen ...

Infoveranstaltung zum österreichischen Bildungssystem im Salzhof Freistadt

FREISTADT. Welche Bildungs- und Betreuungseinrichtungen gibt es in Freistadt? Wo bekomme ich Hilfe, um die deutsche Sprache besser zu lernen? Was lernt man im Kindergarten? Welche Schule kommt für ...

Besuch bei Pionierprojekt „H2Future“

FREISTADT. Der Energiebezirk Freistadt (EBF) hatte als eine der ersten öffentlichen Gruppen die Möglichkeit, das Wasserstoff-Projekt „H2Future“ zu besichtigen. Neben der Demo-Anlage ...

Stromausfall: Vorsorge und Katastrophenschutz

FREISTADT. Der OÖ Zivilschutz veranstaltet am Donnerstag, 5. März 2020 einen Infoabend zum Thema Vorsorge und Katastrophenschutz im Salzhof. 

Resolution gegen geplante Verkehrsbeschränkungen auf der B126

LEOPOLDSCHLAG. Auf großen Widerstand in der Gemeinde Leopoldschlag stößt der Plan des Landes Oberösterreich, den Lkw-Transitverkehr von der B126 auf die Achse S10/B310 zu verlagern. ...