Wallfahrt nach Maria Schnee auch in Zeiten der Pandemie

Hits: 66
Mag. Claudia Greindl Mag. Claudia Greindl, Tips Redaktion, 04.08.2020 06:24 Uhr

WINDHAAG. Die traditionelle Fußwallfahrt nach Maria Schnee (Sváty Kámen) in Südböhmen findet am Sonntag, 9. August, zum 31. Mal seit dem Fall des Eisernen Vorhanges statt.

Auch in der Corona-Zeit kann die traditionelle Wallfahrt stattfinden, freut sich das Organisationsteam um Anna und Irmgard Quass. Abmarsch ist wie jedes Jahr um 7.20 Uhr bei der Steinernen Brücke in Mairspindt, Pfarre Windhaag. Entlang der Strecke werden eine Morgenandacht in Zettwing und eine Waldandacht in Oppolz/Tícha zum Gedenken an die Vertriebenen begangen. Den feierlichen Wallfahrtsgottesdienst um 11 Uhr zelebrieren Franz Mayrhofer, Pfarrprovisor von Windhaag, und Pfarrer Pavel Šimak aus Kaplitz. Eine Bläsergruppe aus St. Pantaleon umrahmt die Feier musikalisch.

Schutz und Segen für Opfer und Helden der Pandemie

„In diesem besonderen Jahr 2020 bitten wir um Schutz und Segen und gedenken der Opfer der Pandemie, aber auch der vielen Menschen, die für den Schutz von uns allen im Einsatz sind“, so die Organisatoren. Die Wallfahrt findet bei jeder Witterung statt. Die Teilnehmer brauchen einen Reisepass und einen Mund-Nasen-Schutz. Die Abstandsregeln müssen im Freien wie in der Kirche eingehalten werden. Der Rücktransport ist eigenständig zu organisieren.

Weitere Infos:

irmgard.quass@gmail.com

Tel. 0664/3238612 

Facebook: Maria Schnee/Svaty Kámen

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



L17-Fahrer überschlug sich mit PKW: Drei Insassen verletzt

WARTBERG/AIST. Eine L17-Ausbildungsfahrt endete für einen 16-Jährigen aus Freistadt im Notarzthubschrauber ins Krankenhaus: Nach einem Überholmanöver auf der B123 in Richtung Mauthausen ...

Da bleibt kein Streuobst liegen: Pankrazhofer presst 500.000 Liter Saft aus Äpfeln und Birnen

TRAGWEIN. In guten Obstjahren verarbeiten Norbert und Eva Eder vom Pankrazhofer in Tragwein 700.000 Kilo Obst von Mühlviertler Streuobstwiesen zu 500.000 Liter Saft. Auch heuer scheint ein erntereiches ...

ÖGJ-JUZ Wartberg veranstaltete Car-Wash für den guten Zweck

WARTBERG. Im September verwandelte sich der Vorplatz des ÖGJ-Jugendzentrums Wartberg in eine Autowaschanlage. Die Einnahmen von 300 Euro wurden an den Sozialverein B37 gespendet. 

Hotelzimmer in Flammen: Zwei Polizisten aus dem Bezirk Freistadt als Lebensretter

WALDBURG/FREISTADT/LINZ. Seine Erfahrung als Feuerwehrmann kam Armin Lumpelegger, Kommandomitglied bei der FF Waldburg, schon öfter bei seinen Einsätzen als Beamter beim Sektor Sonderdienste ...

Leichtathletik-Talent Julius Rudorfer zeigte bei Landesmeisterschaften groß auf

ST. OSWALD. Erst 13 Jahre ist Leichtathletik-Talent Julius Rudorfer aus St. Oswald alt. Bei den oö. U16-Landesmeisterschaften im Stabhochsprung holte er sich den Sieg mit einer persönlichen Bestleistung.  ...

Ferialpraktikantinnen schnupperten Bankluft

BEZIRK FREISTADT. Vier Wochen lang die Arbeit rund ums Geld kennen lernen – Rebecca Meisinger, Kristina Winkler und Elisa Steirer bot sich bei der Raiffeisenbank Region Freistadt die Gelegenheit ...

Zimmerer-Lehrlingsbewerb: Zweiter Platz für Lasberger

LASBERG/RAINBACH. Lukas Jahn aus Lasberg (Weglehner Holzbau GmbH, Rainbach im Mühlkreis) holte sich den zweiten Platz beim Landes-Lehrlingsbewerb der Zimmerer. 

Dienstältester Bürgermeister im Bezirk Freistadt nimmt nach 29 Jahren den Hut

PREGARTEN. Wie Tips bereits berichtete, hängt Anton Scheuwimmer (ÖVP) nach 29 Jahren sein Amt als Bürgermeister von Pregarten an den Nagel. Der 63-Jährige gab dem Gemeinderat seinen ...