App: Gemeinde-Infos und Nachhaltigkeit

Hits: 42
Mag. Michaela Maurer Mag. Michaela Maurer, Tips Redaktion, 21.10.2020 09:05 Uhr

HAGENBERG. Für den schnellen Zugang zu den digitalen Services und Informationen in Hagenberg gibt es seit 1. Juli 2020 die neue City-Efficiency-App hielonCity, die kostenfrei für alle Gemeindebürger und Besucher von Hagenberg benutzbar ist.

Die App wurde im Softwarepark Hagenberg von der Firma Pentribe entwickelt und wird derzeit in Städten wie Barcelona, Salzburg, Wien und auch in Hagenberg getestet. Die App zeigt Informationen von Öffentlichen Verkehrsmitteln über lokale Geschäfte und Lokale bis zu e-Mobilität an. Dabei wird auch die Nachhaltigkeit im Alltag mit grünen Services unterstützt. Shared Services wie Car-Sharing und E-Mobilität werden vermittelt. Über die App ist es auch möglich, Verbesserungen für digitale Services vorzuschlagen und Vorschläge für Services an die Gemeinde einzubringen. Mehr Infos: www.hielon.city

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



Wind- und Wetterschutz für den Corona-Drive-In vom Roten Kreuz in Freistadt

FREISTADT. Einen Wind- und Wetterschutz für den Corona-Drive-In des Roten Kreuzes in Freistadt hat die Firma Kapl Bau aus Bad Leonfelden errichtet.

„Wächter der Zeit“ zu Besuch in Freistadt

FREISTADT. Sie waren schon am Markusplatz in Venedig zu bewundern, im mystischen Stonehenge in England und beim Festival of Lights in Berlin: „Die Wächter der Zeit“. Nun sind sie im Schlossmuseum ...

Umweltfreundlich einkaufen: Elektro-Transportfahrräder „Frieda“ und „Franzi“ in Freistadt kostenlos ausleihen

FREISTADT. So ist Einkaufen umweltfreundlich und macht noch dazu Spaß: Seit Herbst können in Freistadt die beiden E-Transporträder „Franzi“ und „Frieda“ kostenlos ausgeliehen werden. ...

Goldhauben spendeten für SMB

GUTAU. Die Gutauer Goldhaubengruppe spendet 500 Euro aus dem Adventkranzverkauf an den Sozial-Medizinsicher Betreuungsring.

1.180 freiwillige Stunden in den Bau der Flutlichtanlage investiert

WINDHAAG. Der lang gehegte Wunsch des Baus einer Flutlichtanlage wurde heuer erfolgreich umgesetzt.

FF-Haus Spörbichl: Bisher 2400 Arbeitsstunden investiert

WINDHAAG. Das neue FF-Haus Spörbichl soll im Mai 2021 fertig sein. Ende Februar 2020 wurde mit dem Bau des neuen FF-Zeughauses Spörbichl begonnen. 

Tourismuskern Windhaag: Große touristische Ziele gesetzt

WINDHAAG. Der Windhaager Tourismuskern hat sich im Vorjahr neu aufgestellt und sich dabei große touristische Ziele gesetzt.

Corona-Massentests: 15 Teststandorte im Bezirk Freistadt

BEZIRK FREISTADT. Auf Hochtouren läuft die Planung der Corona-Antigen-Massentests in unserem Bundesland. Im Bezirk Freistadt wird es für die freiwillige Testung 15 Standorte geben. Die Anmeldung ...