Business Park Hotel: Der Baustart soll Ende November 2020 erfolgen

Hits: 781
Mag. Michaela Maurer Mag. Michaela Maurer, Tips Redaktion, 21.10.2020 11:35 Uhr

HAGENBERG. Der Baustart für das Business Park Hotel in Hagenberg soll noch Ende November, Anfang Dezember 2020 stattfinden.

Zwischen Kindergarten und Stockhalle wird die Fahrner GmbH das Hotel auf Vier-Sterne-Niveau errichten. Mitte 2022 soll das Gebäude mit 192 Betten fertig sein. „Das Hotel ist für Hagenberg, aber auch für die gesamte Region ein wichtiges Projekt. Als einziges größeres Hotel in der näheren Umgebung bietet es für den Tourismus, aber auch für Firmen, Vereine und die Hagenberger, die hier wohnen und arbeiten, tolle Chancen. Der öffentliche Fitness- und Wellnessbereich bietet zusätzlich ein gutes Sport- und Erholungsangebot.

Arbeitsplätze werden geschaffen und die Wertschöpfung bleibt in der Region“, sagt Bürgermeister David Bergsmann. Die Fahrner GmbH hat mit dem Bau des Business Campus 1 und dem dazugehörigen Bauteil B bereits erfolgreich Bauprojekte in Hagenberg umgesetzt. „Ein Teil der Zimmer im Hotel wird als Professoren-Wohnungen vermietet, die zu besonderen Konditionen für längere Zeit gemietet werden können. Auch Kooperationen mit Firmen für dauergemietete Seminarwohnungen sind geplant“, erklärt Baumeister und Geschäftsführer Markus Fahrner.

Café und Fitnesscenter

Im Hotel wird es neben einem Frühstücksangebot auch ein Café geben, das Snacks anbietet und bis zirka 22/23 Uhr geöffnet haben wird. „Sowohl das Café als auch das Fitness-Center sind nicht nur für Hotelgäste, sondern für alle zugänglich“, sagt Fahrner. „Das Hotel wird außerdem IT-mäßig – dem Softwarepark Hagenberg gerecht – mit den neuesten Standards ausgestattet. Auch E-Ladestationen werden errichtet.“

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



Spende für Feuerwehr-Jugend

KALTENBERG. Auf Initiative von FPÖ-Ortsparteiobmann Peter Hochstöger und LAbg. Peter Handlos wurde eine Spende an die Feuerwehr-Jugend Kaltenberg und Silbergberg übergeben.

Wie Datenanalyse die Bekämpfung von Sozialbetrug unterstützen kann

HAGENBERG. Intelligente Algorithmen können in großen Datenmengen rasch und verlässlich Muster – und damit Auffälligkeiten – erkennen. Das kann erfolgreich auch zur Bekämpfung ...

Weihnachten aus dem Mühlviertel

BEZIRK FREISTADT. Die Leader-Regionen im Mühlviertel unterstützen den regionalen Handel, Wirte, Kreativschaffende und Konsumenten, vor allem auch in der Coronasituation. Dafür wurden auch ...

Freistädter Geschenke-Kalender: Ein Kalender voller Rabatte, Gutscheine und Überraschungen

FREISTADT. Im Advent unterstützt das Stadtmarketing die Innenstadtbetriebe mit einem eigenen Adventkalender. Hinter jedem Türchen verbirgt sich eine kleine Überraschung, ein verlockendes ...

FF Grünbach: Neues Haus und neues Fahrzeug

GRÜNBACH. Mit zwei großen Projekten hatte sich die Freiwillige Feuerwehr Grünbach in den letzten Monaten zu beschäftigen.

Auszeichnung: Rainbach ist familienfreundliche Gemeinde

RAINBACH. Die Gemeinde Rainbach wurde als familienfreundliche Gemeinde ausgezeichnet. Coronabedingt fand die Zertifikatsverleihung online statt.

Rotes Kreuz sucht Helfer, um Blutplättchenspender zu gewinnen

BEZIRK FREISTADT/OÖ. Auf der Suche nach freiwilligen Mitarbeitern, die Blutspender über die Thrombozytenspende informieren, ist das Rote Kreuz. 

Brotwettbewerb: Sieben Mal Edelmetall für Pregartner Bäckerei Stöcher

PREGARTEN. Gleich sieben Medaillen holte sich die Bäckerei Stöcher beim Internationalen Brotwettbewerb. Dieser fand trotz Corona statt, auch wenn die Siegerehrung ausfiel. Die Bäckerei Stöcher ...