„Frauen, erzählt uns eure Geschichten!“

Hits: 472
Mag. Susanne  Überegger Mag. Susanne Überegger, Tips Redaktion, 08.03.2021 12:49 Uhr

FREISTADT. Die Initiative „Fraustadt Freistadt“ sprüht nur so vor Ideen. Coronabedingt musste der Aktionsmonat im Vorjahr abgebrochen werden und wurde nun auf Juni 2021 verschoben. Schon jetzt können sich Frauen an der Aktion „Frauen erzählen ihre Geschichten“ beteiligen. Die roten Briefkästen am Freistädter Hauptplatz warten auf Post. 

Corona hat der „Fraustadt Freistadt“ im Gründungsjahr 2020 einen Strich durch die Rechnung gemacht und die Aktivitäten von und mit Akteurinnen aus der Region bedauerlicherweise unterbrochen. Immerhin 20 Programmpunkte konnten noch vor dem ersten Lockdown im März des Vorjahres stattfinden. Das Fraustadt-Team plant nun die Fortsetzung des Fraustadt-Monats für Juni 2021.

Briefkästen als Sprachrohr  

Außerdem ruft die Aktionsgruppe Frauen auf, ihre Geschichten zu erzählen. „Die Corona-Zeit war und ist für Frauen besonders herausfordernd. Die persönlichen Schicksale und Lebensumstände der Frauen interessieren uns sehr. Erzählt uns eure Geschichten!“, lädt „Fraustadt Freistadt“ alle Frauen dazu ein, ihre Erfahrungen in der Corona-Zeit (auch anonym) niederzuschreiben und diese entweder ab sofort bis Ende Mai in den am Freistädter Hauptplatz an den Bäumen aufgehängten roten Briefkästen – einer davon barrierefrei montiert – einzuwerfen oder per Mail an office@fraustadt-freistadt.at zu senden.

„Auszüge aus diesen Geschichten werden beispielhaft und anonymisiert auf der Fraustadt-Website veröffentlicht und sollen Basis für die Diskussion in den nächsten Frauen-Salons sein“, erklärt Hedi Hofstadler, die Sprecherin der Aktionsgruppe.  

Frauen-Geschichtsblätter

Ende Mai und im Juni sollen die bereits im März 2020 begonnen Fraustadt-Aktivitäten im Rahmen des Freistädter Stadtjubiläums fortgesetzt werden. Der Auftakt wird am Donnerstag, 27. Mai um 17 Uhr mit der Präsentation der ersten Frauen-Geschichtsblätter gefeiert. Bei einem Stadtspaziergang wird mit kurzen Lesungen auf bemerkenswerte Freistädter Frauen aus Vergangenheit und Gegenwart hingewiesen. 

Fraustadt-Monat Juni

Im Juni folgen einige Veranstaltungen und Aktionen, die aufgrund der Pandemie im März 2020 nicht mehr umgesetzt werden konnten. Den Schlusspunkt setzt ein großer Frauen-Salon, zu dem Gesprächspartnerinnen aus Wirtschaft, Politik und Gesellschaft erwartet werden. 

Kommentar verfassen



Ausreisekontrollen aus dem Bezirk Freistadt ab Freitag Mitternacht

BEZIRK FREISTADT. Es hatte sich in den vergangenen Tagen bereits abgezeichnet: Aufgrund der hohen Covid 19-Infektionszahlen und der 7-Tages-Inzidenz werden nun tatsächlich Ausreisekontrollen ...

Spatenstich für modernes Union-Klubhaus

UNTERWEISSENBACH. Der Spatenstich für das neue Kabinengebäude der Union Unterweißenbach wurde dieser Tage gesetzt. Es ersetzt das rund 30 Jahre alte Klubgebäude. In den Neubau werden rund 1,1 Mio. ...

Junior Marathon: Dritte Plätze für Bertignoll-Brüder

BAD ZELL. Die beiden Jungsportler Nico und Matteo Bertignoll konnten sich beim ÖGK Junior Marathon Kids/Juniors/Teens jeweils den dritten Platz in ihrer Altersklasse sichern.

Viertelmarathon: Altersklassen-Sieg für Unterweissenbacher

UNTERWEISSENBACH. Der Unterweissenbacher Marathonläufer Felix Haider geht mit einem Sieg in seiner Altersklasse beim Linz AG Viertelmarathon in die Winterpause.

Kegler bei Bundesmeisterschaft

FREISTADT. Bei den Pensionistenverbands-Landesmeisterschaften sind die Kegler des Bezirkes Freistadt immer ganz vorne mit dabei. Christian Wiesinger schaffte heuer in der Einzelwertung den zweiten Platz ...

Karrieremesse am FH OÖ Campus Hagenberg mit 160 Ausstellern

HAGENBERG. Die Fachhochschule in Hagenberg öffnet wieder ihre Türen für die größte facheinschlägige Karrieremesse für IT & Medien an einer österreichischen Hochschule. Die FH>>next findet ...

Volkshilfe prangert an: Jedes fünfte Kind im Land ist arm

BEZIRK FREISTADT. In Österreich sind 19 Prozent aller Kinder und Jugendlichen unter 19 Jahren armutsgefährdet. Heruntergebrochen auf den Bezirk Freistadt sind das rund 2700 junge Menschen. Auf ...

12 Pflegefachassistenten feiern erfolgreichen Abschluss an der GuKPS Freistadt

FREISTADT. Am Mittwoch, 29. September, schlossen 12 Absolventen der Pflegefachassistenz an der Schule für Gesundheits- und Krankenpflege Freistadt ihre Ausbildung ab.