Großes Engagement beim Müll sammeln

Hits: 55
Mag. Michaela Maurer Mag. Michaela Maurer, Tips Redaktion, 07.04.2021 17:20 Uhr

BAD ZELL. Zirka 600 Personen machten bei der Müllsammelaktion in der Gemeinde Bad Zell mit. 

Schüler, Kindergartenkinder, Vereinsmitglieder und Privatpersonen nahmen bei der Müllsammelaktion in Bad Zell teil, die von Gottfried Gruber organisiert wurde. „Bereits im Februar trat der Zeller Bürgermeister mit der Bitte an mich heran, die Müllsammelaktion wiederum zu organisieren. Ich nahm mit den Schulen, dem Kindergarten und zahlreichen Vereinen Kontakt auf und teilte ihnen passende Suchgebiete im Ortsbereich und der übrigen Gemeinde zu. So konnte das gesamte Gemeindegebiet flächendeckend abgesucht werde“, sagt Gruber.

„Die Bereitschaft mitzumachen war überaus groß und es meldeten sich sogar zahlreiche Privatpersonen, ihren Teil zur Säuberung des Ortes beizutragen.“ Die Kindergartenkinder suchten in fünf Gruppen im Nahbereich des Kindergartens, die Schüler nutzten die Turnstunden zum Müllsammeln und die Vereine und Gruppierungen wurden je nach Zahl der Teilnehmer und ihrer Kapazität entsprechend eingeteilt. So wurde der Gemeindeputz ein großer Erfolg. Mit den Schülern wurde der Sinn und Zweck des Müllsammelns besprochen, die Kindergartenkinder lernten sogar ein Müllsammellied. 

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



Der Himmel kann warten: Sophia hat das Karibik-Paradies gefunden

SCHÖNAU. Während hierzulande der Winter nicht weichen will, genießt Sophia Schmalzer Sonne, Sand und blaues Meer auf der niederländischen Karibik-Insel Bonaire. Die 23-Jährige absolviert ...

Baustart bei der neuen Rosensiedlung in Rainbach

RAINBACH. Mit dem Wohnprojekt Rosensiedlung südlich des Alten- und Pflegeheims St. Elisabeth investieren die Franziskanerinnen von Vöcklabruck in ein weiteres Projekt in Rainbach im Mühlkreis. ...

Sparkasse Pregarten-Unterweißenbach spendete an Rotes Kreuz

PREGARTEN. Die Sparkasse Pregarten-Unterweißenbach überreichte eine Spende an das Rote Kreuz.

SPÖ Freistadt zum Hotel: „Auf der Zielgeraden“

FREISTADT. „Die lange Odyssee, ein Hotel für Freistadt, könnte endlich zu Ende gehen“, heißt es von der SPÖ Freistadt. „Gemeinsam mit dem Investor und Betreiber Dietmar Hehenberger ...

„Neues Sprachrohr“: Sieg beim Landes-Jugendredebewerb für Nadine Puchner

HAGENBERG. Nadine Puchner vom BORG Hagenberg holte sich heuer den Sieg beim OÖ Landes-Jugendredewettbewerb in der Kategorie „Neues Sprachrohr“. 

Wiff zum Hotel Freistadt: „Forderungen aufgegriffen – aber noch kein grünes Licht“

FREISTADT. Entgegen der heutigen Medieninformation der Stadtgemeinde Freistadt, stellt die Bürgerliste Wiff klar, dass es von ihnen noch kein endgültiges grünes Licht für ...

88-jährigen Geisterfahrer gestoppt

BEZIRK FREISTADT. Ein 88-jähriger Geisterfahrer konnte am 19. April beim Südportal des Götschkatunnels gestoppt werden. 

Hotel Freistadt: Beschluss könnte am 17. Mai gefasst werden

FREISTADT. In der Gemeinderatssitzung am 17. Mai soll laut Stadtgemeinde Freistadt das Hotel-Projekt von Dietmar Hehenberger beschlossen werden.