Sympathicus 2021: Bezirkssieger Unterweitersdorf und Tragwein treten bei der Landeswahl an

Hits: 549
Lebens- und liebenswertes Tragwein Foto: RGP Foto & JSL Photography
Mag. Susanne  Überegger Online Redaktion, 13.04.2021 07:30 Uhr

BEZIRK. Unterweitersdorf (Kategorie 1.501 bis 3.000 Einwohner) und Tragwein (Kategorie über 3.000 Einwohner)sind die Sieger der Sympathicus-Bezirkswahl. Die beliebtesten Gemeinden des Bezirks Freistadt rüsten sich nun für die Sympathicus-Landeswahl.

Die Online-Siegerehrung via Zoom ging am Montag, 12. April, über die Bühne. Über den Bezirkssieg in der Kategorie über 3.000 Einwohner darf sich mit Unterweitersdorf eine der südlichsten Gemeinden vom Bezirk Freistadt freuen. Nicht nur die Nähe zu Linz, sondern auch die zum schönen Gusental erfreut Einwohner und Besucher. Es gibt viele Vereine, die mit viel Herzblut das Leben in Unterweitersdorf unterhaltsam und gesellig gestalten.

Tragweins Vorzüge

Die Bezirkssieger-Gemeinde Tragwein (Kategorie über 3.000 Einwohner) zeichnet sich durch ländliche Gegebenheiten, wunderbare Wandermöglichkeiten und einen sehr guten Zusammenhalt in der Bevölkerung aus. Das Vereinsleben wird hochgehalten und der Badesee, die Eishalle, das Trag.Wein.Fest sowie die Krapfen-Schleiferei, die Burg-ruine Reichenstein und das Bildungshaus Greisinghof sind weithin bekannt.

Für den Landessieg bis 10. Juni abstimmen 

Für die Landeswahl heißt es wieder fleißig abstimmen Die beiden Gemeinden aus dem Bezirk gehen nun in das Rennen um den Sympathicus-Landessieg. Dazu werden alle bisher gesammelten Stimmen wieder auf null gesetzt und es heißt bis 10. Juni 2021 wieder abstimmen, was die (Original-)Stimmzettel hergeben. Es kann auch online gevotet werden auf www.tips.at/sympathicus

Online voten auf

www.tips.at/sympathicus

Kommentar verfassen



Rekordanmeldung zur heurigen Gratis-Sandkistenaktion des ÖAAB und der ÖVP Liebenau

Zwei Tage war ÖVP-Spitzenkandidat DI(FH) August Reichenberger mit seinem Team unterwegs, um die Sandkisten der Liebenauer Kinder zu füllen.

Radwandertag Freistadt: Servus die Wadln, rauf auf die Radln!

FREISTADT. Begeisterte Radfahrer kommen beim Radwandertag der Naturfreunde Freistadt am 30. Mai auf ihre Kosten: Termin schon mal vormerken! Ob Mountainbike, Rennrad oder E-Bike: Für jedes Können ...

Was tun bei totalem Stromausfall? Blackout als Web-Vortrag

FREISTADT. Zwei Web-Vorträge zum Thema Blackout veranstaltet am 17. und 18. Mai die Stadtgemeinde Freistadt in Zusammenarbeit mit dem OÖ Zivilschutzverband. Die Termine: Montag,10 Uhr, und Dienstag, ...

Pia und Anna haben ein Herz für Tiere: 300-Euro-Spende an das Tierheim Freistadt

FREISTADT/BAD ZELL. Ein Herz für Tiere bewiesen Pia und Anna aus Bad Zell. Sie tauschten ihre Basteleien gegen Spenden, die sie dem Tierheim Freistadt übergaben. 

Viele Hände, rasches Ende: Frühjahrsputz und Müllsammelaktion in Weitersfelden

WEITERSFELDEN. 250 Kilo achtlos weggeworfenen Müll sammelten fleißige Hände in und rund um Weitersfelden. Den Frühjahrsputz rund um die Pfarrkirche und den Marktplatz übernahm ...

Großteil der geplanten Operationen am Klinikum Freistadt durchgeführt

FREISTADT. Vor etwa einem halben Jahr hat die sogenannte zweite Welle der Corona-Pandemie Oberösterreich erfasst. Obwohl es in diesen sechs Monaten um ein Vielfaches mehr an Corona-Infizierten sowie ...

Corona-Hochzeit in Freistadt: 40 Gäste angezeigt

FREISTADT. Zu einer Hochzeitsfeier mit insgesamt 40 anwesenden Gästen in Freistadt wurde am Freitagabend die Polizei alarmiert. Die Teilnehmer werden angezeigt.  

Kräftiges Lebenszeichen der Musikvereine beim virtuellen Gesamtspiel

BEZIRK FREISTADT. Beim bundesweiten Online-Gesamtspiel anlässlich des 70-jährigen Bestehens des Österreichischen Blasmusikverbandes beteiligten sich auch zahlreiche Musikvereinsmitglieder ...