Verwaistes Rehkitz gerettet

Hits: 489
Reh Fiona wurde auf einem Waldburger Bauernhof aufgezogen. Foto: privat
Mag. Michaela Maurer Mag. Michaela Maurer, Tips Redaktion, 13.04.2021 11:15 Uhr

WALDBURG. Die Jägerschaft rettete im Vorjahr ein verwaistes Rehkitz. Nach wie vor kommt das Reh zu seiner Ziehmama auf den Bauernhof, holt sich Leckereien und schläft in seinem warmen Bettchen im Stall.

Im Juni des Vorjahres wurde eine Rehgeiß von einem Auto erfasst und getötet. Die Waldburger Jäger wurden informiert, warteten bis es dunkel wurde und machten sich dann auf die Suche nach dem Kitz. Nach kurzer Zeit hörten sie schon das Fiepen des Jungtieres, das nach seiner Mutter rief. „Schnell war uns klar, dass wir das Kleine nicht seinem Schicksal überlassen wollen“, sagen die Jäger.

Mit einem schnellen, sicheren Griff aus geduckter Lage wurde das Kitz gefangen und zu seiner Ziehmama Melanie Scherb auf den Bauernhof gebracht. Ab sofort drehte sich neben der Landwirtschaft alles um das süße kleine Rehkitz, das Fiona getauft wurde. Anfangs war sie noch etwas scheu, das legte sich aber durch die liebevolle Zuneigung der Ziehmama. Fiona wurde nicht eingesperrt, aber sie bekam ein warmes Platzerl im Stall.

In der Früh erkundet sie die Gegend rund um den Bauernhof und meist kommt sie mittags oder abends, je nach Wetter, wieder nach Hause. Dann holt sie sich Nüsse, einen Apfel, oder auch Haferflocken und legt sich danach in ihr warmes Bettchen. Durch Fionas Neugier und unerschrockene Art werden ihre Erkundungstouren von Tag zu Tag weitläufiger.

Artgerecht 

„Wir haben alles so artgerecht wie möglich gemacht. Zum Glück ist es nicht alltäglich, aber wenn notwendig, greift man in den natürlichen Lebensraum der Wildtiere ein“, sagen die Waldbuger Jäger, die auch darauf verweisen, dass gerade wieder viele Jungtiere geboren werden und auf einen respektvollen Umgang mit der Natur aufmerksam machen wollen: „Bitte Hunde im Wald anleinen.“

Kommentar verfassen



Rekordanmeldung zur heurigen Gratis-Sandkistenaktion des ÖAAB und der ÖVP Liebenau

Zwei Tage war ÖVP-Spitzenkandidat DI(FH) August Reichenberger mit seinem Team unterwegs, um die Sandkisten der Liebenauer Kinder zu füllen.

Radwandertag Freistadt: Servus die Wadln, rauf auf die Radln!

FREISTADT. Begeisterte Radfahrer kommen beim Radwandertag der Naturfreunde Freistadt am 30. Mai auf ihre Kosten: Termin schon mal vormerken! Ob Mountainbike, Rennrad oder E-Bike: Für jedes Können ...

Was tun bei totalem Stromausfall? Blackout als Web-Vortrag

FREISTADT. Zwei Web-Vorträge zum Thema Blackout veranstaltet am 17. und 18. Mai die Stadtgemeinde Freistadt in Zusammenarbeit mit dem OÖ Zivilschutzverband. Die Termine: Montag,10 Uhr, und Dienstag, ...

Pia und Anna haben ein Herz für Tiere: 300-Euro-Spende an das Tierheim Freistadt

FREISTADT/BAD ZELL. Ein Herz für Tiere bewiesen Pia und Anna aus Bad Zell. Sie tauschten ihre Basteleien gegen Spenden, die sie dem Tierheim Freistadt übergaben. 

Viele Hände, rasches Ende: Frühjahrsputz und Müllsammelaktion in Weitersfelden

WEITERSFELDEN. 250 Kilo achtlos weggeworfenen Müll sammelten fleißige Hände in und rund um Weitersfelden. Den Frühjahrsputz rund um die Pfarrkirche und den Marktplatz übernahm ...

Großteil der geplanten Operationen am Klinikum Freistadt durchgeführt

FREISTADT. Vor etwa einem halben Jahr hat die sogenannte zweite Welle der Corona-Pandemie Oberösterreich erfasst. Obwohl es in diesen sechs Monaten um ein Vielfaches mehr an Corona-Infizierten sowie ...

Corona-Hochzeit in Freistadt: 40 Gäste angezeigt

FREISTADT. Zu einer Hochzeitsfeier mit insgesamt 40 anwesenden Gästen in Freistadt wurde am Freitagabend die Polizei alarmiert. Die Teilnehmer werden angezeigt.  

Kräftiges Lebenszeichen der Musikvereine beim virtuellen Gesamtspiel

BEZIRK FREISTADT. Beim bundesweiten Online-Gesamtspiel anlässlich des 70-jährigen Bestehens des Österreichischen Blasmusikverbandes beteiligten sich auch zahlreiche Musikvereinsmitglieder ...