Start-up CarpHotel vermittelt Seen an Angler

Hits: 75
Die drei Gründer: Markus Riegler, Daniel Reichhart und Peter Weichselbaumer Fotos: Christoph Mörixbauer
Mag. Michaela Maurer Mag. Michaela Maurer, Tips Redaktion, 04.05.2021 18:25 Uhr

TRAGWEIN. Die drei Freunde Daniel Reichhart, Peter Weichselbaumer und Markus Riegler haben gemeinsam CarpHotel gegründet. Mit der Plattform wollen sie Fischern Zugänge zu Seen erleichtern und wichtige Infos rund ums Fischen bereitstellen. 

„Entstanden ist das Start-up aus einem Problem heraus“, erzählt Markus Riegler. „Daniel und Peter sind begeisterte Fischer. Aber wie viele andere fanden sie es oft schwierig zu erfahren, wer die Seebesitzer sind beziehungsweise wie man mit ihnen in Kontakt kommt.“ Die drei gebürtigen Tragweiner machten sich an die Arbeit und tüftelten an einer Plattform, um dieses Problem zu lösen.

Vermittlung und Präsentation auf Website

Entstanden ist dabei eine Plattform, die ähnlich wie Airbnb funktioniert. Auf der Website sind sogenannte „paylakes“ – Seen, die von ihren Besitzern an Angler vermietet werden – gelistet. Die Seebesitzer haben dabei die Möglichkeit, ihre Seen auf der Homepage nur zu präsentieren oder auch die Vermittlung an die Angler direkt über das Carp-Hotel-Team abzuwickeln. „Wir stellen für die Präsentation auch gerne einen Fotografen zur Verfügung und bereiten die Infos für die Website auf“, erklärt Riegler.

Auf der Seite befinden sich nicht nur österreichische Seen, sondern auch Vermieter aus angrenzenden Ländern wie Tschechien, Ungarn oder Deutschland. „Wir wollen die Seite immer weiter ausbauen und haben auch einen Online-Shop.“ Aktuell wird dort Kleidung angeboten, soll aber mit Anglerbedarf und ökologischen Waren und Hängematten ausgebaut werden. „Wir werden kein klassischer Angler-Shop, sondern wollen dabei eher anderen Start-ups und kleinen Händlern aus dem Bereich eine Chance geben.“ Die Homepage www.carphotel.com soll im Laufe der Zeit eine zentrale Webplattform zu allen Aspekten des Karpfenfischens werden.

Kommentar verfassen



Polizei erwischte führerscheinlosen Drogenlenker

LEOPOLDSCHLAG. Auf Drogen und ohne Führerschein wollte ein 22-jähriger Pole am Grenzübergang Wullowitz nach Österreich einreisen, rechnete dabei aber offenbar nicht mit einer Polizeikontrolle.  ...

Pensionist nach Sturz mit E-Bike bewusstlos

LASBERG. Beim Bergabfahren auf der Punkenhofer Straße in Elz stürzte ein Pensionist mit seinem E-Bike so schwer, dass er mit dem Noarzt ins Krankenhaus Freistadt eingeliefert werden musste.  ...

ÖAAB-Bezirksobmann: „Öffentlich Bedienstete sofort beim Impfen vorreihen!“

RAINBACH/BEZIRK FREISTADT. Eine sofortige Vorreihung der öffentlich Bediensteten im Corona-Impfplan fordert ÖAAB-Bezirksobmann Günter Lorenz.

Thomas Ramer (ÖVP) stellt sich in Wartberg der Bürgermeisterwahl

WARTBERG. Polit-Quereinsteiger Thomas Ramer geht in Wartberg für die ÖVP ins Rennen ums Bürgermeisteramt. 

Birgit Gerstorfer online zu Besuch im Bezirk Freistadt

BEZIRK FREISTADT. Sozial-Landesrätin und SPÖ-Landesvorsitzende Birgit Gerstorfer ist am Mittwoch, 5. Mai online im Bezirk Freistadt zu Besuch. Interessierte können ab 18.30 Uhr ...

Auszeichnung für einzigen Mühlviertler Orthopädie-Schuhtechniker-Lehrling

UNTERWEISSENBACH. Als einziger Lehrling aus dem Mühlviertel absolvierte Lukas Reichard aus Unterweißenbach die Lehrabschlussprüfung als Orthopädie-Schuhtechniker in St. Pölten. ...

Ein Herz für Vögel: Grünbacher Mittelschüler bauten Nistkästen

GRÜNBACH. Mit viel Eifer und Geschick haben die Kinder der 4. Schulstufe der Mittelschule Grünbach im Werkunterricht unter der Anleitung von Ulrich Reindl Nistkästen für Vögel ...

Arbeitslosenzahlen: „Mit Start der Gastronomie ist mit Rückgang zu rechnen“

BEZIRK FREISTADT. Ende April sind beim AMS Freistadt insgesamt 826 Personen (429 Frauen/397 Männer) arbeitslos gemeldet. Das ergibt eine Arbeitslosenquote von 2,8 Prozent.