Wave Trophy: Elektromobilitäts Rallye mit Zieleinfahrt in Freistadt

Hits: 62
Mag. Michaela Maurer Mag. Michaela Maurer, Tips Redaktion, 21.09.2021 08:14 Uhr

FREISTADT. Die E-Wave rollt am 25. September, um 18 Uhr, in Freistadt ein. Dieses Jahr nehmen 20 E-Fahrzeuge aus verschiedenen Ländern teil und feiern zum Abschluss der Tour am Hauptplatz in Freistadt.

Auch heuer treffen sich dabei die modernsten E-Autos und inspirierende Personen. Die Route verläuft von Erfurt über Prag und Bratislava nach Freistadt. Wie auch schon 2018 wird die Zieleinfahrt durch den Energiebezirk Freistadt (EBF) unterstützt.

Diese von Louis Palmer organisierte Elektroauto-Rallye fand das erste Mal 2011, mit Start in Paris, statt und endete in Prag. Hier begleiteten ihn 25 elektrische Autos aus über acht Ländern. Die Veranstaltung machte in 30 Städten mit der Absicht Halt, der Öffentlichkeit zu zeigen, dass elektrische Fahrzeuge nachhaltiger sind als Verbrennungsmotorbetriebene Autos.

E-Tour von Erfurt nach Freistadt 

Die Wave ist eine E-Tour für alle, die mit ihren E-Fahrzeugen ein beeindruckendes Abenteuer unter Gleichgesinnten erleben wollen. Zugelassen sind alle möglichen E-Fahrzeuge also E-Autos, E-Motorräder und sogar E-Fahrräder. Die Wave führt dieses Jahr wieder in einige schöne Orte wie zum Beispiel Karlsbad, Prag und Krumau. Aber auch sonst gibt es auf der Fahrt genug zu entdecken, unter anderem das Tatra Gebirge oder die Zipser Burg. Für die teilnehmenden Teams geht es nicht so sehr um das Gewinnen, sondern eher um das Dabei sein und darum neue Freundschaften zu schließen.

Mit Teilnehmern aus Österreich, der Schweiz, Holland, Deutschland, Norwegen, Tschechien und der Slowakei sind die ca. 20 Fahrzeuge bunt besetzt. Trotz der großen Vielfalt an Teilnehmern haben alle ein gemeinsames Ziel: Zu zeigen, dass E-Mobilität eine saubere und alltagstaugliche Art der Mobilität ist und sehr viel Spaß machen kann.

Der Start der Wave 2021 war am 17. September in Erfurt und die Reise endet am 25. September in Freistadt, wo zum Abschluss eine kleine Veranstaltung geplant ist. Um 18 Uhr geht es los mit der Zieleinfahrt, anschließend werden die Fahrer und ihre Autos kurz vorgestellt und von der Gemeinde und Regionsvertretern einige Worte gesagt.

Kommentar verfassen



Genussdinner: Fünf-Gänge-Menü mit allem, was Kaltenbergs Biohöfe zu bieten haben

KALTENBERG. Sehen, riechen, schmecken, hören – ein Menü, das alle Sinne ansprach und fast ausschließlich aus selbst erzeugten Produkten gekocht wurde, servierten vier Biobauern-Paare ...

Vielfalt am Hof bei Michaela Schmitsberger: „Bäuerin zu sein empfinde ich als total sinnerfüllend“

HAGENBERG. Jeden Freitag geht es am Biohof Schmitsberger vulgo „Görglgut hinter den Eichen“ in Oberaich beinahe zu wie im Taubenschlag. Von rundherum kommen die Leute, um sich im kleinen Hofladen ...

Pläne um Beschneiungsanlage am Viehberg

SANDL. Die Viehberglifte Sandl überlegen, in eine Beschneiungsanlage zu investieren, um den Gästen Schneesicherheit garantieren und die Zukunft des Liftes sichern zu können.

Best of 40-Jahre Herbstkonzert

HAGENBERG. Anlässlich des 40-Jahr-Jubiläums, das auf heuer verschoben werden musste, wird der Musikverein Hagenberg am 25. Oktober um 20 Uhr im Agrarbildungszentrum die besten Stücke der vergangenen ...

Feuerwerk der Blasmusik

LEOPOLDSCHLAG. Ein Feuerwerk der Blasmusik wird am Samstag, 6. November in Mardetschlag mit der Blaskapelle Gloria geboten.

Museum Pregarten: Gütesiegel verlängert

PREGARTEN. Beim österreichischen Museumstag in Graz hat das Museum Pregarten die Verlängerung des Museumsgütesiegels erhalten.

Benedikt Mühlbachler aus Tragwein studiert 9.300 Kilometer von daheim entfernt

TRAGWEIN. Sein Studentenleben genießt Benedikt Mühlbachler aus Tragwein gerade in vollen Zügen – und gut 9.300 Kilometer von daheim entfernt in Flagstaff, Arizona (USA). Im Tips-Interview schildert ...

Franz Stiegelbauer: ein Unermüdlicher ist abgetreten

FREISTADT. Ein ausgewiesener Fachmann auf dem Gebiet des Feuerwehrwesens ist nicht mehr: Ehren-Feuerwehrkommandant und Ehren-Abschnittsbrandinspektor Franz Stiegelbauer ist am Donnerstag, 14. Oktober, ...