Heißes Übungsszenario für Hirschbacher Florianijünger

Hits: 74
Mag. Claudia Greindl Mag. Claudia Greindl, Tips Redaktion, 23.09.2021 18:09 Uhr

HIRSCHBACH. Heiß her ging es jüngst bei der Feuerwehr Hirschbach. 270 Atemschutzgeräteträger der Bezirke Freistadt und Urfahr-Umgebung übten unter realen Bedingungen die Brandbekämpfung im Innenangriff.

Im gasbefeuerten Brandcontainer einer deutschen Spezialfirma gab es bei Temperaturen von bis zu 650 Grad verschiedene Brandszenarien zu bewältigen. Zur erfolgreichen Brandbekämpfung mussten die Florianijünger einen kühlen Kopf bewahren. Diese Art von Übung ermöglicht es Feuerwehrkameraden, sich unter gesicherten Bedingungen an die Wärme zu gewöhnen, die eigene Leistungsfähigkeit auszutesten und das Vertrauen in die persönliche Schutzbekleidung zu stärken.

Kommentar verfassen



Angelobung des Rainbacher Bürgermeisters

RAINBACH. Am 22. Oktober fand im Beisein vieler Ehrengäste die konstituierende Sitzung des Rainbacher Gemeinderates statt. Bezirkshauptfrau Andrea Außerweger führte die Angelobung von Bürgermeisters ...

Peter Handlos wird Klubobmann-Stellvertreter der FPÖ

TRAGWEIN. Der Tragweiner FPÖ-Politiker Peter Handlos bekommt eine Führungsrolle im Landtagsklub der FPÖ Oberösterreich.

Musikverein Neumarkt: Neuen Vorstand gewählt und Goldene Ehrenzeichen verliehen

NEUMARKT. Bei der Generalversammlung des Musikvereines Neumarkt wurden Neuwahlen durchgeführt.

Andreas Prandstötter ist Kosulent für das Sportwesen

PREGARTEN. Hohe Auszeichnung für Andreas Prandstötter Landesrat Markus Achleitner zeichnete den Pregartner und sieben weitere Oberösterreicher mit dem Titel „Konsulent der OÖ Landesregierung für ...

Bezirk Freistadt bereitet sich auf Ausreisekontrollen vor

BEZIRK FREISTADT. Was man bisher nur von Braunau kannte, steht nun auch dem Bezirk Freistadt bevor: Die hohen Corona-Infektionszahlen, verbunden mit einer moderaten Impfquote, machen aufgrund der hohen ...

Theater: Macht der Gewohnheit

NEUMARKT. Der Kulturverein Raml Wirt lädt am 5. November zum Theaterabend „Die Macht der Gewohnheit“ ins Pfarrheim.

Erster Einsatz für FF Matzelsdorf im neuen Feuerwehrhaus

NEUMARKT. Zum ersten Einsatz vom neuen Feuerwehrhaus aus wurde die FF Matzelsdorf am Abend des Nationalfeiertags gerufen.

Askö Unterweitersdorf: Neuer Vorsitzender

UNTERWEITERSDORF. Nach 34 Jahren Vorsitz übergibt Ludwig Kürnsteiner an die nächste Generation. Der neue Vorsitzende heißt Anton Puchner.