Food-Bloggerin Simone Kemptner: „Kochen ist für mich ein Gefühl“

Hits: 325
Mag. Susanne Überegger Tips Redaktion Mag. Susanne Überegger, 24.05.2022 18:02 Uhr

FREISTADT. Simone Kemptner hat ihr liebstes Hobby Kochen zum Beruf gemacht und begeistert auf ihrem Blog cookiteasy.at mit alltagstauglichen, abwechslungsreichen Rezepten. Das Business läuft so gut, dass die 35-jährige Freistädterin mittlerweile davon leben kann und sich erst kürzlich den Traum vom eigenen Kochstudio erfüllen konnte.

In einem Altstadt-Haus am Freistädter Hauptplatz hat Simone Kemptner eine Wohnung gemietet und sich ihr eigenes Kochstudio eingerichtet. Das Licht flutet durch große Fenster in die hohen, neu renovierten und eingerichteten Räume – perfekt zum Kochen und Fotografieren der fertigen Gerichte für Simones Blog cookiteasy.at

„Nie hätte ich es mir erträumen lassen, dass sich die ganze Sache so gut entwickelt“, staunt die Food-Bloggerin, die mit Ehemann Roman, Tochter (6) und Sohn (4) in Freistadt lebt, an manchen Tagen selbst über ihren großen Erfolg.

Hunderte Rezepte am Blog

Begonnen hat alles im Kleinen. „Schon als Kind stand ich mit der Uroma gerne in der Küche, holte mit ihr die Eier aus dem Hendlstall und das Gemüse aus dem Garten. Schon da hab ich immer gesagt, ich schreibe mal ein Kochbuch“, erinnert sich die 35-Jährige zurück.

Als die leidenschaftliche Hobby-Köchin – „Für mich ist Kochen kein notwendiges Übel, sondern ein Lebensgefühl“ – mit dem ersten Kind in Karenz war, suchte sie eine neue Herausforderung und startete, motiviert von ihrer Schwester, den Blog ChezSimoneMarie. „Ich fing an, meine Rezepte und meinen Alltag zu teilen, musste aber bald feststellen, dass mir die Sache als Hobby zu aufwändig wird“, sagt Simone Kemptner, die schließlich Nägel mit Köpfen machte und sich seither beruflich als Content Creator verwirklicht. Hunderte Rezepte hat sie inzwischen in den vergangenen vier Jahren veröffentlicht.

Viel positives Feedback

„Ich liebe es einfach zu kochen, und den Leuten mit meinen einfachen, alltagstauglichen Rezepten eine Freude zu machen. Für das Vertrauen, dass mir entgegengebracht wird, bin ich meiner treuen und aktiven Leserschaft, die mir viel positives Feedback gibt, sehr dankbar“, so die Freistädterin, die eine von nur gut 30 Food-Bloggern in Österreich ist, die von ihrem Blog leben können. „Mein Mann unterstützt mich seit der ersten Stunde. Er hat immer an mich geglaubt und mir den Rücken gestärkt“, kann die zweifache Mama auf familiäre Unterstützung zählen.

Selbst ist die Frau

Die Gerichte für ihr gut besuchtes Rezeptportal und ihre Kunden bereitet Simone selbst zu. Auch die Fotos der Speisen knipst sie selbst, zudem dreht sie ab und an auch Kochvideos. Zwei Mitarbeiterinnen unterstützen die Food-Bloggerin aus Freistadt bei Organisatorischem und bei der Produktion von Inhalt für Social Media, den cookiteasy ist selbstredend auch auf Facebook, Pinterest und Instagram vertreten.

Bei ihren Rezepten – im Übrigen kreiert sie diese selbst – legt Simone besonderen Wert auf Regio­nalität und Saisonalität. Ist ein Gericht gekocht und abfotografiert, werden damit Verwandte, Freunde und Bekannte beglückt oder das Essen wird eingefroren. „Es wird nichts weggeworfen, das ist mir ganz wichtig“, sagt Simone Kemptner, die pro Woche zwei, drei Beiträge auf ihrem Blog online stellt.

Das eigene Kochbuch muss noch warten

Oft wird sie gefragt, wann sie denn nun endlich ein eigenes Kochbuch herausbringen wolle. „Mittlerweile weiß ich, dass man ein Kochbuch nicht einfach so nebenbei schreibt. Noch habe ich leider keine Zeit dafür, aber es bleibt ein Traum, den ich mir irgendwann erfüllen möchte.“

www.cookiteasy.at

Ein aktuelles, saisonales Rezept für Erdbeer-Streusel-Cheesecake von Simone Kemptner ist in der Tips-Print-Ausgabe KW 22 zu finden.

Kommentar verfassen



Konzert: Beer Buddies Blues Band

KEFERMARKT. Chicago Blues, Boogie Woogie und Rock & Roll präsentiert „The Beer Buddies Blues Band“ am Freitag, 1. Juli, um 21 Uhr, am Pienkenhof.

Ausstellung: „Zettwing – ein böhmisches Dorf schreibt Geschichte“

WINDHAAG. Die zweisprachige (tschechisch/deutsch) Sonderausstellung „Cetviny – Zettwing: Ein böhmisches Dorf schreibt Geschichte“ wird vom 1. Juli bis 2. Oktober im Green Belt Center ausgestellt. ...

TriPower-Athleten zeigten abermals sportlich mehrfach auf

FREISTADT. Sowohl beim SteeltownMan-Bewerb in Linz als auch beim Bike and Run-Bewerb in St. Oswald/Fr. war der Verein TriPowerWimbergerFreistadt wieder stark vertreten. Die Athleten konnten sich wieder ...

Staatsmeisterschaften: Samuel Lengauer läuft über 800 Meter auf Platz vier

RAINBACH. Nach einer verletzungs- und krankheitsbedingten Pause ist Leichtathlet Samuel Lengauer aus Summerau wieder am Weg zurück zu gewohnter Stärke. Im 800-Meter-Lauf erreichte er bei den Elite Herren ...

FF-Fest: Drei Tage Lamm

NEUMARKT. Von 1. bis 3. Juli herrscht wieder Ausnahmezustand in Lamm: Die Freiwillige Feuerwehr lädt zum legendären 3-Tages-Fest.

Energiebezirk Freistadt: David Bergsmann ist neuer Obmann, Alfred Klepatsch zum Ehrenobmann ernannt

HAGENBERG. Ganz im Zeichen der Würdigung seines langjährigen Obmannes Alfred Klepatsch stand die Generalversammlung des Vereins Energiebezirk Freistadt im Schloss Hagenberg. Einstimmig zum Nachfolger ...

Jung-Gastronomen eröffnen „Raffael's Restaurant-Bar“ in Freistadt

FREISTADT. Verena Schwabegger und Raffael Etzlstorfer leben ihren Traum. Das junge Paar eröffnet das eigene Lokal in der Pfarrgasse (ehemalige Burgerei). 

Teuerung: Freistadts Vizebürgermeisterin und Sozialmarkt-Vorsitzende schlagen Alarm

FREISTADT. „Die Teuerung hat auch den Bezirk Freistadt erwischt“, sagen Freistadts Vizebürgermeisterin Sonja Seifried und Sozialmarkt-Vorsitzende Elisabeth Leitner. Sie schlagen Alarm und unterstützen ...