„Einkaufen mit Köpfchen“: Klimatag für Volksschüler

Hits: 42
Mag. Michaela Maurer Tips Redaktion Mag. Michaela Maurer, 27.05.2022 08:38 Uhr

BEZIRK FREISTADT. Unter dem Motto „Einkaufen mit Köpfchen“ bietet der Energiebezirk Freistadt im Rahmen der Klima- und Energiemodellregion (KEM) kostenlos Klimatage in Volksschulen an. Der erste Klimatag fand in der Volksschule Neumarkt statt.

Klima, Tierwohl, soziale Aspekte und natürlich die Wirkung auf den eigenen Körper: Ernährung bedeutet nicht nur, zu essen, sondern wirkt sich auf viele Bereiche unseres Lebens und unserer Umwelt aus. Wer das weiß, kann einkaufen mit Köpfchen – und wo könnte man das besser lernen als auch in der Schule. Aus diesem Grund bietet der Energiebezirk Freistadt kostenlos Klimatage unter dem Motto „Einkaufen mit Köpfchen“ für die Volksschulen des Bezirk Freistadt an.

Dabei werden an einem ganzen Schultag der Zusammenhang zwischen Ernährungs- und Konsumgewohnheiten und den Auswirkungen auf Umwelt, Klima und Menschen behandelt. Schließlich steckt hinter Lebensmitteln eine Reihe von Faktoren, die mehrmals täglich durch Konsumentscheidungen beeinflusst werden. Die Schüler erlernen dabei kindgerecht die Bedeutung von regionalen Lebensmitteln, Tierwohl, Mehrwegverpackungen, kurzen Transportwegen und fairen Produktionsbedingungen. Ziel der Klimatage ist es, die Schüler bereits im jungen Alter über den Wert regionaler Lebensmittel zu informieren und über die Auswirkungen der Konsumentscheidungen auf die Umwelt zu sensibilisieren. „An diesem Klimatag wurde ausführlich erarbeitet, dass bewusstes Einkaufen aktiver Klimaschutz ist. Die Kinder zeigten großes Interesse und arbeiteten fleißig mit“, so Theresia Hackl, Lehrerin der VS Neumarkt. Infos zu den kostenlosen Workshops : Tel. 07941/21222 oder office@energiebezirk.at

Kommentar verfassen



Raritäten, Praktisches und Kurioses: Schnäppchen jagen beim großen Pfarrflohmarkt in Windhaag

WINDHAAG. Ein großer Flohmarkt findet am 2. und 3. Juli beim Pfarrhof in Windhaag statt.

Kindergarten Wartberg: Gemeinde muss für Finanzierung der „dritten Fachkräfte“ in die Bresche springen

WARTBERG. Um die Finanzierung von vier „dritten Fachkräften“ musste der Kindergarten Wartberg bangen. Eltern starteten sogar eine Unterschriftenaktion, um auf das Thema aufmerksam zu machen. Nun springt ...

Medaillenjubel für Special Olympics-Athleten aus der Werkstätte Freistadt

FREISTADT. Vier Athleten der Lebenshilfe OÖ aus der Werkstätte Freistadt holten bei den Special Olympics Sommerspielen eine Silbermedaille mit der Mannschaft und eine Bronzemedaille sowie einen sechsten ...

Landesmeister der Lehrlinge in Karosseriebautechnik und zweiter Platz in der Sparte Industrie

LEOPOLDSCHLAG/PREGARTEN. Stefan Voglhofer (Pregarten) ist frisch gebackener Landesmeister der Lehrlinge Karosseriebautechnik und Fabian Jachs (Leopoldschlag) erreichte den ausgezeichneten zweiten Platz ...

Rainbacher Schüler liefen 2.318 Kilometer für den guten Zweck

RAINBACH. Insgesamt 2.318 Kilometer für die gute Sache liefen die Kinder der Volksschule sowie der Mittelschule Rainbach beim „Laufwunder“. Eine respektable Spendensumme kommt Vertriebenen aus ...

Erster Platz beim Lehrlingsaward für Leonie Karlinger

ST. LEONHARD. Toller Erfolg für Leonie Karlinger: Das Lehrmädchen wurde Erste beim Lehrlingsaward in der Kategorie „Kaufmännische Berufe“.

Pierbacher Volksschüler erliefen beim „Laufwunder“ beachtliche Spendensumme

PIERBACH. Alle Achtung! Die Summe von 3.820 Euro erliefen die Kinder der Volksschule Pierbach beim „Laufwunder“, einem Benefizlauf.

Gemeinsam fit in die Klimazukunft: Vier Klimaschulen feierten Abschlussfest

HAGENBERG. Die Nutzung regionaler Ressourcen für einen verantwortungsbewussten Lebensstil stand im Vordergrund des diesjährigen Klimaschulen-Projektes. Die VS Windhaag, MS Bad Zell, MS Königswiesen ...