Großes Ministrantentreffen mit Kefermarkts Altpfarrer Johann Haslinger

Hits: 156
Mag. Susanne Überegger Tips Redaktion Online Redaktion 13.08.2022 07:21 Uhr

KEFERMARKT. Gerührt zeigte sich Altpfarrer Johann Haslinger (92), als er kürzlich in Kefermarkt mehr als 80 „seiner“ Ministranten traf.

Mit „Ich kann euch gar nicht sagen, wie groß die Freude ist, Euch wieder zu sehen“, begrüßte am 24. Juli 2022 beim Sonntagsgottesdienst Altpfarrer Johann Haslinger, der nun im Heim St. Klara der Franziskanerinnen in Vöcklabruck seinen Lebensabend verbringt, mit bewegten Worten über 80 Ministranten der letzten sechzig Jahre, die auf seine Initiative hin von nah und fern nach Kefermarkt gekommen waren. Viele hatte er getauft, spendete ihnen die Erstkommunion oder begrüßte sie vor dem Traualtar.

Auch ihnen, vom Volksschüler bis zum Pensionisten, war die Freude und Dankbarkeit anzusehen, ihren einstigen, nun 92-jährigen beliebten Seelsorger, der 45 Jahre lang die Geschicke der Pfarre leitete, in erstaunlicher geistiger und körperlicher Frische begegnen und mit alten Freunden zu plaudern zu können. 

„Rom ist weit weg!“

Sein ehemaliger Ministrant Hannes Mitschan rief in seiner Begrüßungsrede viele Höhepunkte der Ministrantenjahre seit 1962 in Erinnerung. Viele knieten wohl dabei in Gedanken, das  „Confiteor Deo omnipotenti …“  oder das „Mea culpa …“ betend (oft kaum verständlich „herunterratschend“!), auf den Altarstufen. Dass nach dem Konzil der Wandel in der Liturgie in Kefermarkt so reibungslos vonstatten ging, war auch Pfarrer Haslingers weiser Sicht – „Rom ist weit weg!“ – zu verdanken.

Pfarrgemeinderatsobfrau Sonja Steinmetz überreichte mit dem tieferen Gedanken einer jahrzehntelangen gemeinsamen Wanderung ein „Bschoadbinkerl“ mit Produkten von Bauersleuten seiner ehemaligen Pfarre. Nach der Messfeier, die mit dem selten so beherzt gesungenen „Großer Gott wir loben dich“ endete, gab es eine frohe Agape, beides musikalisch umrahmt vom Berg-und-Tal-Bläserquartett, im neuen Pfarrzentrum. Wobei sich Johann, wie ihn nun alle freundschaftlich  nennen dürfen, an diesem heißen Vormittag auch mit Gratisgetränken für das Kommen und die herzliche Aufnahme bedankte.

(Bericht von Karlheinz Sandner)

Kommentar verfassen



Pensionisten erkundeten Südtirol

Ende September machten sich über 30 Pensionistinnen und Pensionisten aus Gutau auf nach Südtirol, um drei Tage lang das Land zu erforschen. Es war eine spannende Reise voll neuer Erfahrungen. ...

Pensionistenverband St. Oswald: Sportlich sehr stark!

Wanderungen, Radtouren, Kegeln, Gymnastik, Tennis,Tanzen, Stockschießen, Skifahren und Langlaufen - der Pensionistenverband unter dem Vorsitzenden Otto Greindl ist sportlich sehr aktiv.

Kein Flohmarkt in Tragwein ohne den „Dana Ernst“

TRAGWEIN. Wenn der Ernst Danmair was anpackt, dann weiß in Tragwein ein jeder, dass da hinterher was G’scheites dabei rauskommt: so wie der Pfarrflohmarkt, den der „Dana Ernst“ alle drei Jahre ehrenamtlich ...

Freistädter Berufsschüler bauen auf Europa

FREISTADT. „Building up Europe“ ist der klingende Name eines Erasmus+-Projekts, das ein Lehrerteam der Berufsschule initiiert hat. Dieser Tage machten sich Berufsschüler auf die Reise nach Neapel. ...

Pensionierte Tragweiner Lehrerinnen unterrichten Ukrainer in Deutsch

TRAGWEIN. Zwei pensionierte Volksschullehrerinnen, Hannelore Puchner (80) und Maria Moser (70), haben sich ehrenamtlich um einen Deutsch-Kurs für die aktuell in Tragwein wohnenden Vertriebenen aus der ...

Umtauschbasar des Zwergerltreffs

HAGENBERG. Der Spiegel-Zwergerltreff Hagenberg veranstaltet am Samstag, dem 8. Oktober im Pfarrheim einen Umtauschbasar für Kindersachen.

Persönlichkeiten aus dem Sozialbereich geehrt

BEZIRK FREISTADT. Vier Personen aus dem Bezirk Freistadt wurden von Landeshauptmann Thomas Stelzer und Sozial-Landesrat Wolfgang Hattmannsdorfer für ihr Engagement im Sozialbereich geehrt.

Johanna und Patrick feierten ihre Tips-Hochzeit am Vedahof

WARTBERG OB DER AIST/GRAMASTETTEN. Johanna und Patrick Uhl aus feierten am 2. Oktober ihre Tips-Hochzeit am Vedahof in Gramasteten. Das Paar aus Wartberg hatte im Jänner 2022 die Rundum-Sorglos-Hochzeit ...