Montag 22. April 2024
KW 17


Weitere Angebote

Sociale Medien

Kontakt

Musikmittelschüler bauten 40 Vogelnistkästen für die Freistädter Promenade

Online Redaktion, 19.02.2024 11:44

FREISTADT. 40 Nistkästen für Vögel und Fledermäuse hat die Bauhofmannschaft an den Baumstämmen und Baumkronen an der Freistädter Promenade montiert. Gebaut und künstlerisch gestaltet wurden die Nistkästen von Schülern der Freistädter Musikmittelschule.

Zwei Schülerinnen der Musikmittelschule schauten gemeinsam mit Lehrer Paul Raab vorbei, als die Bauhof-Mitarbeiter die 40 Nistkästen in den Bäumen entlang der Promenade montierten. Auch Ideengeberin Manuela Eibensteiner und ihr Gatte Bauhofleiter Werner Eibensteiner sowie Umweltstadtrat Harald Schuh ließen sich das nicht entgehen. (Foto: Stadtgemeinde Freistadt)
Zwei Schülerinnen der Musikmittelschule schauten gemeinsam mit Lehrer Paul Raab vorbei, als die Bauhof-Mitarbeiter die 40 Nistkästen in den Bäumen entlang der Promenade montierten. Auch Ideengeberin Manuela Eibensteiner und ihr Gatte Bauhofleiter Werner Eibensteiner sowie Umweltstadtrat Harald Schuh ließen sich das nicht entgehen. (Foto: Stadtgemeinde Freistadt)

Unter der Schirmherrschaft von Lehrer Paul Raab beteiligten sich mehrere Klassen der Musikmittelschule an diesem Naturschutzprojekt.

Manuela Eibensteiner, bekannte Freistädter Künstlerin, gab den Anstoß für dieses Projekt zum Schutz der Artenvielfalt: „Heimische Vögel haben es immer schwerer, geeignete Höhlen oder Nischen zu finden, die ihnen Schutz bieten und in denen sie ihre Jungen großziehen können. Unser Ziel ist es, ihnen rund um die Stadt Möglichkeiten zum Unterschlupf zu bieten und so einen Beitrag zum Artenschutz zu leisten.“

Zum Schutz der Artenvielfalt

Die Nistkästen sind nicht das erste Naturschutzprojekt, das Eibensteiner gemeinsam mit ihrem Gatten Werner, Leiter des städtischen Bauhofs, initiierte: 2022 übersiedelten sie 250 Exemplare der Großen Teichmuschel, die auf der Roten Liste bedrohter Tierarten steht, von der Finsteren Promenade in den Frauenteich, weil sie im Stadtpark zu vielen Gefahren ausgesetzt waren. Gleichzeitig setzten sie 100 junge Amur-Karpfen in den Frauenteich ein, die den Teichmuscheln das Überleben ermöglichen.

Unterstützung durch die Stadtgemeinde

Bürgermeister Christian Gratzl ist dankbar für die Initiativen zum Schutz der Artenvielfalt: „Als Gemeinde unterstützen wir derartig sinnvolle Projekte sehr gerne. Sie wecken das Interesse der Schüler für die Natur und die heimische Vogelwelt. Gleichzeitig leisten wir einen Beitrag zum Artenschutz und können das Gezwitscher der Vögel bei Spaziergängen rund um die Stadt genießen. Ein herzliches Dankeschön an Familie Eibensteiner für ihr Engagement, die beteiligten Schüler und Lehrer und das Bauhof-Team, das die Nistkästen montiert hat.“


Kommentare sind nur für eingeloggte User verfügbar.

Jetzt anmelden


Gesangskapelle Hermann singt in Kaltenberg a cappella

Gesangskapelle Hermann singt in Kaltenberg a cappella

KALTENBERG. Mit ihrem Programm „Fesch“ steht die Gesangskapelle Hermann am Samstag, 11. Mai um 20 Uhr im Turnsaal der Volksschule Kaltenberg ...

Tips - total regional Online Redaktion
Auf Schnäppchenjagd beim Flohmarkt in Leopoldschlag

Auf Schnäppchenjagd beim Flohmarkt in Leopoldschlag

LEOPOLDSCHLAG. Am 1. Mai findet ab 7 Uhr ein großer Flohmarkt am Sportplatz in Leopoldschlag statt.

Tips - total regional Online Redaktion
Steinbloßdorf Ottenschlag auf Bildern: Ausstellung im Bauernmöbelmuseum Hirschbach

Steinbloßdorf Ottenschlag auf Bildern: Ausstellung im Bauernmöbelmuseum Hirschbach

HIRSCHBACH. Im Bauernmöbelmuseum Hirschbach ist ab 28. April die Sonderausstellung „Josef Ortner – Steinbloßdorf Ottenschlag im Mühlkreis“ ...

Tips - total regional Online Redaktion
Niklas aus Grünbach ist bester Zimmerer-Lehrling des Landes

Niklas aus Grünbach ist bester Zimmerer-Lehrling des Landes

GRÜNBACH. Niklas Fitzinger aus Grünbach/Fr. holte sich den Sieg beim Landeslehrlingswettbewerb der Zimmerer. Sein Handwerk lernt Niklas bei ...

Tips - total regional Online Redaktion
Drillinge in Gutau geboren: Familie Quast im dreifachen Babyglück photo_library

Drillinge in Gutau geboren: Familie Quast im dreifachen Babyglück

GUTAU. Andrea und Andreas Quast aus Gutau freuen sich über die Geburt ihrer Drillinge. Auch das große Geschwisterchen Jonas (3) ist mächtig ...

Tips - total regional Mag. Susanne Überegger
Liebe, Mord und Zweifel: Strafverteidigerin Astrid Wagner liest in Kerschbaum aus ihrem neuen Unterweger-Buch

Liebe, Mord und Zweifel: Strafverteidigerin Astrid Wagner liest in Kerschbaum aus ihrem neuen Unterweger-Buch

RAINBACH. Mit Astrid Wagner ist am Freitag, 3. Mai, eine der prominentesten Strafverteidigerinnen Österreichs zu Gast im Pferdeeisenbahnhof ...

Tips - total regional Online Redaktion
Rauferei nach Veranstaltung in Unterweißenbach: zwei Männer mit Messer verletzt

Rauferei nach Veranstaltung in Unterweißenbach: zwei Männer mit Messer verletzt

UNTERWEISSENBACH. Zwei Männer wurden bei einer Rauferei nach einer Veranstaltung in Unterweißenbach mit einem Messer verletzt, ...

Tips - total regional Online Redaktion
Schwerer Unfall in St. Oswald: Auto stürzte über Böschung in Wald photo_library

Schwerer Unfall in St. Oswald: Auto stürzte über Böschung in Wald

SANKT OSWALD BEI FREISTADT. Schwerer Verkehrsunfall Samstagabend in St. Oswald bei Freistadt: Ein Autofahrer kam von der Straße ab und stürzte ...

Tips - total regional Online Redaktion