Mittwoch 15. Mai 2024
KW 20


Weitere Angebote

Sociale Medien

Kontakt

Feuerwehrfrau Doris Holzer: „Bin oft als Erste auf der Dienststelle“

Mag. Claudia Greindl, 15.05.2024 17:58

PIERBACH. „Es ist einfach schön, wenn man helfen kann“, beschreibt Doris Holzer die Motivation für ihr Engagement bei der Feuerwehr. Die langjährige Jugendbetreuerin der FF Pierbach hat jüngst die Atemschutz-Leistungsprüfung in Silber erfolgreich bestanden.

Doris Holzer mit Kommandant-Stv. Michael Mörwald (Foto: privat)
photo_library Doris Holzer mit Kommandant-Stv. Michael Mörwald (Foto: privat)

Die Vorliebe für die Feuerwehr hat die gebürtige Mauthausenerin schon von Kindesbeinen an begleitet. „Mein 2012 verstorbener Papa war Jugendbetreuer in Mauthausen, ich bin quasi mit der Feuerwehr aufgewachsen“, erzählt die dreifache Mutter, die seit 25 Jahren in Pierbach lebt. Seit 2013 ist sie aktiv bei der örtlichen Feuerwehr engagiert und kümmert sich mit Hingabe um die Betreuung und Ausbildung des Feuerwehr-Nachwuchses. Rund 20 Mädchen und Burschen treffen sich wöchentlich zum Training, absolvieren Wissenstests, Erprobungen, treten bei Bewerbungen an und haben mit Doris Holzer natürlich auch Spaß und Freude an gemeinsamen Freizeitaktivitäten.

Nicht minder engagiert ist die beruflich bei der Lebenshilfe Unterweißenbach Beschäftigte, wenn die Wehr zu Einsätzen gerufen wird. „Ich wohne im Ort und bin oft als Erste auf der Dienststelle, wenn wir alarmiert werden.“ Seit Doris Holzer 2021 als erste Frau im Bezirk Freistadt das Atemschutz-Leistungsabzeichen in Bronze absolviert hat, geht sie auch in Atemschutz-Einsätze – und fühlt sich von ihren männlichen Kollegen dabei voll akzeptiert. „Die anderen Atemschutzträger verlassen sich auf mich“, sagt sie nicht ohne Stolz. „Aber ich muss schon ehrlich sein: Bei Atemschutzeinsätzen kommt man körperlich an seine Grenzen.“ Nichtsdestotrotz hat sie vor wenigen Tagen die nächste Ausbildungsstufe, die Atemschutz-Leistungsprüfung in Silber, absolviert. Mit Verena Aufreiter von der FF St. Leonhard/Freistadt und Julia Reindl (FF Freistadt) stellten sich bereits drei Frauen erfolgreich der anspruchsvollen Aufgabe.

An ihre Kinder Tatjana (18), Viktor (17) und Patrizia (12) hat Doris das „Feuerwehr-Gen“, von dem auch ihr Gatte seit 40 Jahren erfasst ist, erfolgreich vererbt. Viktor tritt im Herbst zur Atemschutz-Prüfung in Bronze an. „Zum Goldenen Leistungsabzeichen gehen wir miteinander“, schmunzelt die Mama, die unlängst auch das Funkleistungsabzeichen absolviert hat. Drei Jahre, bis zum Ablauf der fünfjährigen Funktionsperiode, bleibt sie der FF Pierbach zumindest noch als Jugendbetreuerin erhalten. „Aber wir haben so ein hervorragendes Kommando, ich kann mir gut vorstellen, noch eine Periode anzuhängen.“


Kommentare sind nur für eingeloggte User verfügbar.

Jetzt anmelden


Bewegungspark für Pierbach photo_library

Bewegungspark für Pierbach

PIERBACH. Gut 1.000 Einwohner hat Pierbach, die Bevölkerungszahl ist relativ konstant. Nach dem Abschluss der Ortsplatzgestaltung im Vorjahr ...

Tips - total regional Mag. Claudia Greindl
Mühlviertler BBQ-Festival: Da läuft das Wasser im Mund zusammen

Mühlviertler BBQ-Festival: Da läuft das Wasser im Mund zusammen

FREISTADT. Grillfans und solche, die es noch werden wollen, können das Pfingstwochenende kaum erwarten: Am 18. und 19. Mai geht nämlich das ...

Tips - total regional Mag. Claudia Greindl
Lebenshilfe Unterweißenbach: Mit der Feuerwehr für den Ernstfall geübt photo_library

Lebenshilfe Unterweißenbach: Mit der Feuerwehr für den Ernstfall geübt

PIERBACH/UNTERWEISSENBACH. Tatjana Holzer hat in Zusammenarbeit mit der Feuerwehr mit den Bewohnern des Lebenshilfe-Wohnhauses das Verhalten ...

Tips - total regional Mag. Michaela Maurer
Spannende Wettkämpfe im Schwimmbecken bei der TriPower-Vereinsmeisterschaft

Spannende Wettkämpfe im Schwimmbecken bei der TriPower-Vereinsmeisterschaft

FREISTADT. Bei der TriPower-Vereinsmeisterschaft im Schwimmen zeigten Erwachsene und Kinder ihr Können.

Tips - total regional Online Redaktion
Vortrag und Seminar: Die Sprache der Seele

Vortrag und Seminar: Die Sprache der Seele

FREISTADT. Der Schamane heilt nicht, er entfernt lediglich Blockaden, sodass der Mensch fähig wird, seine ureigenen Selbstheilungskräfte zu ...

Tips - total regional Anzeige
Bürgerliste Wiff: „Im Budget 2025 fehlen 700.000 Euro“

Bürgerliste Wiff: „Im Budget 2025 fehlen 700.000 Euro“

FREISTADT. Die Stadtgemeinde Freistadt konnte das Budget für 2024 gerade noch ausgleichen, ein Großteil der Rücklagen wurde aufgebraucht. ...

Tips - total regional Online Redaktion
ÖH-Sommerfest Hagenberg

ÖH-Sommerfest Hagenberg

HAGENBERG. Open-Air-Livemusik und gute Unterhaltung werden beim bereits legendären ÖH-Sommerfest am 29. Mai ab 16 Uhr auf der Wiese des Campus ...

Tips - total regional Mag. Michaela Maurer
Tips-Glücksengerl sorgte für Überraschung beim Einkaufsbummel

Tips-Glücksengerl sorgte für Überraschung beim Einkaufsbummel

FREISTADT. Brigitte Flachs war gerade zum Einkaufsbummel in der Altstadt von Freistadt unterwegs, als ihr das Tips-Glücksengerl die Gewinnfrage ...

Tips - total regional Online Redaktion