Mühlviertel Kreativ-Haus huldigt der Stadt Freistadt mit Ausstellungen und Kunstwettbewerb

Hits: 159
Mag. Susanne  Überegger Mag. Susanne Überegger, Tips Redaktion, 01.12.2019 12:11 Uhr

FREISTADT. Im Jubiläumsjahr 2020 huldigt auch das Mühlvierel Kreativ-Haus (MÜK) der Stadt Freistadt – und zwar das ganze Jahr über mit fünf Ausstellungen, inklusive einem Kunstwettbewerb. 

Fünf Ausstellungen mit Freistadt-Bezug beschäftigten sich 2020 – Freistadt feiert das 800-Jahr-Jubiläum – mit der Stadt und ihren Menschen.

Aquarellmaler John Owen und seine Freistädter Ansichten

Den Anfang macht im Jänner und Februar John Owen, vielfach ausgezeichneter Mühlviertler Aquarellmaler mit britischen Wurzeln. Für das Jubiläumsjahr tat sich Owen mit Koch und Konditormeister Thomas Friesenecker zusammen und kreierte einen Drei-Jahres-Kalender mit seinen Bildern von Freistadt und mit besonderen Rezepten, die Owen illustrierte. Die Original-Bilder des Kunst & Kulinarik Kalenders werden im MÜK zu sehen sein.

Flora Fellner zeigt ihre Porträtserie „30 Tage, 30 Gesichter“

Fotografin und Kulturwissenschafterin Flora Fellner erobert die Galerie im MÜK in den Monaten Februar und März mit ihrem Projekt „30 Tage, 30 Gesichter“, für das sie 30 Menschen aus Freistadt und Umgebung jeweils im Linzertor fotografierte - und zwar mit jeden seinem „Lieblingsding“. Enstanden ist eine Porträtserie mit ganz persönlichen Interviews - und jeder Menge Lebensweisheiten. Im Fraustadt-Monat März werden zuerst die porträtierten Frauen, im April dann die Männer zu sehen sein. Ein kleiner Vorgeschmack hier

Versteckte Schätze aus dem Freistädter Untergrund

Otto Ruhsam zeigt im Mai und Juni versteckte und von ihm ausgegrabene Schätze aus dem Freistädter Untergrund. Der Neumarkter ist mit seinem vielfältigen Engagement im Kulturverein Flip und als Stadtführer in Freistadt wohl bekannt. Er betreibt Feldbegehung als eine Form der künstlerischen Archäologie. Im MÜK zeigt Ruhsam eine Auswahl seiner Werke. „Ich zeige Sachen, die vor sehr langer Zeit weggeworfen worden sind jahrhundertelang herumgelegen sind“, schmunzelt Ruhsam, der bei jeder Baustelle in der Altstadt sofort zu Stelle ist, um archäologische Fundstücke zu entdecken und zu bergen.

Gabriele Lackner-Strauss zeigt versteckte Schönheiten der Altstadt

Zum Abschluss des Jubiläumsjahres, im Oktober und November, zeigt Fotografin Gabriele Lackner-Strauss die versteckten Schönheiten der historischen Altstadt.

Kunstwettbewerb 20 mal 20

Von Juli bis September werden die beim Kunstwettbewerb „20 mal 20“ eingereichten Werke zu bewundern sein. Und zwar solche, die sich mit der Stadt Freistadt auseinandersetzen und die das Maß 20 mal 20 Zentimeter nicht überschreiten. Die verwendeten Materialien und Techniken sind frei wählbar. Einreichungen bis 20. April 2020, Infos unter office@muehlviertel-kreativ.at

Die eingelangten Werke werden schließlich von Juli bis September im MÜK ausgestellt und von einer Fachjury sowie vom Publikum bewertet. Die solcherart eruierten Preisträger werden vom „Hotel Goldener Hirsch“ mit einem Freistadt-Aufenthalt und vom MÜK mit Einkaufsgutscheinen belohnt.

„Wir freuen uns auf eine vielseitige, überraschende, hochwertige Schau und viele Besucher, die sich über die Ausstellungen möglichst dauerhaft in die Stadt verlieben“, fasst Kuratorin Carin Fürst ihren Wunsch für das Ausstellungsjahr 2020 im MÜK zusammen.

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



Physik-Preis „Macke Award“ geht an Bad Zeller

BAD ZELL. Der Wilhelm Macke Award geht in diesem Jahr an den Bad Zeller Alexander Ebner für seine spektakuläre neue spektroskopische Analysetechnik. Sein Vortrag mit dem Titel „High ...

Mit Anton Scheuwimmer tritt der längstdienende Bürgermeister des Bezirks ab

PREGARTEN. Fast drei Jahrzehnte hat der die Politik in der Aist-Gemeinde maßgeblich mitgeprägt - am Mittwoch, dem 30. September, hat Anton Scheuwimmer (ÖVP) seinen letzten Arbeitstag als ...

Maskottchen Helmi und Känguru Gurti vermittelten spielerisch die Bedeutung des Kindersitzes

SANDL. Alles Wissenswerte um den Lebensretter Kindersitz vermittelten Helmi, seine Freundin Julia und  Känguru „Gurti“ den Sandler Kindergartenkindern. Die Aktion „Känguru“ der Allgemeinen ...

Sattelfahrzeug fuhr gegen Tunnelwand

KEFERMARKT. Ein mit 20 Tonnen Schnittholz belandener LKW prallte auf der S 10 gegen die Wand eines Tunnels. 

Gabriele Lackner-Strauss zeigt im MÜK „lebenswertes, liebenswertes Freistadt“

FREISTADT. Ab Mittwoch, 30. September, ist in der Galerie im MÜK-Haus die Freistädter Fotografin Gabriele Lackner-Strauss mit ihren Miniaturen über ein liebenswertes Freistadt zu Gast.

Frontalzusammenstoß beim Überholen

GRÜNBACH. Beim Überholen kollidierte der Pkw eines 49-Jährigen in Unterrauchenödt frontal mit dem Gegenverkehr. 

Zweite Krabbelgruppe nötig: Container als Übergangslösung

TRAGWEIN. Der Bedarf an Betreuungsplätzen für Kinder unter dem dritten Lebensjahr ist in der Gemeinde rasch gestiegen. Als Übergangslösung wurden in den Ferien Container für eine ...

Junge Pädagogin tauscht das Mühlviertel zwei Jahre lang mit Mexiko

BAD ZELL. Ihre große Sehnsucht nach fernen Weltgegenden stillt Eva-Maria Oberndorfer mit einem großen Abenteuer: Die 29-jährige Volksschullehrerin unterrichtet in den kommenden zwei Jahren ...