Sparkasse Pregarten-Unterweißenbach spendete an Rotes Kreuz

Hits: 29
Vorstandsdirektor Martin Zwittag, Dienstführender Alexander Dorfner, Pregartens Bürgermeister Fritz Robeischl Foto: Sparkasse Pregarten-Unterweißenbach
Mag. Michaela Maurer Mag. Michaela Maurer, Tips Redaktion, 20.04.2021 19:15 Uhr

PREGARTEN. Die Sparkasse Pregarten-Unterweißenbach überreichte eine Spende an das Rote Kreuz.

Mit viel Engagement und Professionalität werden seit 15. Februar von den freiwilligen Mitarbeitern der Rotkreuz-Ortsstelle Pregarten in der Bruckmühle Antigentests durchgeführt. Mehr als 13.000 Personen wurden schon getestet, so mancher mit positivem Ergebnis, jedoch ohne Symptomatik. „Der Dank gilt den Bürgermeistern der Gemeinden Pregarten, Wartberg ob der Aist, Hagenberg und Unterweitersdorf und dem Roten Kreuz, das es möglich macht, den Standort zu betreiben,“ betont Vorstandsdirektor Martin Zwittag von der Sparkasse Pregarten-Unterweißenbach. Zur Unterstützung dieses Einsatzes überreicht er einen Scheck von 1.000 Euro an Alexander Dorfner, den Dienstführenden der Ortsstelle Pregarten. 

Kommentar verfassen



Thomas Ramer (ÖVP) stellt sich in Wartberg der Bürgermeisterwahl

WARTBERG. Polit-Quereinsteiger Thomas Ramer geht in Wartberg für die ÖVP ins Rennen ums Bürgermeisteramt. 

Birgit Gerstorfer online zu Besuch im Bezirk Freistadt

BEZIRK FREISTADT. Sozial-Landesrätin und SPÖ-Landesvorsitzende Birgit Gerstorfer ist am Mittwoch, 5. Mai online im Bezirk Freistadt zu Besuch. Interessierte können ab 18.30 Uhr ...

Auszeichnung für einzigen Mühlviertler Orthopädie-Schuhtechniker-Lehrling

UNTERWEISSENBACH. Als einziger Lehrling aus dem Mühlviertel absolvierte Lukas Reichard aus Unterweißenbach die Lehrabschlussprüfung als Orthopädie-Schuhtechniker in St. Pölten. ...

Ein Herz für Vögel: Grünbacher Mittelschüler bauten Nistkästen

GRÜNBACH. Mit viel Eifer und Geschick haben die Kinder der 4. Schulstufe der Mittelschule Grünbach im Werkunterricht unter der Anleitung von Ulrich Reindl Nistkästen für Vögel ...

Arbeitslosenzahlen: „Mit Start der Gastronomie ist mit Rückgang zu rechnen“

BEZIRK FREISTADT. Ende April sind beim AMS Freistadt insgesamt 826 Personen (429 Frauen/397 Männer) arbeitslos gemeldet. Das ergibt eine Arbeitslosenquote von 2,8 Prozent. 

Bei Baggerarbeiten Granate freigelegt

RAINBACH. Bei Baggerarbeiten in der Gemeinde Rainbach wurde am 4. Mai eine FlaK-Granate aus dem Zweiten Weltkrieg freigelegt. 

Start-up CarpHotel vermittelt Seen an Angler

TRAGWEIN. Die drei Freunde Daniel Reichhart, Peter Weichselbaumer und Markus Riegler haben gemeinsam CarpHotel gegründet. Mit der Plattform wollen sie Fischern Zugänge zu Seen erleichtern und ...

Ein Bauernhof, auf dem noch jede Sau einen Namen bekommt

KEFERMARKT. In der neuen Serie „Vielfalt am Hof“ stellt Tips diesmal die Landwirtschaft „Klein Miesenberger“ vor. Gabriele Svatos hat mit ihrem Mann Rainer vor sieben Jahren den elterlichen ...