Pferdemist: Das „Gold“ des Biogärtners nützen

Hits: 44
Mag. Claudia Greindl Mag. Claudia Greindl, Tips Redaktion, 26.11.2021 18:30 Uhr

PFERDEREICH MÜHLVIERTLER ALM. Für Unmut sorgen mancherorts entlang des Reitwegenetzes die Hinterlassenschaften der Pferde. Dabei ist Pferdemist ein wertvoller Dünger, wie auch der bekannte Biogärtner Karl Ploberger bestätigt.

„Früher haben sich die Häuslleute noch um die Rossknödl von der Straße gestritten“, weiß ein weiser Pferdemann aus der Region. Dass Pferdemist das Gemüse im eigenen Garten extrem gut gedeihen lässt, hat der Alm der bekannte oö. Biogärtner Karl Ploberger bestätigt – zur Freude von Reitverbands-Obmann Markus Danninger: „Wir leben Nachhaltigkeit, indem Pferdemist als wertvoller Dünger verwendet wird.“

Ab ins Beet mit dem Mist

Sein Rat für Gartenbesitzer mit „Knödeln“ vor dem Haus: Schnell eine Schaufel schnappen und hinein mit dem Mist ins Beet. Dort liefert der Pferdemist enorm viel Wärme. Daher rät der Biogärtner, ein Frühbeet im Herbst 50 cm tief auszugraben, mit Laub zu füllen, mit Fenstern abzudecken. Im Frühjahr das Laub entfernen, knapp 30 cm Pferdemist einfüllen, festtreten und mit warmem Wasser angießen. 20 cm Erde aufüllen und Fenster schließen. Nach einer Woche bepflanzen. Dieses Frühbeet friert nicht ein und es gibt bereits im April den ersten eigenen Salat.

Kommentar verfassen



„Upcycle & Stamp“: Cornelia Pollak machte ihr liebstes Hobby zum Beruf

KÖNIGSWIESEN. Um ein kleines, aber feines Geschäft reicher ist Königswiesen. Cornelia Pollak verkauft in ihrem Laden „Upcycle & Stamp – Unikate mit Persönlichkeit“ handgemachte Geschenksideen ...

Sportunion Rainbach: Bayer folgt auf Payer

RAINBACH. Alexander Bayer ist der neue Obmann der Sportunion Rainbach. Er folgt auf den langjährigen Obmann Erwin Payer.

Corona-Zahlen im Bezirk Freistadt steigen: plus 200 Fälle in zwei Tagen

BEZIRK FREISTADT. Aktuell sind am 21. Jänner 846 aktive Fälle im Bezirk Freistadt gemeldet. Vor zwei Tagen, am 19. Jänner, waren es noch 644 Fälle.

Freistädterin startet Crowdfunding-Aktion für Kindergarten in Südafrika

FREISTADT. Sonja Plöchl aus Freistadt und ihr Freund Henry Overkämping aus Deutschland sind gerade auf Freiwilligen-Dienst in Südafrika. Die beiden brennen für eine bessere, faire, nachhaltige Welt ...

FürKW: Gemeindepolitik geht alle an

KÖNIGSWIESEN. „Die Gemeindepolitik ist öffentlich geworden“, zieht Richard Obereder, Fraktionsobmann der Bürgerliste fürKW, eine erste Zwischenbilanz nach deren Einzug in den Gemeinderat. „Auch ...

Alfred Klepatsch: „Wir können die Welt nicht retten, aber jeder kann seinen Beitrag leisten“

WINDHAAG. „Wir werden um eine Diskussion um eine Lebensstil-Änderung nicht herumkommen“, ist sich Alfred Klepatsch, Vordenker in Sachen Klimaschutz, Ökologie und Nachhaltigkeit, sicher. Wie schon ...

Patrick und Johanna aus dem Bezirk Freistadt sind die Gewinner der Tips-Hochzeit

WARTBERG OB DER AIST/OÖ. Unter dem Motto „Zurücklehnen und einfach heiraten“ verloste Tips gemeinsam mit regionalen Partnern eine komplette Hochzeit am 2. Oktober 2022 für 60 Personen im Wert von ...

Nur mehr 70 statt 100 km/h auf Bundesstraße in Wullowitz erlaubt

LEOPOLDSCHLAG. Gute Nachrichten gibt es für die Bewohner der Ortschaft Wullowitz. Künftig gilt auf der Bundesstraße in beide Fahrtrichtungen ein Geschwindigkeitslimit von 70 km/h - aber nicht im gesamten ...