Mehr Lollipop-Antigentests in den Kindergärten

Hits: 243
Mag. Susanne Überegger Tips Redaktion Online Redaktion 16.01.2022 07:32 Uhr

BEZIRK. Das Land Oberösterreich stellt ab sofort zwei Lollipop-Antigentests pro Kindergartenkind und Woche zur Verfügung - die Teilnahme ist freiwillig - und verdoppelt zudem auch das Testangebot für Mitarbeiter.

Bereits zu Beginn des Arbeitsjahres im September 2021 eingeladen, am Screening mit freiwilligen Lollipop-Tests - bisher einmal wöchentlich - teilzunehmen. „Bisher nutzen über 400 Einrichtungen in Oberösterreich diese Möglichkeit, Tendenz steigend. Angesichts der hochansteckenden Omikron-Variante des Coronavirus verdoppeln wir jetzt die Testanzahl: Künftig stellen wir den teilnehmenden Einrichtungen zwei Lollipop-Antigentests pro Kind und Woche zur Verfügung. In der Zwischenzeit sind auch zahlreiche Einrichtungen, die sich bei uns gemeldet haben, unkompliziert in das Programm aufgenommen worden“, sagt Landeshauptmann-Stellvertreterin und Bildungslandesrätin Christine Haberlander.

Wenn eine Einrichtung teilnimmt, ist auch das Einverständnis der Eltern einzuholen, da die Teilnahme für die Eltern bzw. Kinder freiwillig ist. Die Teilnehmerzahl steige aber stetig an, weil auch immer mehr Einrichtungen und Kinder teilnehmen würden wollen, so Haberlander.

 Land OÖ baut auch Angebot an Antigentests für Mitarbeiter aus

Schon bisher hat das Land OÖ dem Personal der Kinderbildungs- und –betreuungseinrichtungen in Oberösterreich Antigen-Selbsttests kostenlos zur Verfügung gestellt. Eine regelmäßige Testung des Personals sei eine weitere Maßnahme zur Erhöhung der Sicherheit, sagt die Landeshauptmann-Stellvertreterin. Im Zuge der nächsten Auslieferung werden daher nun drei Tests pro Person und Woche zur Verfügung gestellt. Die Auslieferung der nächsten Tranche ist für die Woche vom 24. Jänner geplant.

Zustimmung erhält die Test-Aufstockung vom Präsidenten des OÖ. Gemeindebundes Johann Hingsamer und dem Obmann des OÖ Hilfswerks Landtagspräsident Max Hiegelsberger.  

Kommentar verfassen



Freibad Weitersfelden wird ab August saniert

WEITERSFELDEN. Das Freibad in der Gemeinde Weitersfelden wird ab August 2022 saniert. Die Förderzusage zu bekommen war kein leichtes Unterfangen und die aktuelle Situation in der Bauwirtschaft stellt ...

Food-Bloggerin Simone Kemptner: „Kochen ist für mich ein Gefühl“

FREISTADT. Simone Kemptner hat ihr liebstes Hobby Kochen zum Beruf gemacht und begeistert auf ihrem Blog cookiteasy.at mit alltagstauglichen, abwechslungsreichen Rezepten. Das Business läuft so gut, dass ...

Energieautarke Braucommune und CO2-neutral gebrautes Bier

FREISTADT. Die Braucommune in Freistadt und die Linz AG präsentierten die Langfrist-Strategie 2040 für eine energieautarke Braucommune. Als gemeinsames Energieeffizienzprojekt 2018 gestartet, hat sich ...

Neu gewählter Vorstand der Messe Mühlviertel: „Volle Kraft voraus!“

FREISTADT. Der Vorstand der Messe Mühlviertel wurde im Rahmen einer Vollversammlung kürzlich neu gewählt. An der Spitze bleibt Franz Kastler für weitere vier Jahre Messepräsident. 

„Demenzkatze“ gespendet

HAGENBERG. Die Firma Manwork aus Mauthausen spendete dem Tageszentrum Hagenberg eine „Demenzkatze“. 

Spende für Fußball-Nachwuchs

KÖNIGSWIESEN. Der Erlös vom Renkerlschnapsen im Café Frühwirth wurde an den Fußball-Nachwuchs der SPG Mühlviertler Alm gespendet.

Glücksengerl-Überraschung beim Gassigehen mit dem Hund

FREISTADT/OÖ. Mit Gutscheinen der Fussl Modestraße im Gesamtwert von 32.700 Euro beschenkt Tips heuer wieder Leser im gesamten Erscheinungsgebiet. Diesmal war Konradine Kurz aus Freistadt das Glück ...

Sympathicus-Landeswahl geht in den Endspurt: abstimmen für Ediths Pub

Pregarten/OÖ. 175.900 Stimmen wurden bisher insgesamt im Rahmen der Sympathicus-Landeswahl abgegeben. Im Bezirk Freistadt hofft man natürlich darauf, dass davon möglichst viele auf Ediths Pub in Pregarten ...