Faustball: Einzug ins Halbfinale der Final3

Hits: 310
Mag. Michaela Maurer Mag. Michaela Maurer, Tips Redaktion, 20.06.2019 11:12 Uhr

FREISTADT. Die Union Compact Freistadt Männer gewinnen auch das zweite Viertelfinale gegen Enns mit 4:1 und stehen somit im Halbfinale des diesjährigen Final3 in Grieskirchen.

Union Compact Freistadts Männer trafen im zweiten Spiel der Viertelfinalserie auswärts auf die junge Truppe aus Enns. Nach dem 4:0 im Hinspiel, wollte man auch auswärts nichts anbrennen lassen und sich den Halbfinaleinzug sichern. In einer hochklassigen Partie kann Freistadt erstmals auf allen Positionen überzeugen und gewinnt das Spiel schlussendlich mit 4:1.

Freistadt startet im ersten Satz wie aus der Pistole geschossen und lässt die Ennser nie ins Spiel kommen. Die ersten beiden Sätze sind somit eine klare Angelegenheit und Freistadt geht verdient mit 2:0 in Führung. Kapitän Jean Andrioli kann in der Anfangsphase voll überzeugen und punktet sowohl am Service, als auch im Rückschlag nach Belieben.

Einzig in Satz drei agiert Freistadts Angreifer zu Beginn mit der Brechstange und Enns nutzt das eiskalt aus. Danach findet Freistadt aber wieder besser ins Spiel und vor allem Andrioli macht in den entscheidenden Situationen wichtige Punkte. Auch Freistadts Defensive kann auf allen Positionen voll überzeugen und entschärft toll geschlagene Bälle des Gegners.

Dementsprechend zufrieden ist auch Trainer Andreas Woitsch: „Die Leistungssteigerung war von Spiel zu Spiel zu sehen. Heute haben wir aber das erste Mal wieder auf allen Positionen überzeugen können und das stimmt mich sehr zuversichtlich für das Halbfinale gegen Vöcklabruck. Wir haben im richtigen Moment wieder zu alter Stärke gefunden. Und abgerechnet wird immer am Schluss.“

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



Milchlieferung für die Freistädter Kindergärten und die Post

FREISTADT. Den Weltbauern- und Weltmilchtag am 1. Juni nutzte Freistadts Ortsbäuerin Barbara Wimberger, um auf den Wert des heimischen Lebensmittels Milch aufmerksam zu machen. 

Ausstellung: Kreative Neurobilder

BAD ZELL. Die Ausstellung „Kreative Neurobilder“ ist ab sofort bis Ende Juli im Radonariums-Gang im Lebensquell Bad Zell zu sehen.

Urteil im Fall des Doppelmordes in Wullowitz: Lebenslange Haft

LINZ/LEOPOLDSCHLAG. Der 33-Jährige Afghane wurde am heutigen Freitag, den 5. Juni zu lebenslanger Haft verurteilt. Das Urteil ist nicht rechtskräftig.

Landesrat Max Hiegelsberger ließ sich Bio-Schafkäse vom Ortner schmecken

GUTAU. Der Schafzucht und Bio-Käserei Ortner in Gutau stattete Agrar-Landesrat Max Hiegelsberger einen Besuch ab. 

Hotel Freistadt: Mehr Transparenz und Antworten gefordert

FREISTADT. Die Grünen Freistadt fordern die Beantwortung von offenen Fragen bezüglich des geplanten Hotels am Areal der alten Versteigerungshalle. „Wir wollen das Hotelprojekt nicht verhindern, ...

Widerstand aus Oberösterreich gegen grenznahes Atommüll-Endlager

BEZIRK FREISTADT. In Tschechien wird fieberhaft nach einem Endlager für 14.500 Tonnen hochradioaktiven Atommüll gesucht. Ein Standort südlich dem grenznahen AKW Temelín - es ...

Spatenstich für neues Gemeindezentrum gesetzt

ST. LEONHARD. Der offizielle Spatenstich zum Bau des neuen Gemeindezentrums wurde am 3. Juni im Beisein vieler Ehrengäste gesetzt.

Sägewerk-Bau in Rainbach: Gericht weist Nachbarschaftsbeschwerde als unbegründet ab

RAINBACH. Das Landesverwaltungsgericht Oberösterreich weist die Nachbarbeschwerde gegen den Neubau eines Sägewerks samt Heizanlage als unbegründet ab. „Ich bin froh, dass die Sache jetzt ...