Askö und SPG Pregarten trauern um Gottfried Auerböck

Hits: 248
Mag. Claudia Greindl Tips Redaktion Mag. Claudia Greindl, 16.01.2022 21:31 Uhr

PREGARTEN. Der langjährige Spitzenfunktionär, Trainer, Schiedsrichter, Stockschütze und Fußballmanager Gottfried Auerböck ist am Freitag im Alter von 59 Jahren nach schwerer Krankheit verstorben. Die Pregarten Sportfamilie trauert um einen ganz Großen.

Gottfried war Manager und Funktionär sowie Organisator vieler Veranstaltungen (Pregartner Herbstzauber mit internationalen Stars der Schlager- und Volksmusik, Pregartner Sportgala und viele legendäre Weihnachts - und Saisonabschlussfeiern,....). Der Mann der tausend Ideen hat maßgeblich dazu beigetragen, die Entwicklung des Sports in Pregarten positiv, nachhaltig und professionell voranzutreiben.

Leidenschaft Fußball

Als langjähriger Funktionär der AsköPregarten, unter anderem auch als Sektionsleiter Stocksport, galt seine große Leidenschaft seit mehr als Jahrzehnten dem Fußball. Mehr als 20 Jahre war Gottfried Fußballmanager der Askö und SPG Pregarten, dabei verantwortlich für Sponsoring, die Verpflichtung von Trainern und Spielern (Helmut Köglberger, Marek Ryba, Michal Meduna, Jürgen Panis, um nur einige davon aufzuzählen). Seine besondere Fähigkeit war, die richtigen Menschen zur richtigen Zeit an den Verein zu binden. Seine ganze Funktionärsperiode war von Erfolg geprägt. Eines seiner ehrgeizigsten Projekte und auch ein persönliches Anliegen war die Gründung der Spielgemeinschaft Pregarten unter dem Motto „Aus Rivalität wurde Freundschaft“. Mit seiner durchaus geradlinigen Art konnte Gottfried Auerböck die maßgeblichen Funktionäre überzeugen, dass dies der richtige Weg für die Zukunft des Fußballs in Pregarten ist.

Maßgeblich am Erfolg des Pregartner Fußballs beteiligt

Die größten Erfolge im Pregartner Fußball wurden unter der Führung von Gottfried erreicht. Zahlreiche Meistertitel, die Gründung der Spielgemeinschaft Pregarten im Jahr 2017 und der Aufstieg in die OÖ-Liga wären ohne ihn so nicht passiert. Obmann Martin Brandl bezeichnet sich selbst als „Erfindung“ von Gottfried Auerböck in seiner Funktion als Sportvereinsobmann. Die Asköund SPG Pregarten verlieren mit Gottfried einen großartigen Menschen, Freund und Gestalter des Sports in Pregarten. „Lieber Gottfried, wir, die Sportfunktionäre, werden deinen Weg in deinem Sinne weitergehen. Ruhe in Frieden. Sport Frei, Gottfried.“

Kommentar verfassen



ÖH-Sommerfest feierte Comeback nach zwei Jahren

HAGENBERG. Das ÖH-Campusteam feierte mit 1500 Gästen und zahlreichen Bands, einer Hüpfburg und kulinarischen Schmankerln die Rückkehr an die Fachhochschule. Zwei Jahre ist es her, dass zum letzten ...

Zwei-Tages-Fest der Feuerwehr Lasberg

LASBERG. Die Freiwillige Feuerwehr Lasberg lädt am Freitag, 10. und Samstag, 11. Juni zu einem Zwei-Tages-Fest ein.

Frau fand Weltkries-Granate in Gartenhütte

BEZIRK FREISTADT. Eine Frau (74) hat in der Gartenhütte ihres unbewohntes Elternhauses im Bezirk Freistadt eine Panzergranate aus dem zweiten Weltkrieg gefunden.

Eine ganze Woche im Zeichen des freiwilligen Engagements

FREISTADT/OÖ. Freiwilliges Engagement vernetzen, sichtbar machen und gestalten: Bei Forum.Engagiert mit kostenlosen Vorträgen, Workshops, Talks und Netzwerkangeboten steht auch Freistadt ab Montag, 30. ...

Kinderbetreuung: 18 neue Helferinnen ausgebildet

ST. OSWALD. 18 Spiegel-Mitarbeiterinnen sind ab sofort auch Helferinnen in OÖ. Kinderbetreuungseinrichtungen. 

„Einkaufen mit Köpfchen“: Klimatag für Volksschüler

BEZIRK FREISTADT. Unter dem Motto „Einkaufen mit Köpfchen“ bietet der Energiebezirk Freistadt im Rahmen der Klima- und Energiemodellregion (KEM) kostenlos Klimatage in Volksschulen an. Der erste Klimatag ...

Buchhalter-Wechsel in Weitersfelden

WEITERSFELDEN. Nach 40 Jahren und vier Monaten verabschiedete sich Erich Fragner von der Gemeinde in den wohlverdienten Ruhestand.

Spende: Hilfe für die Ukraine

ST. OSWALD. Das Eröffnungsturnier am Golfplatz in St. Oswald hatte heuer einen besonderen Schwerpunkt: „Hilfe für die Ukraine“.