Citymobil in Freistadt: Gemeinderat beschließt Ermäßigung für einkommensschwächere Fahrgäste

Mag. Susanne  Überegger Mag. Susanne Überegger, Tips Redaktion, 21.05.2019 06:31 Uhr

FREISTADT. Einkommensschwächere Personen sollen künftig Gutscheine für das Citymobil um je 1,50 Euro kaufen können. Das hat der Freistädter Gemeinderat in seiner jüngsten Sitzung beschlossen.

Ab 1. Juni erhält jeder, der seinen Hauptwohnsitz in Freistadt hat und eine Sozialmarktkarte besitzt, Citymobil-Gutscheine um 1,50 Euro statt regulär 2,50 Euro. Der Bezug ermäßigter Gutscheine ist auf zehn Stück im Monat begrenzt.

Einkommensobergrenzen

Sozialmarktkarten werden beim SozialService Freistadt in der Hessenstraße ausgestellt, wenn folgende Einkommensobergrenzen nicht überschritten werden: 1.040 Euro für Alleinstehende, 1.550 Euro für Ehepaare/Lebensgemeinschaften,  195 Euro Zuschlag pro Kind. Die Sozialmarktkarte ist beim Kauf von Citymobil-Gutscheinen im Stadtamt vorzuzeigen.

„Freistädter schätzen es, direkt von zu Hause abgeholt zu werden“

Das Freistädter Citymobil ersetzt seit Dezember 2018 den Citybus. „Das neue Mobilitätsangebot der Stadt wird sehr gut angenommen. Mehr als 7.000 Gutscheine wurden seit der Einführung verkauft. Besonders Personen, die nicht direkt an der ehemaligen Citybus-Strecke wohnen, schätzen es sehr, dass sie mit dem Citymobil nun direkt von zu Hause abgeholt und an der Haustür wieder abgesetzt werden“, heißt es von Seiten der Stadtgemeinde. 

In den vergangenen Monaten wurden monatlich jeweils zwischen 1.274 und 1.361 Gutscheine für das Citymobil eingelöst.

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



Mühlviertel 8000: Sieg für „Held und France Race Team“

BEZIRK FREISTADT. Action und Spannung wurden beim ASVÖ Mühlviertel 8000 geboten. Den ersten Platz 0 sichert sich bei den Herren erneut das „Held und France Race Team“ mit einer ...

Schüler arbeiten mit Lebenshilfe zusammen: Verständnis und Toleranz

UNTERWEISSENBACH. Schüler der Polytechnischen Schule Unterweißenbach starteten mit den Beschäftigten der Lebenshilfe gemeinsam ein Projekt. 

Jäger spenden an SMB

LASBERG. Im Rahmen des Lasberger Trachtensonntages am überreichte Jagdleiter Leo Lengauer im Namen der Jägerschaft eine großzügige Spende vom 500 Euro an den Sozialmedizinischen Betreuungsring. ...

Geschicklichkeit bei der ersten Musi-Olympiade in Mönchdorf beweisen

MÖNCHDORF. Die erste Mönchdorfer Musi-Olympiade findet am 24. August am Sportplatz statt. Ab 18 Uhr wird bei Spielen wie Taktstock balancieren, Musi-Hut-Zielschießen, Instrumentenwurf, ...

Ozapft is'! Offizieller Startschuss für Mühlviertler Wiesn und Erlebnismesse

FREISTADT. Der offizielle Startschuss für die Erlebnismesse und die Mühlviertler Wiesn 2019 fiel heute Vormittag in der Bezirkshauptstadt: August Wöginger, Chef des ÖVP-Parlamentsklubs, ...

Es wird gebaut: Grünbacher packen kräftig mit an

GRÜNBACH. In der Gemeinde Grünbach wird momentan fleißig gebaut, und zwar am B38- „Baulos Zimmerhofer“ und am Feuerwehrhaus in Lichtenau. Nächsten Herbst erfolgt der Spatenstich ...

Junge Stocksport-Talente

FREISTADT. 33 Kinder waren bei der Ferienpass-Aktion der Sektion Stocksport der Sportunion Freistadt in der neu umgebauten Stocksporthalle Eglsee dabei. 

Spiel und Spaß beim Kindernachmittag im Wald

HAGENBERG. Zu einem Kindernachmittag im Wald lud das Schlosstheater Hagenberg ein.