Bronze bei Floristen-Staatsmeisterschaft für Stefanie Mittmannsgruber

Hits: 84
Mag. Michaela Maurer Mag. Michaela Maurer, Tips Redaktion, 05.10.2020 13:56 Uhr

ST. LEONHARD/PREGARTEN. Stefanie Mittmannsgruber aus St. Leonhard (beschäftigt bei der Bumen + Ideen Jung & Punz OG in Pregarten) holte sich Bronze bei bei denFloristen-Staatsmeisterschaften. 

So richtig aufgeblüht sind Oberösterreichs Nachwuchs-Floristinnen bei den Staatsmeisterschaften in St. Kanzian am Klopeinersee. Hinter der Steirerin Nicola Hochegger schafften es gleich zwei Oberösterreicherinnen auf das Siegespodest.

Sandra Berger aus Niederwaldkirchen, die im Blumenhandwerk Elke in Eferding in Ausbildung steht, sicherte sich Silber vor Stefanie Mittmannsgruber aus St. Leonhard bei Freistadt (beschäftigt bei der Bumen + Ideen Jung & Punz OG in Pregarten), die sich Platz 3 erarbeitete. „Das Ergebnis spiegelt nicht nur die Leistungsbereitschaft der jungen Floristinnen wider, es bestätigt zudem die hohe Ausbildungsqualität in unseren Lehrbetrieben“, gratulierte Bundesinnungsmeister Rudolf Hajek bei der Siegerehrung.

WorldSkills 2021

Mit ihren tollen Leistungen haben sich die drei Erstplatzierten auch die Tür für die Teilnahme an den WorldSkills 2021 in Shanghai/China bzw. an den EuroSkills 2022 in St. Petersburg/Russland geöffnet. Handwerkliches Geschick und Kreativität waren bei allen Wettbewerbsaufgaben (Strauß, Tischdekoration, Körperschmuck, Gefäßfüllungen und Pflanzenschalen) gefragt. Fachliches Wissen hatten die 15 Teilnehmer außerdem beim eigenständigen Wareneinkauf der Schnittblumen und Bedarfsartikel nach einem festgelegten Budget unter Beweis zu stellen.

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



Mühlviertler Schlossmuseum ist stolz auf das Museumsgütesiegel

FREISTADT. Große Freude beim Team des Mühlviertler Schlossmuseums: Die Jury des Österreichischen Museumsgütesiegels hat den Antrag auf Zuerkennung des Museumsgütesiegels nach ...

Marktplatz wird neu gestaltet: Rastplatz für Wanderer

ST. LEONHARD. Das Verschönerungs- und Tourismusforum St. Leonhard gestaltet in Zusammenarbeit mit der Gemeinde Teile des Marktplatzes neu.

Schiteam Königswiesen bei Weltcupauftakt in Sölden

KÖNIGSWIESEN: Das Schiteam Königswiesen, bestehend aus Trainern, Betreuern und der Schi-Jugend unterstützte die Organisatoren der beiden Weltcuprennen in Sölden.

Trickdiebstahl vor Einkaufsmarkt: Polizei sucht nach Zeugen

KÖNIGSWIESEN. Von einem Unbekannten ums Ohr gehaut wurde am 23. Oktober gegen 12.30 eine 80-jährige Pensionistin. Der Mann wartete vor dem Einkaufszentrum und verfolgte sein Opfer bis zum Auto, ...

Ehrenmedaille für Anton Scheuwimmer

PREGARTEN. Nach fast 30 Jahren Amtszeit legte Anton Scheuwimmer sein Amt als Bürgermeister von Pregarten zurück. Auch die drei Feuerwehren verabschiedeten sich von ihm.

Messehalle 2 wurde feierlich eröffnet

FREISTADT. Nach der Corona-bedingten Absage der feierlichen Eröffnung im Frühjahr 2020 wurde die neue Messehalle 2 am 20. Oktober, im kleinen Rahmen und in Anwesenheit der beiden Landesräte ...

Black Bock 2020: Dunkles Gebräu ist wieder gut gelungen

FREISTADT. Er ist wieder ein gelungenes Gebräu, der Black Bock im 250. Jubiläumsjahr der Braucommune Freistadt. Corona-bedingt gab es heuer statt dem traditionellen Bockbieranstich eine ...

Kriegsgräberpflege in Wartberg: Schwarzes Kreuz saniert Gedenkstätte in 130 Arbeitsstunden

WARTBERG. Hans Wirtl und Rudolf Kaineder, Bezirksfunktionäre des Österreichischen Schwarzen Kreuzes (ÖSK), haben das Ehrenteil am Friedhof in Wartberg in 130 Arbeitsstunden generalsaniert. ...